Abgeschlossene Projekte der Abteilung III

Forschung

Projekte

Radio Luxembourg auf der EXPO 1958. Foto: Wouter Hagens, Expo58 radio luxembourg, CC BY-SA 3.0

Radio Télévision Luxembourg (RTL) als transnationaler Programmanbieter (1955–1980)

Abgeschlossenes Dissertationsprojekt

Anhand des luxemburgischen Programmanbieters RTL wird vergleichend der Beitrag dieses kommerziellen Unternehmens zum Wandel der Medienkulturen in der Bundesrepublik und in Frankreich untersucht. Das Projekt nimmt den sozial- und...

» mehr erfahren

Delinquenz und Normalisierung
Von der Jugend- zur Popkultur: eine transnationale Geschichte 1953-1966

Bodo Mrozek

Abgeschlossenes assoziiertes Dissertationsprojekt

Das Projekt analysiert die Entstehung einer internationalen Jugend- und Popkultur in den fünfziger und sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts. Zwei gegenläufige, aber eng mit einander verbundene Entwicklungen werden...

» mehr erfahren

Cover der Publikation "Welle der Konsumgesellschaft?".

Welle der Konsumgesellschaft?
RTL in Frankreich 1945-1975

Anna Jehle

Abgeschlossenes Dissertationsprojekt

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts entwickelte sich das Radio in Frankreich zum Leitmedium. Auch nach der Durchsetzung des Fernsehens in den 1960er Jahren blieb es wichtige Informationsquelle und Alltagsbegleiter. Dabei waren,...

» mehr erfahren

Ausgestrahlt. Die 'Tschernobyl'-Debatte in der bundesdeutschen und französischen Medienöffentlichkeit
© Katrin Jordan

Ausgestrahlt
Die ‚Tschernobyl‘-Debatte in der bundesdeutschen und französischen Medienöffentlichkeit

Katrin Jordan

Abgeschlossenes assoziiertes Dissertationsprojekt

Das Dissertationsprojekt untersucht vergleichend die ‚Tschernobyl‘-Debatten in der Bundesrepublik und Frankreich. Analysiert wird, wie in der Presse und im Fernsehen ‚Tschernobyl‘ in Wort und Bild vermittelt wurde und...

» mehr erfahren

Kooperationsprojekt "Visual History. Institutionen und Medien des Bildgedächtnisses"

Jürgen Danyel, Annette Vowinckel

Abgeschlossenes SAW-Projekt
Kooperationsprojekt des ZZF Potsdam mit dem Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung Braunschweig, dem Herder-Institut Marburg und dem Deutschen Museum München (SAW/WGL)

Während bei den historischen Forschungen bisher oft die Bilder...

» mehr erfahren

Helen Wolff (1906-1994) - Verlegerin und Virtuosin der Vermittlung
Eine biographische Studie zur Verlagsgeschichte des 20. Jahrhunderts in geschlechterhistorischer und transnationaler Perspektive

Marion Detjen

Abgeschlossenes Forschungsprojekt

Buch- und Literaturverlage waren im 20. Jahrhundert „Versammlungsorte“ (Gangolf Hübinger), Kristallisationsorte des liberalen Bürgertums, an denen Deutungen hergestellt und durchgesetzt wurden. Wie Männer und Frauen sich dort begegneten...

» mehr erfahren

Geschichte erleben oder Die performative Aneignung vergangener Lebenswelten in archäologischen Freilichtmuseen

Stefanie Samida
Abgeschlossenes Forschungsprojekt

Das Teil­pro­jekt der Archäo­lo­gie unter­sucht das enge Bezie­hungs­ge­flecht von Archäo­lo­gen, ‚Re-Enactors‘ und Besu­chern in archäo­lo­gi­schen Frei­licht­mu­seen und auf his­to­ri­schen Events. Ziel ist es,...

» mehr erfahren
Bookcover: Von der Politisierung der Medien zur Medialisierung des Politischen? Zum Verhältnis von Medien und Politik im 20. Jahrhundert. Leipzig 2010

Politik als Fiktion. Ordnungsvorstellungen und politische Images in Film und Fernsehen im deutsch-amerikanischen Vergleich 1950–2000

Christoph Classen

Abgeschlossenes Forschungsprojekt

Das Vorhaben untersucht die Darstellung von gesellschaftsbezogenen, politischen Konflikten in fiktionalen Filmen und Fernsehbeiträgen der Bundesrepublik und der Vereinigten Staaten zwischen den fünfziger und den neunziger Jahren. Das...

» mehr erfahren

Ausstellungsplakat

Alltag Einheit - Portrait einer Übergangsgesellschaft

Judith Berthold, Jürgen Danyel

Abgeschlossenes Ausstellungsprojekt des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam und s Deutschen Historischen Museums

Zwei über vierzig Jahre getrennte Gesellschaften wachsen seit 1990 zusammen. Der politische Umbruch in der DDR im Herbst 1989 und die Öffnung der...

» mehr erfahren

68/69
Kunst.Zeit.Geschichte. Vom Frühling der Utopien bis zum Fall der Mauer

Jürgen Danyel

Abgeschlossenes Kooperationsprojekt

Abgeschlossenes Kooperationsprojekt mit dem Archa Theater Prag, Kampnagel Hamburg, Sophiensaele Berlin, Stanica Zilina und dem Zentrum für experimentelles Theater/Theater Die Gans an der Schnur Brünn

» mehr erfahren

Transnationale Medienbeziehungen in Europa: Internationaler Programmaustausch und kultureller Transfer als Bausteine einer europäischen Medienkultur

Thomas Beutelschmidt, Christoph Classen, Annette Vowinckel

Abgeschlossenes Forschungsprojekt

Seit es elektronische Medien gibt, hat ihr grenzüberschreitender Charakter große Faszination aber auch Ängste ausgelöst. Dementsprechend stark waren im 20. Jahrhundert die politischen Versuche, das eigene Territorium nach Möglichkeit...

» mehr erfahren