Der Jahresbericht steht als PDF zum Download bereit.

Auf 168 Seiten und in 14 Rubriken bietet der aktuelle Jahresbericht eine Fülle von Text- und Bild-Informationen aus unserem Institut und zu unserer Forschung: Erfahren Sie mehr über die Highlights 2020 unseres Hauses, neu aufgenommene und abgeschlossene Projekte und veröffentlichte Publikationen zur Zeitgeschichte. Blicken Sie mit uns zurück auf unsere Aktivitäten auf dem Gebiet der Public History und der Wissenschaftskommunikation im vergangenen Jahr.

Mai 2021

Übergabe der Dokumente an Bundestags-Vizepräsidentin Dagmar Ziegler (l.) durch Felix Axster (TU Berlin) und Christine Bartlitz (ZZF Potsam, Mitte), Foto: Julia Oelkers.

Für Entschädigungszahlungen an die ehemaligen mosambikanischen Vertragsarbeiter*innen, den sogenannten Madgermanes.
Den offenen Brief unterzeichneten bisher 300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.
 

Mai 2021

Vanessa Prattes: Der 8. Mai - ein ortloser Erinnerungsort? Eine Materialsammlung zum "Tag der Befreiung"
Juliane Fürst: The Never-ending War. A review of the film Beanpole (Dylda) by Kantemir Balagov
Dominik Rigoll und Nikolai Okunew: Lästern über Luxemburg ...oder wie ungenau darf Public History sein?

Mai 2021

Kickoff at the Berlin-Brandenburg Colloquium for Environmental History (BBC, summer semester 2021). And first lecture for an online series entitled »Usable Pasts – Insights from Environmental History and the History of Technology for today’s challenges”«

Mai 2021

Deadline für den CfP: 15. Juni 2021
Der Workshop findet rund um den 1. November 2021 entweder Online oder als Präsenzveranstaltung an der Freien Universität Berlin statt, je nach Pandemiegeschehen.

Mai 2021

Die erste Folge widmet sich der Geschichte des Instituts. Autor und Gastgeber des ZZF Podcast ist Tim Schleinitz.

Mai 2021
Tagungsdokumentation-ZZF Potsdam-Revolution-der-Paarbeziehungen-YouTube

Der Film auf dem YouTube-Kanal des ZZF Potsdam dokumentiert eine Auswahl an Vorträgen, die auf der Online-Tagung gehalten wurden. Zu dieser hatte das ZZF am 11. und 12. März 2021 internationale Wissenschaftler*innen eingeladen.

April 2021
Proklamation des preußischen Königs Wilhelm I. am 18. Januar 1871 zum Deutschen Kaiser im Spiegelsaal von Versailles. 1885 im Auftrag der preußischen Königsfamilie zum 70. Geburtstag Kanzler Bismarck erstelltes Gemälde von Anton von Werner. Bismarcks weiße Kleidung entspricht nicht der Realität, sollte aber seine Position herausheben. Bismarck-Museum, Friedrichsruh.

Bildquelle: Gemälde von Anton von Werner - Museen Nord / Bismarck Museum: Picture, Gemeinfrei, via Wikimedia Commons

Vor 150 Jahren trat die Reichsverfassung Bismarcks in Kraft. Im Interview spricht der Sozialhistoriker Jürgen Kocka über das „weite Feld“ des deutschen Kaiserreichs – von der Sozialgesetzgebung bis zur Wiedervereinigung von 1990. Das Interview, das Yves Müller führte, bildet den Auftakt zu einem zeitgeschichte|online -Themenschwerpunkt zur Erinnerungs- und Rezeptionsgeschichte Preußens und des Kaiserreichs, der fortlaufend ergänzt wird.

April 2021

Ehemalige DDR-Vertragsarbeiter:innen, sogenannte Madgermanes, in Beira, Mosambik, 2020. Foto: Julia Oelkers ©

Das ZZF-Portal zeitgeschichte|online veröffentlicht in diesem Beitrag von Christine Bartlitz (ZZF Potsdam) und Isabel Enzenbach (TU Berlin) einen offenen Brief von Wissenschaftler*innen an die Bundesregierung. Der offene Brief soll am 19. April 2021 übergeben werden.

April 2021
Der Jahresbericht steht als PDF zum Download bereit.

Auf 168 Seiten und in 14 Rubriken bietet der aktuelle Jahresbericht eine Fülle von Text- und Bild-Informationen aus unserem Institut und zu unserer Forschung: Erfahren Sie mehr über die Highlights 2020 unseres Hauses, neu aufgenommene und abgeschlossene Projekte und veröffentlichte Publikationen zur Zeitgeschichte. Blicken Sie mit uns zurück auf unsere Aktivitäten auf dem Gebiet der Public History und der Wissenschaftskommunikation im vergangenen Jahr.

Mai 2021

Übergabe der Dokumente an Bundestags-Vizepräsidentin Dagmar Ziegler (l.) durch Felix Axster (TU Berlin) und Christine Bartlitz (ZZF Potsam, Mitte), Foto: Julia Oelkers.

Für Entschädigungszahlungen an die ehemaligen mosambikanischen Vertragsarbeiter*innen, den sogenannten Madgermanes.
Den offenen Brief unterzeichneten bisher 300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.
 

Mai 2021

Vanessa Prattes: Der 8. Mai - ein ortloser Erinnerungsort? Eine Materialsammlung zum "Tag der Befreiung"
Juliane Fürst: The Never-ending War. A review of the film Beanpole (Dylda) by Kantemir Balagov
Dominik Rigoll und Nikolai Okunew: Lästern über Luxemburg ...oder wie ungenau darf Public History sein?

Mai 2021

Kickoff at the Berlin-Brandenburg Colloquium for Environmental History (BBC, summer semester 2021). And first lecture for an online series entitled »Usable Pasts – Insights from Environmental History and the History of Technology for today’s challenges”«

Mai 2021

Deadline für den CfP: 15. Juni 2021
Der Workshop findet rund um den 1. November 2021 entweder Online oder als Präsenzveranstaltung an der Freien Universität Berlin statt, je nach Pandemiegeschehen.

Mai 2021

Die erste Folge widmet sich der Geschichte des Instituts. Autor und Gastgeber des ZZF Podcast ist Tim Schleinitz.

Mai 2021
Tagungsdokumentation-ZZF Potsdam-Revolution-der-Paarbeziehungen-YouTube

Der Film auf dem YouTube-Kanal des ZZF Potsdam dokumentiert eine Auswahl an Vorträgen, die auf der Online-Tagung gehalten wurden. Zu dieser hatte das ZZF am 11. und 12. März 2021 internationale Wissenschaftler*innen eingeladen.

April 2021
Proklamation des preußischen Königs Wilhelm I. am 18. Januar 1871 zum Deutschen Kaiser im Spiegelsaal von Versailles. 1885 im Auftrag der preußischen Königsfamilie zum 70. Geburtstag Kanzler Bismarck erstelltes Gemälde von Anton von Werner. Bismarcks weiße Kleidung entspricht nicht der Realität, sollte aber seine Position herausheben. Bismarck-Museum, Friedrichsruh.

Bildquelle: Gemälde von Anton von Werner - Museen Nord / Bismarck Museum: Picture, Gemeinfrei, via Wikimedia Commons

Vor 150 Jahren trat die Reichsverfassung Bismarcks in Kraft. Im Interview spricht der Sozialhistoriker Jürgen Kocka über das „weite Feld“ des deutschen Kaiserreichs – von der Sozialgesetzgebung bis zur Wiedervereinigung von 1990. Das Interview, das Yves Müller führte, bildet den Auftakt zu einem zeitgeschichte|online -Themenschwerpunkt zur Erinnerungs- und Rezeptionsgeschichte Preußens und des Kaiserreichs, der fortlaufend ergänzt wird.

April 2021

Ehemalige DDR-Vertragsarbeiter:innen, sogenannte Madgermanes, in Beira, Mosambik, 2020. Foto: Julia Oelkers ©

Das ZZF-Portal zeitgeschichte|online veröffentlicht in diesem Beitrag von Christine Bartlitz (ZZF Potsdam) und Isabel Enzenbach (TU Berlin) einen offenen Brief von Wissenschaftler*innen an die Bundesregierung. Der offene Brief soll am 19. April 2021 übergeben werden.

April 2021