Das Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung (ZZF) in Potsdam erhält im Rahmen der von der Leibniz-Gemeinschaft ausgeschriebenen Leibniz-Labs eine Förderung für die Einrichtung eines ambitionierten, neuartigen Wissenstransfer-Projekts. Das Leibniz-Lab „Umbrüche und Transformationen“ wird die Forschungen von 28 Leibniz-Einrichtungen zusammenführen, diskutieren und vermitteln.

März 2024

Das Berliner Stadtschloss. Foto: Hanno Hochmuth

Im 20. Jahrhundert stand Berlin im Fokus der Weltgeschichte — wie Rom vor zweitausend Jahren. In der neuen Folge des ZZF Podcast spricht Hanno Hochmuth mit Janine Funke über sein neues Buch zur Zeitgeschichte der Stadt.

März 2024
Filmstill aus dem Originaltrailer des Films "Zone of Interest" Verleih: A24

Filmstill aus dem Originaltrailer des Films "Zone of Interest" Verleih: A24

von Michael Wildt

März 2024

NASA Johnson: “The City Lights of Northern Europe.” Photo: NASA, ISS, Jan. 17, 2022. Source: Flickr, License: CC BY-NC-ND 2.0

by Ariane Tanner

März 2024

Frank Bösch mit einem Exemplar seines neuen Buches "Deals mit Diktaturen", Foto: ZZF Potsdam

Das neue Buch des Historikers Frank Bösch zeigt, wie die Bundesrepublik ihre Kooperationen mit Diktaturen aufbaute. Die 622 Seiten starke Monographie erschien am 15. Februar im Verlag C.H.Beck. Mehr erfahren (PM, ZZF Podcast,Termine Buchpräsentationen, Medienbeiträge)
Auf der Sachbuch-Bestenliste für März 2024 von ZDF, Deutschlandfunk Kultur und DIE ZEIT steht das Buch auf Patz 2.

März 2024

Juliane Fürst (rechts), Abteilungsleiterin am ZZF, bei der diesjährigen Preisverleihung der AATSEEL in Las Vegas, Fotos: privat.

Sowjetunionhistorikerin erhielt den Preis »Svetlana Boym Best Book in Cultural Studies« für ihr Buch über Hippies in der Sowjetunion.

März 2024
Fotoalbum der Familie Lindenberger, Jüdisches Museum Berlin, Schenkung von Michael Lindenberger©

Fotoalbum der Familie Lindenberger, Jüdisches Museum Berlin, Schenkung von Michael Lindenberger©

Themendossier zu Fotoalben der jüdischen Familie Lindenberger, Hrsg. Christine Bartlitz (ZZF), Christoph Kreutzmüller, Theresia Ziehe

Februar 2024
©Deutsche Kinemathek/von Vietinghoff Filmproduktion

Bildnachweis: Ulrich Wesselmann, Engel aus Eisen|Angel from Iron von Thomas Brasch, BRD 1980, Retrospektive (Berlinale 2024) ©Deutsche Kinemathek/von Vietinghoff Filmproduktion.

Julius Redzinski über den diesjährigen Berlinale-Gewinner-Film „Dahomey“, Helen Thein-Peitsch zum Film "Engel aus Eisen“ von Thomas Brasch in der Retrospektive der 74. Berlinale; Annette Schuhmann über den Film „Afterwar“und ein Interview von Rebecca Wegmann über die Popularisierung von Fachwissen.

Februar 2024

Bildnachweis: Kharkiv National Academy of Urban Economy after Russian rocket strike in the morning of 5 February 2023, Main Directorate of the State Emergency Service in Kharkiv Oblast, via Wikimedia Commons, Lizenz: CC BY 4.0 DEED.

Drei ukrainische Historiker*innen berichten über die Zerstörungen des Krieges. Herausgeberinnen des Dossiers sind Maren Röger und Anna Veronika Wendland.

Februar 2024

An archived oral history interview being viewed in the reading room of the Research Centre for Contemporary History in Hamburg, 2022. Photographer: Fabian Hammerl © (cropped)

by Andrea Althaus and Linde Apel

Februar 2024

Das Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung (ZZF) in Potsdam erhält im Rahmen der von der Leibniz-Gemeinschaft ausgeschriebenen Leibniz-Labs eine Förderung für die Einrichtung eines ambitionierten, neuartigen Wissenstransfer-Projekts. Das Leibniz-Lab „Umbrüche und Transformationen“ wird die Forschungen von 28 Leibniz-Einrichtungen zusammenführen, diskutieren und vermitteln.

März 2024

Das Berliner Stadtschloss. Foto: Hanno Hochmuth

Im 20. Jahrhundert stand Berlin im Fokus der Weltgeschichte — wie Rom vor zweitausend Jahren. In der neuen Folge des ZZF Podcast spricht Hanno Hochmuth mit Janine Funke über sein neues Buch zur Zeitgeschichte der Stadt.

März 2024
Filmstill aus dem Originaltrailer des Films "Zone of Interest" Verleih: A24

Filmstill aus dem Originaltrailer des Films "Zone of Interest" Verleih: A24

von Michael Wildt

März 2024

NASA Johnson: “The City Lights of Northern Europe.” Photo: NASA, ISS, Jan. 17, 2022. Source: Flickr, License: CC BY-NC-ND 2.0

by Ariane Tanner

März 2024

Frank Bösch mit einem Exemplar seines neuen Buches "Deals mit Diktaturen", Foto: ZZF Potsdam

Das neue Buch des Historikers Frank Bösch zeigt, wie die Bundesrepublik ihre Kooperationen mit Diktaturen aufbaute. Die 622 Seiten starke Monographie erschien am 15. Februar im Verlag C.H.Beck. Mehr erfahren (PM, ZZF Podcast,Termine Buchpräsentationen, Medienbeiträge)
Auf der Sachbuch-Bestenliste für März 2024 von ZDF, Deutschlandfunk Kultur und DIE ZEIT steht das Buch auf Patz 2.

März 2024

Juliane Fürst (rechts), Abteilungsleiterin am ZZF, bei der diesjährigen Preisverleihung der AATSEEL in Las Vegas, Fotos: privat.

Sowjetunionhistorikerin erhielt den Preis »Svetlana Boym Best Book in Cultural Studies« für ihr Buch über Hippies in der Sowjetunion.

März 2024
Fotoalbum der Familie Lindenberger, Jüdisches Museum Berlin, Schenkung von Michael Lindenberger©

Fotoalbum der Familie Lindenberger, Jüdisches Museum Berlin, Schenkung von Michael Lindenberger©

Themendossier zu Fotoalben der jüdischen Familie Lindenberger, Hrsg. Christine Bartlitz (ZZF), Christoph Kreutzmüller, Theresia Ziehe

Februar 2024
©Deutsche Kinemathek/von Vietinghoff Filmproduktion

Bildnachweis: Ulrich Wesselmann, Engel aus Eisen|Angel from Iron von Thomas Brasch, BRD 1980, Retrospektive (Berlinale 2024) ©Deutsche Kinemathek/von Vietinghoff Filmproduktion.

Julius Redzinski über den diesjährigen Berlinale-Gewinner-Film „Dahomey“, Helen Thein-Peitsch zum Film "Engel aus Eisen“ von Thomas Brasch in der Retrospektive der 74. Berlinale; Annette Schuhmann über den Film „Afterwar“und ein Interview von Rebecca Wegmann über die Popularisierung von Fachwissen.

Februar 2024

Bildnachweis: Kharkiv National Academy of Urban Economy after Russian rocket strike in the morning of 5 February 2023, Main Directorate of the State Emergency Service in Kharkiv Oblast, via Wikimedia Commons, Lizenz: CC BY 4.0 DEED.

Drei ukrainische Historiker*innen berichten über die Zerstörungen des Krieges. Herausgeberinnen des Dossiers sind Maren Röger und Anna Veronika Wendland.

Februar 2024

An archived oral history interview being viewed in the reading room of the Research Centre for Contemporary History in Hamburg, 2022. Photographer: Fabian Hammerl © (cropped)

by Andrea Althaus and Linde Apel

Februar 2024