Juliane Fürst (rechts), Abteilungsleiterin am ZZF, bei der diesjährigen Preisverleihung der AATSEEL in Las Vegas, Fotos: privat.

01.03.2024

Sowjetunionhistorikerin erhielt den Preis »Svetlana Boym Best Book in Cultural Studies« für ihr Buch über Hippies in der Sowjetunion.

Frank Bösch mit einem Exemplar seines neuen Buches "Deals mit Diktaturen", Foto: ZZF Potsdam

15.02.2024

Das neue Buch des Historikers Frank Bösch zeigt, wie die Bundesrepublik ihre Kooperationen mit Diktaturen aufbaute. Die 622 Seiten starke Monographie erscheint heute im Verlag C.H.Beck. Mehr erfahren (PM, ZZF Podcast,Termine Buchpräsentationen, Medienbeiträge)

Lernort Keibelstraße im Berliner Bezirk Mitte, eröffnet 2019. Zwischen 1951 und 1990 befand sich hier eine Untersuchungshaftanstalt (UHA), Foto: Irmgard Zündorf.
Workshop

15. April 2024 | Berlin
Organisation: Birgit Marzinka, Katharina Hochmuth, Amélie zu Eulenburg und Irmgard Zündorf (ZZF)
Anmeldung erbeten

Kinderheim der Franziskanermönche in Schöneiche, Bild: Bundesarchiv, Bild 102-09938 / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 DE <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en>, via Wikimedia Commons
Workshop

14.-15. März 2024 | Potsdam
Öffentlicher Workshop der Gesellschaft für Historische Sozialpolitikforschung in Kooperation mit dem ZZF Potsdam und dem Deutschen Institut für interdisziplinäre Sozialpolitikforschung (DIFIS)
Anmeldung erbeten

wiss. Mitarb. (w/m/div) mit Leitungsaufgaben zum 1. Oktober 2024
Bewerben Sie sich bis zum 05.04.2024

Info
Buchvorstellung, Förderverein

Dienstag, 26. März 2024 | 18.30 Uhr | Berlin
Pophistoriker Florian Völker (ZZF Potsdam) stellt im Gespräch mit Zeitzeugen, Kälte-Protagonisten und Musiker Thomas Meinecke sein Buch vor.
Veranstalter: Verein der Freunde und Förderer des ZZF e.V.

Buchcover: Berlin. Das Rom der Zeitgeschichte © Ch. Links Verlag
Buchpremiere

Mittwoch, 20. März 2024 | 19-21 Uhr | Berlin
Der Historiker Hanno Hochmuth, Experte für die Geschichte Berlins am ZZF, stellt sein Buch im Gespräch mit Marion Brasch vor.
Veranstalter: Tempelhof Projekt GmbH in Kooperation mit dem Ch. Links Verlag und dem ZZF Potsdam
Die Buchpremiere ist ausgebucht. Die Veranstalter haben einen Zusatztermin am 10. April 2024, 19 Uhr organisiert. Für diesen können Sie sich hier anmelden. Der Eintritt ist frei.

Diskussion, Förderverein

Montag, 18. März 2024
Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr
Ort: Berlin und Livestream | Eintritt frei

Fotoalbum der Familie Lindenberger, Jüdisches Museum Berlin, Schenkung von Michael Lindenberger©

Fotoalbum der Familie Lindenberger, Jüdisches Museum Berlin, Schenkung von Michael Lindenberger©

27.02.2024

Themendossier zu Fotoalben der jüdischen Familie Lindenberger, Hrsg. Christine Bartlitz (ZZF), Christoph Kreutzmüller, Theresia Ziehe

Bildnachweis: Kharkiv National Academy of Urban Economy after Russian rocket strike in the morning of 5 February 2023, Main Directorate of the State Emergency Service in Kharkiv Oblast, via Wikimedia Commons, Lizenz: CC BY 4.0 DEED.

23.02.2024

Drei ukrainische Historiker*innen berichten über die Zerstörungen des Krieges. Herausgeberinnen des Dossiers sind Maren Röger und Anna Veronika Wendland.

An archived oral history interview being viewed in the reading room of the Research Centre for Contemporary History in Hamburg, 2022. Photographer: Fabian Hammerl © (cropped)

23.02.2024

von Andrea Althaus und Linde Apel

Reichsbahndirektion Dresden. Betriebsberufsschule. Lehrlinge als Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Traditionspflege auf der Schnellzuglokomotive 19 017. © Deutsche Fotothek / Eugen Nosko

13.02.2024

Wie erlebten Eisenbahner*innen den Wandel ihres Arbeitsumfelds um die Wendezeit?

RSS Feed

Event Calendar

Thursday, 14. March 2024
Potsdam / Workshop
Monday, 18. March 2024
Berlin / Diskussion, Berlin / Förderverein
Wednesday, 20. March 2024
Berlin / Buchpremiere
Tuesday, 26. March 2024
Berlin / Buchvorstellung, Berlin / Förderverein
Monday, 15. April 2024
Berlin / Workshop

Publikationen aktuell

Das ZZF in den Medien

Juliane Fürst (rechts), Abteilungsleiterin am ZZF, bei der diesjährigen Preisverleihung der AATSEEL in Las Vegas, Fotos: privat.

01.03.2024

Sowjetunionhistorikerin erhielt den Preis »Svetlana Boym Best Book in Cultural Studies« für ihr Buch über Hippies in der Sowjetunion.

Frank Bösch mit einem Exemplar seines neuen Buches "Deals mit Diktaturen", Foto: ZZF Potsdam

15.02.2024

Das neue Buch des Historikers Frank Bösch zeigt, wie die Bundesrepublik ihre Kooperationen mit Diktaturen aufbaute. Die 622 Seiten starke Monographie erscheint heute im Verlag C.H.Beck. Mehr erfahren (PM, ZZF Podcast,Termine Buchpräsentationen, Medienbeiträge)

Lernort Keibelstraße im Berliner Bezirk Mitte, eröffnet 2019. Zwischen 1951 und 1990 befand sich hier eine Untersuchungshaftanstalt (UHA), Foto: Irmgard Zündorf.
Workshop

15. April 2024 | Berlin
Organisation: Birgit Marzinka, Katharina Hochmuth, Amélie zu Eulenburg und Irmgard Zündorf (ZZF)
Anmeldung erbeten

Kinderheim der Franziskanermönche in Schöneiche, Bild: Bundesarchiv, Bild 102-09938 / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 DE <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en>, via Wikimedia Commons
Workshop

14.-15. März 2024 | Potsdam
Öffentlicher Workshop der Gesellschaft für Historische Sozialpolitikforschung in Kooperation mit dem ZZF Potsdam und dem Deutschen Institut für interdisziplinäre Sozialpolitikforschung (DIFIS)
Anmeldung erbeten

wiss. Mitarb. (w/m/div) mit Leitungsaufgaben zum 1. Oktober 2024
Bewerben Sie sich bis zum 05.04.2024

Info
Buchvorstellung, Förderverein

Dienstag, 26. März 2024 | 18.30 Uhr | Berlin
Pophistoriker Florian Völker (ZZF Potsdam) stellt im Gespräch mit Zeitzeugen, Kälte-Protagonisten und Musiker Thomas Meinecke sein Buch vor.
Veranstalter: Verein der Freunde und Förderer des ZZF e.V.

Buchcover: Berlin. Das Rom der Zeitgeschichte © Ch. Links Verlag
Buchpremiere

Mittwoch, 20. März 2024 | 19-21 Uhr | Berlin
Der Historiker Hanno Hochmuth, Experte für die Geschichte Berlins am ZZF, stellt sein Buch im Gespräch mit Marion Brasch vor.
Veranstalter: Tempelhof Projekt GmbH in Kooperation mit dem Ch. Links Verlag und dem ZZF Potsdam
Die Buchpremiere ist ausgebucht. Die Veranstalter haben einen Zusatztermin am 10. April 2024, 19 Uhr organisiert. Für diesen können Sie sich hier anmelden. Der Eintritt ist frei.

Diskussion, Förderverein

Montag, 18. März 2024
Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr
Ort: Berlin und Livestream | Eintritt frei

Fotoalbum der Familie Lindenberger, Jüdisches Museum Berlin, Schenkung von Michael Lindenberger©

Fotoalbum der Familie Lindenberger, Jüdisches Museum Berlin, Schenkung von Michael Lindenberger©

27.02.2024

Themendossier zu Fotoalben der jüdischen Familie Lindenberger, Hrsg. Christine Bartlitz (ZZF), Christoph Kreutzmüller, Theresia Ziehe

Bildnachweis: Kharkiv National Academy of Urban Economy after Russian rocket strike in the morning of 5 February 2023, Main Directorate of the State Emergency Service in Kharkiv Oblast, via Wikimedia Commons, Lizenz: CC BY 4.0 DEED.

23.02.2024

Drei ukrainische Historiker*innen berichten über die Zerstörungen des Krieges. Herausgeberinnen des Dossiers sind Maren Röger und Anna Veronika Wendland.

An archived oral history interview being viewed in the reading room of the Research Centre for Contemporary History in Hamburg, 2022. Photographer: Fabian Hammerl © (cropped)

23.02.2024

von Andrea Althaus und Linde Apel

Reichsbahndirektion Dresden. Betriebsberufsschule. Lehrlinge als Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Traditionspflege auf der Schnellzuglokomotive 19 017. © Deutsche Fotothek / Eugen Nosko

13.02.2024

Wie erlebten Eisenbahner*innen den Wandel ihres Arbeitsumfelds um die Wendezeit?

RSS Feed