Material für die digitale Lehre gibt es auf den Online-Portalen des ZZF Potsdam

20.03.2020

Schulen sind derzeit geschlossen, das Sommersemester an den Universitäten wird womöglich virtuell strattfinden müssen. Tipps für die digitale Lehre bieten die Online-Portale des ZZF Potsdam, die viel Material zur Zeitgeschichte im Open Access offerieren. Die Kolleg*innen aus den Redaktionen helfen auch gerne weiter, wenn jemand für bestimmte Themen gezielte Artikel-Empfehlungen erhalten möchte: Annette Schuhmann (zeitgeschichte | online, ZOL), Christine Bartlitz (Docupedia-Zeitgeschichte und Visual History) und Jan-Holger Kirsch (Fachzeitschrift "Zeithistorische Forschungen", ZF).

Die Online-Angebote ZOL, Docupedia, Visual History und ZF enthalten zwar keine speziellen Lernmodule, aber eine Vielzahl von Beiträgen zu den unterschiedlichsten Themen, auf die sich für die Lehre frei und kostenlos zurückgreifen läßt. Unter https://search.zeitgeschichte-digital.de sind die Veröffentlichungen der Portale, der Fachzeitschrift und des Dokumentenservers des ZZF Potsdam gesammelt zugänglich. Zudem gibt es eine digitale Reprint-Sammlung, die derzeit rund 300 Texte umfasst.

Die Webseite Chronik der Mauer stellt das derzeit umfangreichste multimediale Informationsangebot zur Berliner Mauer dar. Neben der App "Die Berliner Mauer", werden auch Arbeitsblätter zu Verfügung gestellt, um die Inhalte der Seite im Schulunterricht nutzbar zu machen. Chronik der Mauer ist ein gemeinsames Projekt des Leibniz-Zentrums für Zeithistorische Forschung, der Bundeszentrale für politische Bildung und des Deutschlandradios.

 

News

Material für die digitale Lehre gibt es auf den Online-Portalen des ZZF Potsdam

20.03.2020

Schulen sind derzeit geschlossen, das Sommersemester an den Universitäten wird womöglich virtuell strattfinden müssen. Tipps für die digitale Lehre bieten die Online-Portale des ZZF Potsdam, die viel Material zur Zeitgeschichte im Open Access offerieren. Die Kolleg*innen aus den Redaktionen helfen auch gerne weiter, wenn jemand für bestimmte Themen gezielte Artikel-Empfehlungen erhalten möchte: Annette Schuhmann (zeitgeschichte | online, ZOL), Christine Bartlitz (Docupedia-Zeitgeschichte und Visual History) und Jan-Holger Kirsch (Fachzeitschrift "Zeithistorische Forschungen", ZF).

Die Online-Angebote ZOL, Docupedia, Visual History und ZF enthalten zwar keine speziellen Lernmodule, aber eine Vielzahl von Beiträgen zu den unterschiedlichsten Themen, auf die sich für die Lehre frei und kostenlos zurückgreifen läßt. Unter https://search.zeitgeschichte-digital.de sind die Veröffentlichungen der Portale, der Fachzeitschrift und des Dokumentenservers des ZZF Potsdam gesammelt zugänglich. Zudem gibt es eine digitale Reprint-Sammlung, die derzeit rund 300 Texte umfasst.

Die Webseite Chronik der Mauer stellt das derzeit umfangreichste multimediale Informationsangebot zur Berliner Mauer dar. Neben der App "Die Berliner Mauer", werden auch Arbeitsblätter zu Verfügung gestellt, um die Inhalte der Seite im Schulunterricht nutzbar zu machen. Chronik der Mauer ist ein gemeinsames Projekt des Leibniz-Zentrums für Zeithistorische Forschung, der Bundeszentrale für politische Bildung und des Deutschlandradios.

 

News