Medien

Montag, 16. Oktober 2017
Neues Deutschland

Beitrag über die Jubiläumsveranstaltung des ZZF Potsdam am 12. Oktober 2017 anlässlich seines 25-jährigen Bestehens.
Zum Beitrag

 

Montag, 16. Oktober 2017
Pressemitteilung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg (MWFK)

Wissenschafts- und Kulturministerin Martina Münch hat in ihrer Rede am 12. Oktober 2017 anlässlich des Festakts zum 25-jährigen Bestehens des ZZF Potsdam das Institut als eine bedeutende wissenschaftliche Einrichtung im Land Brandenburg gewürdigt.
Zur Pressemitteilung des MWFK

Freitag, 13. Oktober 2017
Brandenburg aktuell

TV-Nachrichtenbeitrag über die Jubiläumsfeier des ZZF Potsdam anlässlich seines 25-jährigen Bestehens und einem kurzen Interview mit ZZF-Direktor Prof. Dr. Martin Sabrow.
Zur Sendung am 12.10.2017, 19.30, Beitrag (ab 20:29 min.)

Donnerstag, 12. Oktober 2017
Deutschlandfunk Kultur

Das Zentrum für Zeithistorische Forschung in Potsdam ist 25 Jahre alt - Grund genug, Bilanz zu ziehen. ZZF-Direktor Prof. Dr. Frank Bösch über Aktenberge, den notwendigen Abstand zum Forschungsgegenstand und den Sinn von historischen Vergleichen.

Mittwoch, 11. Oktober 2017
Schweriner Volkszeitung

"Von der DDR-Geschichte bis zur gesamteuropäischen Perspektive - Zentrum für Zeithistorische Forschung ist seit 1992 breit aufgestellt", heißt es in dem Artikel über das Institut anlässlich seines 25-jährigen Bestehens.
Zum Artikel

Mittwoch, 11. Oktober 2017
Potsdamer Neueste Nachrichten

Interview mit ZZF-Direktor Prof. Dr. Martin Sabrow anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Instituts über Zeitgeschichte in Potsdam seit 1992, die hellen und dunklen Seiten der Geschichte der Landeshauptstadt, den Umgang mit der DDR-Moderne und der Garnisonkirche sowie über den Erfolg der AfD.
Zum Interview

Dienstag, 10. Oktober 2017
Märkische Allgemeine Zeitung

Bericht anlässlich der 25-Jahrfeier des ZZF Potsdam mit Interview-Äußerungen von ZZF-Direktor Frank Bösch.

Montag, 9. Oktober 2017
FOCUS Online

Vorbericht zum Vortrag des ZZF-Historikers und Osteuropaexperten Jan C. Behrends am Donnerstag, dem 12. Oktober 2017 in Hamburg zum Thema "Oktoberrevolution an der Peripherie.

Mittwoch, 4. Oktober 2017
Deutschlandfunk

Interview mit dem langjährigen Direktor des Zentrums für Zeithistorische Forschung, Prof. Dr. Christoph Kleßmann, anlässlich des 25-jährigen Bestehens des ZZF zur Frage: "Wer darf DDR-Geschichte schreiben?"

Montag, 2. Oktober 2017
Die Welt

Die ARD zeigt zum Tag der deutschen Einheit eine TV-Komödie über Erich Honecker. Im Beitrag findet sich auch ein Hinweis auf die kürzlich von Martin Sabrow verfasste Biographie zu Honeckers Jugendjahren.