Medien

Freitag, 10. November 2017
Potsdamer Neueste Nachrichten

Der ehemalige Grenzverlauf der deutsch-deutschen Teilung in Potsdam zwischen der Glienicker Brücke und der Grenzübergangsstelle für den Schiffsverkehr in der Bertinistraße wird durch einen Informationspfad nachvollziehbar gemacht werden. Das Konzept dafür wurde vom ZZZF Potsdam zusammen mit dem Verein Erinnerungsorte Potsdamer Grenze e.V. erarbeitet. Projektbearbeiterin ist ZZF-Doktorandin Florentine Schmidtmann.
Zum Artikel

Donnerstag, 9. November 2017
Die Welt

Wie soll mit den Namen von Straßen und Plätzen in der ehemaligen DDR umgegangen werden, die eine "fragwürdige" Vergangenheit haben?
Zum Artikel

Donnerstag, 9. November 2017
FOCUS Online

Die Landeshauptstadt Potsdam wird den ehemaligen Grenzverlauf der deutsch-deutschen Teilung zwischen Glienicker Brücke und der Grenzübergangsstelle für den Schiffsverkehr in der Bertinistraße nachvollziehbar machen.

Donnerstag, 9. November 2017
Süddeutsche Zeitung

Das Institut für Zeitgeschichte will München zu einem Zentrum der Holocaust-Forschung machen.

Mittwoch, 8. November 2017
Potsdamer Neueste Nachrichten

Seit Juli dieses Jahres erforscht das ZZF Potsdam die Geschichte des Ministeriums für Gesundheitswesen der DDR.

Mittwoch, 8. November 2017
Potsdamer Neueste Nachrichten

Ein Bericht von Richard Rabensaat von der Buchvorstellung zur Arbeit der Sowjetischen Militärtribunale in der Gedenkstätte Lindenstraße.

Mittwoch, 8. November 2017
Deutschlandfunk

Diskussion im Rechenzentrum Potsdam mit ZZF-Direktor Martin Sabrow über den Umgang mit bauhistorischem Erbe.

Dienstag, 7. November 2017
heute.de

Ausgerechnet in Russland, einem sehr armen Agrarland, fand die erste kommunistische Revolution statt. Warum sie erfolgreich war, erläutert der ZZF-Historiker und Osteuropa-Experte Jan Claas Behrends in diesem Interview mit heute.de
Zum Interview

Dienstag, 7. November 2017
Inforadio

In der Sendung "Vis à vis" spricht ZZF-Historiker und Osteuropa-Experte Jan C. Behrends im Interview mit Harald Asel über den "Mythos Oktoberrevolution" und dessen kritische Überprüfung durch Historiker.

Dienstag, 7. November 2017
Deutsche Welle

Anlässlich des Jahrestages der Revolution in Russland befasst sich der Beitrag mit der mexikanischen Revolution, die als Vorläufer der Ereignisse in Russland angesehen wird. Mit Statements von Osteuropa-Experte Jan C.