Medien

Donnerstag, 29. Juni 2017
FOCUS Online

Expertenrunde mit ZZF-Historikern Thomas Lindenberger und Jan C.

Mittwoch, 28. Juni 2017
Potsdamer Neueste Nachrichten

Ein Interview mit ZZF-Historiker Prof. Dr. Frank Bösch über die Folgen von NS-Belastungen in den deutschen Innenministerien, belastete Experten in Potsdam und die Rolle des Wetterdienstes.
Zum Artikel

Mittwoch, 28. Juni 2017
Potsdamer Neueste Nachrichten

ZZF-Wissenschaftler/Innen untersuchen in einem Projekt den Umbruch der Lebensgewohnheiten und der Arbeitswelt nach der Öffnung der Mauer und haben am 22.-23. Juni 2017 zu einer internationalen Tagung zu diesem Forschunhsprojekt eingeladen.
Zum Artikel

Mittwoch, 28. Juni 2017
Deutschlandfunk Kultur

Hörfunk-Beitrag in der Sendereihe Zeitfragen über die Auftakt-Tagung (22.-23. Juni 2017) der ZZF-Projektgruppe „Die lange Geschichte der ,Wende’. Lebenswelt und Systemwechsel in Ostdeutschland vor, während und nach 1989”.
Beitrag zum Nachhören

Montag, 26. Juni 2017
Bundesministerium des Innern - Nachrichten

Ein Online-Beitrag über die stattgefundene Tagung  "Getrennte Wege nach dem Nationalsozialismus? Vergleichende Perspektiven auf die Innenministerien in Bonn und Ost-Berlin" im Bundesministerium des Innern in Berlin am 26. Juni 2017.
Zum Beitrag

Montag, 26. Juni 2017
WDR 5

Vor 50 Jahren - am 25. Juni 1967 - wurde die erste weltweite Live-Fernsehsendung ausgestrahlt. Über das globale Medienspektakel berichtet ein Hörfunk-Beitrag in der Sendereihe "ZeitZeichen", für den u.a. ZZF-Medienhistorikerin Anna Jehle interviewt wurde.
Den Beitrag zum Nachhören, Podcast (14:47 min)

Freitag, 23. Juni 2017
Ärzte-Zeitung online

Das ZZF Potsdam und das IfZ München - Berlin werden in einer Studie die Nachkriegsgeschichte der beiden deutschen Gesundheitsministerien in Ost und West aufarbeiten.
Zum Artikel

Mittwoch, 21. Juni 2017
Potsdamer Neueste Nachrichten

Der Alltag in der DDR wurde häufig auf Super-8-Material festgehalten. Ein Bericht über die Präsentation der Open-Memory-Box von Laurence McFalls, Alberto Herskovits und Max Welhöner im ZZF Potsdam am 06.06.2017.
​Zum Artikel

Dienstag, 20. Juni 2017
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ein Teil der berühmt-berüchtigten Waldsiedlung Wandlitz steht jetzt unter Schutz, als Denkmal der „Herrschafts- und Alltagsgeschichte der DDR“.  ZZF-Historiker Jürgen Danyel und Elke Kimmel haben zur Siedlung ein Buch verfasst.
Zum Artikel

Samstag, 17. Juni 2017
Potsdamer Neueste Nachrichten

Teile der Waldsiedlung Wandlitz werden unter Denkmalschutz gestellt. Der Artikel erläutert die Hintergründe und zitiert die ZZF-Historiker Jürgen Danyel und Elke Kimmel.
Zum Artikel