Medien

Donnerstag, 16. November 2017
BVG Plus

Der Buchtipp im Monatsheft November 2017 der Berliner Verkehrsbetriebe ist "Endstation: Mauer.

Mittwoch, 15. November 2017
Deutsche Welle

Wie sollen wir deutscher Soldaten gedenken, die im Ersten und Zweiten Weltkrieg gefallen sind? Denkmalpflege war in Deutschland Teil der inneren Mobilmachung, urteilt ZZF-Direktor Martin Sabrow.

Mittwoch, 15. November 2017
Hundertvierzehn

Der Historiker Götz Aly hat auf einer vom ZZF Potsdam mitveranstalteten Tagung in Berlin einen Vortrag zur verschleppten Rezeption des Holocaust-Fors

Montag, 13. November 2017
Berliner Zeitung

Der Alexanderplatz sei ein Ort der Gewalt – immer schon gewesen, heißt es neuerdings. Aber stimmt das überhaupt? Oder gehört auch diese Behauptung zu den vielen Mythen, die über den Alexanderplatz weitergetragen werden?

Sonntag, 12. November 2017
Süddeutsche Zeitung

Robert Probst rezensiert für die Süddeutsche Zeitung den jüngst im Wallstein Verlag erschienenen Sammelband "Schattenorte.

Samstag, 11. November 2017
Nordwest Zeitung

Am 4. Mai 2018 wird der Carl-von-Ossietzky-Preis für Zeitgeschichte und Politik verliehen. Wer den Preis erhält, hat am 8. November 2017 eine unabhängige Jury entschieden, der auch ZZF-Direktor Martin Sabrow angehört.
Zum Beitrag

Samstag, 11. November 2017
Neues Deutschland

Notizen von der Konferenz "Perspektiven auf den Roten Oktober" der Rosa-Luxemburg-Stiftung zum.

Freitag, 10. November 2017
Jüdische Allgemeine

Auf einer vom ZZF Potsdam mitveranstalteten Tagung in Berlin zu Ehren des Holocaust-Forschers Raul Hilberg ist auch die verschleppte Veröffentlichung

Freitag, 10. November 2017
Westfälische Nachrichten

Der Historiker Martin Sabrow erhält den mit 15 000 Euro dotierten Golo-Mann-Preis für Geschichtsschreibung. Der Direktor des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam habe mit seiner Biografie über die Jugend des späteren DDR-Staatsratsvorsitzenden ein «grandios geschriebenes Lebensbild» verfasst, urteilte die Jury.
Der Artikel in den Westfälischen Nachrichten basiert auf einem dpa-Beitrag.
Zum Beitrag

 

Freitag, 10. November 2017
boersenblatt.net

Der Zeithistoriker Martin Sabrow erhält für seine Biografie "Erich Honecker − Das Leben davor" (C.H. Beck) den mit 15.000 Euro dotierten Golo-Mann-Preis für Geschichtsschreibung 2017. "Ein grandios geschriebenes Lebensbild", urteilte die Jury. Die Preisverleihung findet am 2. Dezember 2017 im DHM in Berlin statt.
Zum Beitrag