Medien

Mittwoch, 20. Juni 2018
Der Tagesspiegel

Artikel über die kürzlich vom ZZF Potsdam und dem IfZ München-Berlin veröfentlichte Studie "Hüter der Ordnung" über die Geschichte des Bundesinnenministeriums (BMI) und des Ministeriums des Innern der DDR (MdI).

Dienstag, 19. Juni 2018
Berliner Zeitung

Artikel über die Beendigung der Zusammenarbeit der Gedenkstätte Hohenschönhausen mit deren Förderverein. ZZF-Historiker Jens Gieseke hatte zuletzt die Politisierung des Fördervereins kritisiert.

Dienstag, 19. Juni 2018
Süddeutsche Zeitung

Artikel zur Veröffentlichung der Studie "Hüter der Ordnung" über die Personalpolitik der Innenministerien in Bonn und Ost-Berlin nach 1945. 

Sonntag, 17. Juni 2018
Deutschlandfunk

Ein Beitrag anlässlich zur Gründung von Deutschlandradio vor 25 Jahren am 17. Juni 1993. Mit Statements von Christoph Classen, Wissenschaftler am ZZF Potsdam und Experte für Mediengeschichte.
Zum Beitrag

Samstag, 16. Juni 2018
Der Spiegel

Altnazis dominierten die Innenministerien in Ost und West in deren Anfangsjahren. Die Studie "Hüter der Ordnung" des ZZF Potsdam und des IfZ München-Berlin zeigt die Gefahr, die von den Beamten ausging.

Donnerstag, 14. Juni 2018
Mitteldeutscher Rundfunk

Interview in der Sendung Artour mit dem ZZF-Historiker und Stasi-Experten Jens Gieseke zum Fall des DDR-Bürgerrechtlers Siegmar Faust. Jens Gieseke ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Gedenkstätte Hohenschönhausen und fürchtet um den Grundkonsens der historisch-politischen Bildung.
Zum Interview (04:14 min)

Dienstag, 12. Juni 2018
Pforzheimer Zeitung

Florentine Schmidtmann, assoziierte Doktorandin in der Abteilung "Kommunismus und Gesellschaft" am ZZF Potsdam, hielt in Pforzheim über ihr Promotionsthema einen Vortrag mit dem Titel „Pforzheim – Eine Stadt des Ankommens: Aufnahmelager und Wohnraum für DDR-Flüchtlinge in der Nachkriegszeit“.
Zum Artikel

Sonntag, 10. Juni 2018
Deutschlandfunk

ZZF-Historiker Jan C. Behrends zur deutsch-russischen Zusammenarbeit auf Historikerebene und bei der Menschenrechtsorganisation "Memorial".

Donnerstag, 7. Juni 2018
Tages-Anzeiger Online

ZZF Direktor Frank Bösch im Interview. Deutsche Konservative in der Union aus CDU und CSU wollen die Partei nach rechts rücken, um die AfD zu bekämpfen.

Dienstag, 5. Juni 2018
Lausitzer Rundschau

ZZF-Historiker Jens Gieseke zum Konflikt um die Nähe ehemaliger politischer Gefangener der DDR zur AfD und zum rechtspopulistischen Milieu.