Medien

Mittwoch, 12. April 2017
Märkische Online Zeitung

Seit das Museum geschlossen ist, wird das Areal um Schloss Freienwalde vernachlässigt. Für ZZF-Direktor Martin Sabrow könnte die Zukunft des Schlosses in Verbindung mit Walther Rathenau gestaltet werden.
Zum Artikel

Dienstag, 11. April 2017
Deutschlandradio Kultur

Gespräch mit ZZF-Historiker und Popmusik-Experten Bodo Mrozek in der Sendereihe "Tonart" über einen Schlagzeugrhythmus als Evergreen.
Sendebeitrag zum Nachhören

Dienstag, 11. April 2017
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Peter Hoeres rezensiert für die FAZ die Studie "Der Bund Freiheit der Wissenschaft in den Jahren 1970–1976" von Svea Keusch. Darin erwähnt er auch eine frühere Studie von Nikolai Wehrs ("Protest der Professoren. Der »Bund Freiheit der Wissenschaft« in den 1970er Jahren"), die dieser am ZZF verfasst hatte.
Zum Artikel

Montag, 10. April 2017
evangelisch.de

Bei der Fachtagung "Familie von morgen. Neue Werte für die Familie(npolitik)" sprach ZZF-Historiker Christopher Neumaier entzauberte gleich zu Beginn manchen Mythos um die christlich-bürgerliche Kernfamilie.
Zum Artikel

Sonntag, 9. April 2017
ZDF

Zum 50. Todestag des ersten Bundeskanzlers erinnert die Dokumentation an den Mann, der die deutsche Geschichte nach 1945 wie kaum ein anderer prägte. Doch hinter der Fassade der Selbstbeherrschung verbarg sich ein von Stimmungen getriebener Mensch. Mit Interviewbeiträgen u.a. von ZZF-Historiker Frank Bösch (ab 16:26 min).
Zum Videobeitrag (44 min.)

Sonntag, 9. April 2017
The Mainichi Shimbun (Tageszeitung, Japan)

Zweiter großer Artikel in der japanischen Tageszeitung über das ehemalige Ministerium für Staatssicherheit der DDR (Stasi). Der Beitrag basiert u.a. auf ein Gespräch mit dem Stasi-Experten und ZZF-Historiker Jens Gieseke.

Donnerstag, 6. April 2017
Hildesheimer Allgemeine Zeitung

Die Europagespräche an der Universität Hildesheim sollen ein "Parforce-Ritt durch die Krisen und Kriege in Europa" werden. ZZF-Historiker Mario Keßler referierte dabei am 24.

Donnerstag, 6. April 2017
Deutschlandfunk

Beitrag von Andreas Beckmann in der Sendereihe "Aus Kultur- und Sozialwissenschaften" über die Ergebnisse der ZZF-Tagung Wege in die digitale Gesellschaft.

Mittwoch, 5. April 2017
Potsdamer Neueste Nachrichten

Interview mit den ZZF-Historikern Jutta Braun und Peter Ulrich Weiss über ihr Potsdamer Wendejahre-Buch "Im Riss zweier Epochen". Die Autoren geben Antworten auf die Fragen nach dem Ziel ihres Buches, den genutzten Quellen sowie den Umgang mit Kritik.
Zum Interview

Sonntag, 2. April 2017
Flämischer Rundfunk VRT

ZZF-Historiker René Schlott hat auf Einladung der deutschen Botschaft in Belgien im Rahmen einer Veranstaltung des deutsch-belgischen Historikerdialogs einen Vortrag gehalten.