Medien

Montag, 5. Februar 2018
radioeins

Am Jungfernsee in Potsdam soll in diesem Jahr ein Informationspfad mit Stelen über das damalige DDR-Grenzgebiet entstehen.

Montag, 5. Februar 2018
WDR

Interview mit ZZF-Historiker und Mauer-Experten Hans-Hermann Hertle über die Pressekonferenz von Günter Schabowski, die 1989 den Fall der Berliner Mauer einleitete.

Montag, 5. Februar 2018
TAZ

Der ZZF-Historiker Dominik Rigoll forscht zur radikalen Rechten im Nachkriegsdeutschland.

Sonntag, 4. Februar 2018
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Die Frage, ob die Mauer seinerzeit aus Versehen geöffnet wurde, beschäftigt noch immer die Gemüter. ZZF-Historiker Hans-Hermann Hertle über die legendäre Pressekonferenz mit Günther Schabowski.

Sonntag, 4. Februar 2018
Deutschlandfunk Nova

Europa tut sich schwer im Umgang mit Migranten, insbesondere mit Flüchtlingen.

Sonntag, 4. Februar 2018
Radioeins

Die Gegend rund um den Potsdamer Jungfernsee war eine der wichtigsten Wasserpassagen zwischen Ost- und Westdeutschland.

Foto: Gerd Engelsmann
Samstag, 3. Februar 2018
Berliner Zeitung

Interview mit ZZF-Direktor Martin Sabrow über die zeithistorische Relevanz der DDR für das Verständnis der gesamtdeutschen Geschichte.

Freitag, 26. Januar 2018
SPIEGEL Online

1942 schickten die deutschen Besatzer alle Kinder aus dem Getto Lodz in den Tod. ZZF-Historiker René Schlott über die Rede des Judenältesten Chaim Rumkowski.

Dienstag, 23. Januar 2018
Potsdam TV

Kinder stellen Fragen - Wissenschaftler antworten. Dieses Mal ZZF-Historiker René Schlott auf die Frage: "Warum nimmt Deutschland so viele Flüchtlinge auf?"

Donnerstag, 18. Januar 2018
ZDF heute-journal

Interview mit ZZF-Historiker Frank Bösch in einem Beitrag vom heute-journal über die Frage, ob die CDU bei einem scheiternden Votum auf dem SPD-Parteitag einen Plan B habe.