Fellows

Das ZZF ist über verschiedene Fellowships mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland verbunden, die zur Vernetzung und Internationalisierung der Forschung am ZZF beitragen.

Die jährlich ausgeschriebenen Leibniz Summer Fellowships richten sich an fortgeschrittene promovierte Wissenschaftler aus dem Ausland und ermöglichen ihnen für einen Zeitraum von zwei Monaten, ihre eigenen Forschungsprojekte im Austausch mit den Forschungsabteilungen des ZZF zu verfolgen und im Institutskolloquium vorzustellen.

Darüber hinaus nimmt das ZZF regelmäßig Visiting Fellows auf, die als Gastwissenschaftler/innen mit eigener Finanzierung an das Institut kommen. Hierzu gehören u.a. Leibniz-DAAD-Fellows, Fellows der Leibniz-Forschungsverbünde sowie Stipendiaten der Alexander-von-Humboldt-Stiftung.

Das ZZF verleiht zudem Senior Fellowships an herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die zuvor Leitungs- oder Beiratsfunktionen am ZZF wahrgenommen haben. Den Senior Fellows werden die institutionellen Möglichkeiten des ZZF zur Verfügung gestellt. 

Mitarbeiter

Prof. Dr. Sagi Schaefer

15.07.2016 bis 15.09.2016

Tel Aviv University
Israel

E-Mail: sagisc [at] post.tau.ac.il

Dr. Anne Berg

01.06.2016 bis 31.07.2016

University of Michigan
USA

E-Mail: akberg [at] umich.edu

Ausführlichere Informationen unter https://annekberg.com

Dr. Ewa Stańczyk

01.05.2016 bis 30.06.2016

Trinity College Dublin
Ireland

E-Mail: E.M.Stanczyk [at] uva.nl

Dr. Ned Richardson-Little

01.09.2015 bis 31.10.2015

University of Exeter
Großbritannien

E-Mail: n.richardson-little [at] exeter.ac.uk

 

Dr. Julia Sonnevend

15.06.2015 bis 15.08.2015

University of Michigan-Ann Arbor
USA

E-Mail: sonneven [at] umich.edu

 

Dr. Krijn Thijs

15.06.2015 bis 15.08.2015

Deutschland-Institut Amsterdam
The Netherlands

E-Mail: k.thijs [at] uva.nl

 

Prof. Lawrence Frohman

16.09.2014 bis 15.03.2015

Stony Brook University, New York
USA

E-Mail: lawrence.frohmann [at] stoybrook.edu

Prof. Dr. Michel-Pierre Chélini

01.07.2014 bis 31.08.2014

Université Arras
France

E-Mail: chelinimp [at] noos.fr

Heidi J. S. Tworek

01.06.2014 bis 31.07.2014

Harvard University
USA

E-Mail: hevans [at] fas.harvard.edu

Dr. Kirill Postoutenko

01.04.2014 bis 31.05.2014

Universität Helsinki
Finnland

E-Mail: kirillpostoutenko [at] yahoo.co.uk

Dr. Judith Keilbach

01.09.2013 bis 31.10.2013

Utrecht University
The Netherlands

E-Mail: j.keilbach [at] uu.nl

Masaryk Institute and Archives of the Czech Academy of Sciences, Prague
Czech Republic

Clark University, Worcester
USA

E-Mail: t.kuehne [at] clarku.edu

State University of New York
USA

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
Switzerland

E-Mail: bernetb [at] ethz.ch

California State University Long Beach
USA

Università di Napoli Federico II
Italia

E-Mail: caglioti [at] unina.it

Tulane University New Orleans
USA

Birkbeck College London
United Kingdom

E-Mail: emichels [at] bbk.ac.uk

University of Iowa, Iowa City
USA

University of Edinburgh
United Kingdom

Wayne State University
USA

St. John's University, New York
USA

Adam-Mickiewicz-Universität, Poznan
Poland

The University of New South Wales, Sydney
Australia

Woodrow Wilson International Center for Scholars, Washington, DC
USA

Ludwig Boltzmann Institut für Europäische Geschichte und Öffentlichkeit, Vienna
Austria

Wellesley College
USA

University of Oxford
United Kingdom

Emory University, Atlanta
USA

Alle aktuellen Informationen zu Dr. Astrid M. Eckert finden Sie auf der Website der Emory University

Queen Mary, University of London
United Kingdom

State University of New York
USA

The State University of New York
USA

Staatl. Russische Universität für Geisteswissenschaften, Moskow
Russia

University of Miskolc
Hungary

Université Paris-Sorbonne (Paris IV)
France

E-Mail: mathieu.dubois [at] paris-sorbonne.fr