Erich Honecker

Das Leben davor. 1912-1945

Das biografische Projekt konzentriert sich auf zwei Forschungsbereiche: die Bedeutung von Biografien in den ostdeutschen Machtbeziehungen und die Rolle, die Erich Honecker für die langfristige politische Stabilität der DDR und den plötzlichen Zusammenbruch der Regierung spielte. Die Untersuchung basiert auf Honeckers Memoiren, Interviews und offiziellen Parteidokumenten und untersucht das Leben von Honecker.
Der erste Band, seine Jahre als politischer Führer der DDR untersucht, wurde 2016 veröffentlicht:  Martin Sabrow: Erich Honecker: Das Leben davor 1912-1945, C.H. Beck Verlag, München 2016, 623 Seiten, 23 Abbildungen, ISBN 978-3-406-69809-5
Die Biographie wird fortgesetzt mit den Lebens- und Politikerjahren Erich Honeckers von 1945 bis 1994 unter dem Titel: Erich Honecker. Das Mandat der Macht.

Prof. Dr. Martin Sabrow

Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam

Büro: Am Neuen Markt 1, Raum 1.35
Tel.: 0331/28991-57
Fax: 0331/28991-40

E-Mail: sekretariat [at] zzf-potsdam.de

Forschung