Jürgen Danyel und Jan Claas Behrends (Hg.)

Grenzgänger und Brückenbauer

Zeitgeschichte durch den Eisernen Vorhang

Der Kalte Krieg trennte nicht nur die politischen Systeme, sondern auch die Geschichtswissenschaft in Ost und West. Nationalistische Traditionen sowie die Erfahrung von Nationalsozialismus, Völkermord und Krieg standen einer Begegnung und dem Austausch beider Seiten lange Zeit im Weg. Doch in der Zeit bis 1989 gab es – trotz politischer Barrieren – auch zahlreiche Kontakte zwischen Historikerinnen und Historikern aus der Bundesrepublik und ihren Kolleginnen und Kollegen im Ostblock. In zehn Gesprächen werden in diesem Band die Forschungen und Erlebnisse einer Generation dokumentiert, die sich mit dem Eisernen Vorhang nicht abgefunden hat.
 


Ort: Göttingen
Jahr: 2018
Verlag: Wallstein Verlag
Seiten: 251
ISBN: 978-3-8353-3289-8
Publikationen