Monday, 3. October 2022
Deutschlandfunk

Jutta Braun, ZZF-Historikerin und Expertin für die Zeitgeschichte des Sports, erläutert zum Tag der deutschen Einheit die Folgen der ersten gesamtdeutschen Olympischen Spiele vor 30 Jahren im Jahre 1992. DLF-Gespräch mit Jutta Braun zum Nachhören und Nachlesen (Länge: 17:37 Min.)

Thursday, 29. September 2022
WDR 5

Die Radio-Sendung "Zeitzeichen" ist Walther Rathenau gewidmet. Im Beitrag gibt ZZF-Historiker und Rathenau-Experte Martin Sabrow Hintergrundinformationen zum Leben und zur politischen Karriere Rathenaus. Zeitzeichen-Beitrag zum Nachhören (Länge: 14:53 Min.)

Wednesday, 28. September 2022
Deutschlandfunk Kultur

Günter Wallraffs Buch „Ganz unten“ ist aktuell neu aufgelegt worden. Im Gespräch der Sendung "Zeitfragen" erläutert Frank Biess, Professor für europäische Gechichte an der UC San Diego (USA), was das Buch und die Resonanz über Wallraff und die westdeutsche Gesellschaft aussagt. Das Gespräch basiert auf Frank Biess` Aufsatz "Ganz unten". Günter Wallraff und der westdeutsche (Anti-)Rassismus der 1980er-Jahre", der Titelthema in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Zeithistorische Forschungen ist, die am ZZF Potsdam herausgegeben wird. Gespräch zum Nachhören (Länge: 16:43 Min.)

Wednesday, 21. September 2022
ZDF | heute journal

In der Sendung zum Beitrag "Aus der Reserve - Putin ordnet Teilmobilmachung an" wird u.a. ZZF-Historiker und Osteuropa-Experte Jan C. Behrends interviewt (ab Min. 2:21). In mehreren Statements sagt er u.a., dass Putin nicht agiere, sondern reagiere. Die heute journal Sendung zum Nachsehen und Nachhören (26:36).

Friday, 16. September 2022
t-online

Russlands Armee hat aktuell im Krieg gegen die Ukraine Rückschläge zu verzeichnen. Warum Wladimir Putin aber noch lange nicht am Ende ist, erklärt Jan C. Behrends, Historiker und Osteuropa-Experte am ZZF Potsdam, in diesem Interview. Interview mit Jan C. Behrends online lesen

Thursday, 15. September 2022
MittZeit Potsdam | Stadtmagazin

Autorinnenbeitrag von  ZZF-Historikerin Anja Tack über den neuen Audiowalk „Echt authentisch?“ ein Hörspaziergang durch Potsdams Mitte. Herausgegeben haben den Audiowalk Anja Tack und Achim Saupe (ZZF). Er präsentiert Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit im Leibniz-Forschungsverbund "Wert der Vergangenheit", der am ZZF Potsdam koordiniert wird. Artikel online lesen auf der Website von "MittZeit"
Der Artikel erschien gedruckt: MittZeit,  Ausgabe  42, Herbst 2022, 15.09.2022.

 

Sunday, 11. September 2022
FAZ.net

Der Artikel berichtet über das Verbundprojekt „Das 20. Jahrhundert in Grundbegriffen. Lexikon zur historischen Semantik in Deutschland“, das am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam von Rüdiger Graf geleitet wird. Artikel online lesen auf FAZ.net

Friday, 9. September 2022
SWR 2 | Podcast Was geht - was bleibt? Zeitgeist. Debatten. Kultur.

Tinder, die beliebteste Dating-App feiert ihren 10. Geburtstag. Tinder hat das Onlinedating zum Massenphänomen gemacht. Wie sich unsere Liebe dadurch verändert hat erläutert u.a. im Experten-Interview ZZF-Historiker Michael Homberg. Zur Podcast-Folge in der ARD-Audiothek (27:58 Min.)
Am ZZF Potsdam forscht Michael Homberg u.a. zur Kulturgeschichte des Kennenlernens im digitalen Zeitalter.

Friday, 9. September 2022
Bayern 2

Radio-Gespräch mit ZZF-Historiker Michael Homberg anlässlich des 10. Geburtstags der Dating-App Tinder. Gespräch mit Michael Homberg (ab 20:05 Min.) in der Sendung kulturWelt vom BR2 zum Nachhören (28:56 Min.)
Am ZZF Potsdam forscht Michael Homberg u.a. zur Kulturgeschichte des Kennenlernens im digitalen Zeitalter.

Thursday, 8. September 2022
Berliner Zeitung

Jan C. Behrends, Osteuropa-Experte am ZZF Potsdam, hat für die Berliner Zeitung kritisch geschaut auf den Inhalt eines deutschen Schulbuches der Fächer Geschichte und Politik zum Thema Ukraine. Artikel online lesen

Monday, 3. October 2022
Deutschlandfunk

Jutta Braun, ZZF-Historikerin und Expertin für die Zeitgeschichte des Sports, erläutert zum Tag der deutschen Einheit die Folgen der ersten gesamtdeutschen Olympischen Spiele vor 30 Jahren im Jahre 1992. DLF-Gespräch mit Jutta Braun zum Nachhören und Nachlesen (Länge: 17:37 Min.)

Thursday, 29. September 2022
WDR 5

Die Radio-Sendung "Zeitzeichen" ist Walther Rathenau gewidmet. Im Beitrag gibt ZZF-Historiker und Rathenau-Experte Martin Sabrow Hintergrundinformationen zum Leben und zur politischen Karriere Rathenaus. Zeitzeichen-Beitrag zum Nachhören (Länge: 14:53 Min.)

Wednesday, 28. September 2022
Deutschlandfunk Kultur

Günter Wallraffs Buch „Ganz unten“ ist aktuell neu aufgelegt worden. Im Gespräch der Sendung "Zeitfragen" erläutert Frank Biess, Professor für europäische Gechichte an der UC San Diego (USA), was das Buch und die Resonanz über Wallraff und die westdeutsche Gesellschaft aussagt. Das Gespräch basiert auf Frank Biess` Aufsatz "Ganz unten". Günter Wallraff und der westdeutsche (Anti-)Rassismus der 1980er-Jahre", der Titelthema in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Zeithistorische Forschungen ist, die am ZZF Potsdam herausgegeben wird. Gespräch zum Nachhören (Länge: 16:43 Min.)

Wednesday, 21. September 2022
ZDF | heute journal

In der Sendung zum Beitrag "Aus der Reserve - Putin ordnet Teilmobilmachung an" wird u.a. ZZF-Historiker und Osteuropa-Experte Jan C. Behrends interviewt (ab Min. 2:21). In mehreren Statements sagt er u.a., dass Putin nicht agiere, sondern reagiere. Die heute journal Sendung zum Nachsehen und Nachhören (26:36).

Friday, 16. September 2022
t-online

Russlands Armee hat aktuell im Krieg gegen die Ukraine Rückschläge zu verzeichnen. Warum Wladimir Putin aber noch lange nicht am Ende ist, erklärt Jan C. Behrends, Historiker und Osteuropa-Experte am ZZF Potsdam, in diesem Interview. Interview mit Jan C. Behrends online lesen

Thursday, 15. September 2022
MittZeit Potsdam | Stadtmagazin

Autorinnenbeitrag von  ZZF-Historikerin Anja Tack über den neuen Audiowalk „Echt authentisch?“ ein Hörspaziergang durch Potsdams Mitte. Herausgegeben haben den Audiowalk Anja Tack und Achim Saupe (ZZF). Er präsentiert Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit im Leibniz-Forschungsverbund "Wert der Vergangenheit", der am ZZF Potsdam koordiniert wird. Artikel online lesen auf der Website von "MittZeit"
Der Artikel erschien gedruckt: MittZeit,  Ausgabe  42, Herbst 2022, 15.09.2022.

 

Sunday, 11. September 2022
FAZ.net

Der Artikel berichtet über das Verbundprojekt „Das 20. Jahrhundert in Grundbegriffen. Lexikon zur historischen Semantik in Deutschland“, das am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam von Rüdiger Graf geleitet wird. Artikel online lesen auf FAZ.net

Friday, 9. September 2022
SWR 2 | Podcast Was geht - was bleibt? Zeitgeist. Debatten. Kultur.

Tinder, die beliebteste Dating-App feiert ihren 10. Geburtstag. Tinder hat das Onlinedating zum Massenphänomen gemacht. Wie sich unsere Liebe dadurch verändert hat erläutert u.a. im Experten-Interview ZZF-Historiker Michael Homberg. Zur Podcast-Folge in der ARD-Audiothek (27:58 Min.)
Am ZZF Potsdam forscht Michael Homberg u.a. zur Kulturgeschichte des Kennenlernens im digitalen Zeitalter.

Friday, 9. September 2022
Bayern 2

Radio-Gespräch mit ZZF-Historiker Michael Homberg anlässlich des 10. Geburtstags der Dating-App Tinder. Gespräch mit Michael Homberg (ab 20:05 Min.) in der Sendung kulturWelt vom BR2 zum Nachhören (28:56 Min.)
Am ZZF Potsdam forscht Michael Homberg u.a. zur Kulturgeschichte des Kennenlernens im digitalen Zeitalter.

Thursday, 8. September 2022
Berliner Zeitung

Jan C. Behrends, Osteuropa-Experte am ZZF Potsdam, hat für die Berliner Zeitung kritisch geschaut auf den Inhalt eines deutschen Schulbuches der Fächer Geschichte und Politik zum Thema Ukraine. Artikel online lesen