Sunday, 20. November 2022
MDR Fernsehen - Zeitreise

Die MDR Zeitreise Sendung beschäftigt sich u.a. mit der Heavy-Metal-Subkultur der DDR und interviewt Nikolai Okunew (ab min. 01:03), Musik-Historiker, wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZZF Potsdam und Autor des Buches "Red Metal". Zum Video der Sendung "MDR Zeitreise" (29:30 Min.)

Saturday, 19. November 2022
ZEIT ONLINE

Im Interview blickt Jan C. Behrens, Osteuropa-Experte am ZZF Potsdam, nach vorn auf die mögliche Zeit nach Wladimir Putin. Die Wurzeln des Ukraine-Kriegs reichten bis nach Afghanistan, sagt Behrends u.a. im Interview. Zum Interview mit Jan C. Behrends auf ZEiT ONLINE

Friday, 18. November 2022
MDR Kultur

In dem dreieinhalbstündigen Radiobeitrag, in dem sich alles um Heavy Metal in der DDR dreht, ist u.a. Musikhistoriker und ZZF-Wissenschaftler Nikolai Okunew zu Gast (ab Min. 5:24). Anlass für den Beitrag ist die neue neunteilige MDR-Podcast-Reihe "Iron East". Beitrag "Die MDR Kultur Ost-Metal Nacht" zum Nachhören (03:32:44)

Thursday, 17. November 2022
Podcast "My Energy 2050"

Wirtschaftshistoriker Rüdiger Graf (Leiter der Abteilung Wissen - Wirtschaft - Politik am ZZF) war Interviewgast von Michael LaBelle in der Podcast-Folge 67 über den Einfluss der Energiekrise in den 1970er Jahren. 

Wednesday, 16. November 2022
Spiegel Online

Der Historiker mit dem Schwerpunkt Osteuropäische Geschichte Jan C.

Sunday, 13. November 2022
ZDF | Berlin direkt

Im Beitrag "Deutschlands verpasste Energiewende. Warum die Wirtschaft jetzt vorprescht" wird u.a. ZZF-Wirtschaftshistoriker Rüdiger Graf interviewt. Der Experte für Öl- und Energiegeschichte vergleicht (ab Min 17:36) die deutsche staatliche Förderung für die Atomwirtschaft Anfang der 1960er Jahre mit der Politik für die erneuerbaren Energien. "Berlin direkt" Sendung zum Nachsehen (19:50 Min.)
(Video verfügbar bis 13.11.2023)

Friday, 11. November 2022
Deutschlandfunk Nova | Podcast "Hörsaal"

Der Podcast Hörsaal präsentiert (ab Min. 21:26) den Vortrag von Jessica Lindner-Elsner "'Frau Schmidt verkörpert in fachlicher und gesellschaftlicher Hinsicht die Stellung der werktätigen Frau im Sozialismus' - Zum Verhältnis von betrieblicher Sozialpolitik und Geschlecht zwischen 1970 und den frühen 1990er Jahren". Lindner-Elsner, assoziierte Doktorandin am ZZF, hat ihren Vortrag zur Geburtenpolitik und ihrer Legitimation in der DDR und zur Stellung der werktätigen Frau in den ehemaligen sozialistischen Betrieben am 10. Juni 2022 anlässlich der 4. Hermann-Weber-Konferenz zur Historischen Kommunismusforschung in der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur in Berlin gehalten. Zum Deutschlandfunk Nova Podcast Hörsaal (41:00 Min.) mit dem Vortrag von Jessica Lindner-Elsner zum Nachhören und Nachlesen

Tuesday, 8. November 2022
Deutschlandfunk Kultur

Im Feature der Sendung "Zeitfragen" erläutert (ab Min. 25:00) ZZF-Wirtschaftshistoriker André Steiner die Vergabe westlicher Kredite für die Ostblock-Länder ab den 1970er-Jahren. Feature zum Nachhören (63:15 Min.)

Monday, 7. November 2022
zdf.de

Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko hat vor einem Zusammenbruch der Versorgung seiner Stadt gewarnt und eine Evakuierung angedeutet - die Stadtverwaltung rudert nun zurück. Warum diese Frage so heikel ist, beantwortet u.a. Jan C. Behrends, Osteuropa-Experte am ZZF, in diesem Beitrag. Beitrag online lesen

Friday, 4. November 2022
hr Info | Podcast STUDIO KOMPLEX

Die Podcast-Folge des Hessischen Rundfunks geht der Frage nach, wie wichtig das "Wir-Gefühl" in einer Gesellschaft sein sollte und ob es nicht besser wäre, mehr zu streiten. Gesprächspartner*innen sind der Publizist Michel Friedman, ZZF-Historiker Dominik Rigoll und die Journalistin Jana Hensel. Podcast (49:38 Min.) zum Nachhören

Sunday, 20. November 2022
MDR Fernsehen - Zeitreise

Die MDR Zeitreise Sendung beschäftigt sich u.a. mit der Heavy-Metal-Subkultur der DDR und interviewt Nikolai Okunew (ab min. 01:03), Musik-Historiker, wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZZF Potsdam und Autor des Buches "Red Metal". Zum Video der Sendung "MDR Zeitreise" (29:30 Min.)

Saturday, 19. November 2022
ZEIT ONLINE

Im Interview blickt Jan C. Behrens, Osteuropa-Experte am ZZF Potsdam, nach vorn auf die mögliche Zeit nach Wladimir Putin. Die Wurzeln des Ukraine-Kriegs reichten bis nach Afghanistan, sagt Behrends u.a. im Interview. Zum Interview mit Jan C. Behrends auf ZEiT ONLINE

Friday, 18. November 2022
MDR Kultur

In dem dreieinhalbstündigen Radiobeitrag, in dem sich alles um Heavy Metal in der DDR dreht, ist u.a. Musikhistoriker und ZZF-Wissenschaftler Nikolai Okunew zu Gast (ab Min. 5:24). Anlass für den Beitrag ist die neue neunteilige MDR-Podcast-Reihe "Iron East". Beitrag "Die MDR Kultur Ost-Metal Nacht" zum Nachhören (03:32:44)

Thursday, 17. November 2022
Podcast "My Energy 2050"

Wirtschaftshistoriker Rüdiger Graf (Leiter der Abteilung Wissen - Wirtschaft - Politik am ZZF) war Interviewgast von Michael LaBelle in der Podcast-Folge 67 über den Einfluss der Energiekrise in den 1970er Jahren. 

Wednesday, 16. November 2022
Spiegel Online

Der Historiker mit dem Schwerpunkt Osteuropäische Geschichte Jan C.

Sunday, 13. November 2022
ZDF | Berlin direkt

Im Beitrag "Deutschlands verpasste Energiewende. Warum die Wirtschaft jetzt vorprescht" wird u.a. ZZF-Wirtschaftshistoriker Rüdiger Graf interviewt. Der Experte für Öl- und Energiegeschichte vergleicht (ab Min 17:36) die deutsche staatliche Förderung für die Atomwirtschaft Anfang der 1960er Jahre mit der Politik für die erneuerbaren Energien. "Berlin direkt" Sendung zum Nachsehen (19:50 Min.)
(Video verfügbar bis 13.11.2023)

Friday, 11. November 2022
Deutschlandfunk Nova | Podcast "Hörsaal"

Der Podcast Hörsaal präsentiert (ab Min. 21:26) den Vortrag von Jessica Lindner-Elsner "'Frau Schmidt verkörpert in fachlicher und gesellschaftlicher Hinsicht die Stellung der werktätigen Frau im Sozialismus' - Zum Verhältnis von betrieblicher Sozialpolitik und Geschlecht zwischen 1970 und den frühen 1990er Jahren". Lindner-Elsner, assoziierte Doktorandin am ZZF, hat ihren Vortrag zur Geburtenpolitik und ihrer Legitimation in der DDR und zur Stellung der werktätigen Frau in den ehemaligen sozialistischen Betrieben am 10. Juni 2022 anlässlich der 4. Hermann-Weber-Konferenz zur Historischen Kommunismusforschung in der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur in Berlin gehalten. Zum Deutschlandfunk Nova Podcast Hörsaal (41:00 Min.) mit dem Vortrag von Jessica Lindner-Elsner zum Nachhören und Nachlesen

Tuesday, 8. November 2022
Deutschlandfunk Kultur

Im Feature der Sendung "Zeitfragen" erläutert (ab Min. 25:00) ZZF-Wirtschaftshistoriker André Steiner die Vergabe westlicher Kredite für die Ostblock-Länder ab den 1970er-Jahren. Feature zum Nachhören (63:15 Min.)

Monday, 7. November 2022
zdf.de

Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko hat vor einem Zusammenbruch der Versorgung seiner Stadt gewarnt und eine Evakuierung angedeutet - die Stadtverwaltung rudert nun zurück. Warum diese Frage so heikel ist, beantwortet u.a. Jan C. Behrends, Osteuropa-Experte am ZZF, in diesem Beitrag. Beitrag online lesen

Friday, 4. November 2022
hr Info | Podcast STUDIO KOMPLEX

Die Podcast-Folge des Hessischen Rundfunks geht der Frage nach, wie wichtig das "Wir-Gefühl" in einer Gesellschaft sein sollte und ob es nicht besser wäre, mehr zu streiten. Gesprächspartner*innen sind der Publizist Michel Friedman, ZZF-Historiker Dominik Rigoll und die Journalistin Jana Hensel. Podcast (49:38 Min.) zum Nachhören