Sunday, 16. February 2020
MDR | Fernsehen

Ein Beitrag in der Magazinsendung "Zeitreise" über Strukturen des modernen Rechtsextremismus. Im Experten-Interview wird u.a. ZZF-Historiker Dominik Rigoll befragt. Zum Beitrag auf MDR.de
Dominik Rigoll ist einer der Organisatoren der Tagung Kontinuitäten rechter Gewalt. Ideologien – Praktiken – Wirkungen, die vom 13.-14.02.2020 am ZZF Potsdam stattfand.

Saturday, 15. February 2020
Augsburger Allgemeine

Interview mit ZZF-Direktor Martin Sabrow. Der Historiker spricht über die Zerrissenheit der Goldenen Zwanziger und erklärt, was wir durch den Blick zurück lernen können und was nicht. Zum Interview

Monday, 10. February 2020
rbb Kultur | Radio

m Beitrag in der rbb-Sendereihe "Kulturzeit" über den NS-Kunstraub in Russland wird u.a. ZZF-Historikerin Corinna Kuhr-Korolev (ab 04:39 Min.) interviewt. Beitrag zum Nachhören (25:06 Min.) 

Sunday, 9. February 2020
Potsdamer Neueste Nachrichten

An der Universität Potsdam möchte Professor Alexander Wöll die Osteuropa-Forschung im Land Brandenburg stärken. Dazu solle zuerst eine "Dachstruktur" entstehen, die mehrere Potsdamer Forschungsinstitute, darunter das ZZF Potsdam, einbezieht. Zum Artikel 
Am ZZF ist u.a. der Osteuropa-Experte Dr. Jan C. Behrends als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig.

Saturday, 8. February 2020
Märkische Allgemeine Zeitung

Interview mit Schauspieler Jörg Schüttauf und dem Intendanten Stephan Märki zur Potsdamer Theatergeschichte. Anlass ist die Kooperationsveranstaltung des Förderkreises des Hans Otto Thematers mit dem ZZF Potsdam am 13. Februar "Übergangsgesellschaft. Ein Gespräch zum Theater in der DDR und nach 1989" in Potsdam. Zum Beitrag (kostenpflichtig)

Saturday, 8. February 2020
Domradio

Interview mit dem ZZF-Historiker und Stasi-Experten Jens Gieseke über das Ministerium für Staatssicherheit, das vor 70 Jahren in der damaligen DDR gegründet worden war. Zum Interview
(Das Interview gab Jens Gieseke der Katholischen Nachrichten-Agentur , KNA)
 

Friday, 7. February 2020
t-online.de

Ein Interview mit dem ZZF-Historiker Winfried Süß zum Thüringen-Eklat. Er erklärt, warum der direkte Vergleich mit der Weimarer Republik nicht passend ist, die Vorgänge von Erfurt aber doch alarmierend sind. Beitrag lesen 

Thursday, 6. February 2020
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Autorenbeitrag von ZZF-Historiker Rüdiger Graf zum Umgang mit politischen Gegnern in der Zeit der Weimarer Republik und heute. Zum Beitrag auf FAZ.NET

Thursday, 6. February 2020
rbb | Inforadio

Interview mit ZZF-Direktor Martin Sabrow nach der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen. Einem historischen Vergleich zur Weimarer Republik widerspricht der Historiker. Zum Interview (05:42 Min.)

Wednesday, 5. February 2020
Ukraine verstehen | Website

Ein Analysebeitrag von ZZF-Historiker und Osteuropa-Experte Jan C. Behrends über Russ­lands Umgang mit der eigenen Ver­gan­gen­heit auf der Website des The­men­pro­jekts "Ukraine verstehen" des Zen­trums Libe­rale Moderne. Beitrag lesen

Sunday, 16. February 2020
MDR | Fernsehen

Ein Beitrag in der Magazinsendung "Zeitreise" über Strukturen des modernen Rechtsextremismus. Im Experten-Interview wird u.a. ZZF-Historiker Dominik Rigoll befragt. Zum Beitrag auf MDR.de
Dominik Rigoll ist einer der Organisatoren der Tagung Kontinuitäten rechter Gewalt. Ideologien – Praktiken – Wirkungen, die vom 13.-14.02.2020 am ZZF Potsdam stattfand.

Saturday, 15. February 2020
Augsburger Allgemeine

Interview mit ZZF-Direktor Martin Sabrow. Der Historiker spricht über die Zerrissenheit der Goldenen Zwanziger und erklärt, was wir durch den Blick zurück lernen können und was nicht. Zum Interview

Monday, 10. February 2020
rbb Kultur | Radio

m Beitrag in der rbb-Sendereihe "Kulturzeit" über den NS-Kunstraub in Russland wird u.a. ZZF-Historikerin Corinna Kuhr-Korolev (ab 04:39 Min.) interviewt. Beitrag zum Nachhören (25:06 Min.) 

Sunday, 9. February 2020
Potsdamer Neueste Nachrichten

An der Universität Potsdam möchte Professor Alexander Wöll die Osteuropa-Forschung im Land Brandenburg stärken. Dazu solle zuerst eine "Dachstruktur" entstehen, die mehrere Potsdamer Forschungsinstitute, darunter das ZZF Potsdam, einbezieht. Zum Artikel 
Am ZZF ist u.a. der Osteuropa-Experte Dr. Jan C. Behrends als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig.

Saturday, 8. February 2020
Märkische Allgemeine Zeitung

Interview mit Schauspieler Jörg Schüttauf und dem Intendanten Stephan Märki zur Potsdamer Theatergeschichte. Anlass ist die Kooperationsveranstaltung des Förderkreises des Hans Otto Thematers mit dem ZZF Potsdam am 13. Februar "Übergangsgesellschaft. Ein Gespräch zum Theater in der DDR und nach 1989" in Potsdam. Zum Beitrag (kostenpflichtig)

Saturday, 8. February 2020
Domradio

Interview mit dem ZZF-Historiker und Stasi-Experten Jens Gieseke über das Ministerium für Staatssicherheit, das vor 70 Jahren in der damaligen DDR gegründet worden war. Zum Interview
(Das Interview gab Jens Gieseke der Katholischen Nachrichten-Agentur , KNA)
 

Friday, 7. February 2020
t-online.de

Ein Interview mit dem ZZF-Historiker Winfried Süß zum Thüringen-Eklat. Er erklärt, warum der direkte Vergleich mit der Weimarer Republik nicht passend ist, die Vorgänge von Erfurt aber doch alarmierend sind. Beitrag lesen 

Thursday, 6. February 2020
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Autorenbeitrag von ZZF-Historiker Rüdiger Graf zum Umgang mit politischen Gegnern in der Zeit der Weimarer Republik und heute. Zum Beitrag auf FAZ.NET

Thursday, 6. February 2020
rbb | Inforadio

Interview mit ZZF-Direktor Martin Sabrow nach der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen. Einem historischen Vergleich zur Weimarer Republik widerspricht der Historiker. Zum Interview (05:42 Min.)

Wednesday, 5. February 2020
Ukraine verstehen | Website

Ein Analysebeitrag von ZZF-Historiker und Osteuropa-Experte Jan C. Behrends über Russ­lands Umgang mit der eigenen Ver­gan­gen­heit auf der Website des The­men­pro­jekts "Ukraine verstehen" des Zen­trums Libe­rale Moderne. Beitrag lesen