Thursday, 13. June 2019
Inforadio

Der Beitrag in der Sendung "WissensWerte" informiert über Highlights auf der diesjährigen Langen Nacht der Wissenschaft in Berlin. So wird u.a. ZZF-Wissenschaftler Peter Ulrich Weiß (ab 02:06 Min) interviewt, der am 15. Juni im Haus der Leibniz-Gemeinschaft Fragestellungen des BMBF-Forschungsverbunds "Das mediale Erbe der DDR" einem breiten Publikum vorstellt. "Wie konnten Ost-Bands wie die Puhdys nach der Wende überleben und welche kullturelle Erinnerungsfunktion nehmen sie ein", gibt Weiß als ein Beispiel dafür an, was im Verbund erforscht wird. Beitrag zum Nachhören (03:21 Min)

Wednesday, 12. June 2019
Deaf Forever

Im Thementeil zur Hardrock- und Metalszene in der DDR wird ZZF-Mitarbeiter Nikolai Okunew zu seinem Dissertationsprojekt "Red Metal - Heavy Metal als DDR-Subkultur zwischen Konflikt und Integration" interviewt. 
Der Artikel steht online nicht zur Verfügung

Wednesday, 12. June 2019
Berliner Zeitung

ZZF-Wissenschaftlerin Anja Schröter erklärt in der Berliner Zeitung, warum die DDR eine der höchsten Scheidungsraten weltweit hatte. Schröter ist Autorin des Buches Ostdeutsche Ehen vor Gericht. Scheidungspraxis im Umbruch 1980-2000 (2018 erschienen im Verlag Ch. Links). Zum Artikel

Wednesday, 12. June 2019
Badische Zeitung

Die Badische Zeitung bespricht das Buch "Zeitenwende 1979" von ZZF-Historiker Frank Bösch. Zum Artikel

Tuesday, 11. June 2019
Deutsche Welle

Die Deutsche Welle berichtet über die Eröffnung der Ausstellung "Stasi in Berlin" in der Gedenkstätte Berlin Hohenschönhausen. Als Experte für den DDR-Geheimdienst wird ZZF-Abteilungsleiter Jens Gieseke zitiert.

Monday, 10. June 2019
Brandenburg aktuell | rbb Fernsehen

Ein paar junge Potsdamer retteten vor genau 30 Jahren wenigstens die Substanz des verfallenen Schlosses Belvedere in ihrer Stadt. Pfingstmontag am 10.Juni 1989 feierten sie ihr erstes Pfingstbergfest und heute treffen sich immer noch Familien und die Verbündeten von einst. ZZF-Historiker Peter Ulrich Weiß erläutert im Interview (ab 2:32 Min) Hintergründe. Zum Beitrag (3:43 Min)

Thursday, 6. June 2019
RBB

ZZF-Mitarbeiter Hanno Hochmuth im Gespräch über die Hausbesetzerszene in Berlin heute und in den 80er Jahren.

Wednesday, 5. June 2019
Frankfurter Allgemeine Zeitung

ZZF-Mitarbeiter René Schlott bespricht in der FAZ die neu erschienenen Memoiren des Historikers Léon Poliakov.

Der Artikel steht online nicht zur Verfügung

Wednesday, 5. June 2019
RBB

Im Abendprogram zibb berichtet das rbb Fernsehen über die neue Ost-Berlin Ausstellung, u.a. mit Jürgen Danyel, stellv. Direktor am ZZF.

Tuesday, 4. June 2019
RBB

ZZF-Mitarbeiter Bodo Mrozek im Gespräch über sein vor kurzem erschienenes Buch Jugend - Pop - Kultur. Eine transnationale Geschichte.

Thursday, 13. June 2019
Inforadio

Der Beitrag in der Sendung "WissensWerte" informiert über Highlights auf der diesjährigen Langen Nacht der Wissenschaft in Berlin. So wird u.a. ZZF-Wissenschaftler Peter Ulrich Weiß (ab 02:06 Min) interviewt, der am 15. Juni im Haus der Leibniz-Gemeinschaft Fragestellungen des BMBF-Forschungsverbunds "Das mediale Erbe der DDR" einem breiten Publikum vorstellt. "Wie konnten Ost-Bands wie die Puhdys nach der Wende überleben und welche kullturelle Erinnerungsfunktion nehmen sie ein", gibt Weiß als ein Beispiel dafür an, was im Verbund erforscht wird. Beitrag zum Nachhören (03:21 Min)

Wednesday, 12. June 2019
Deaf Forever

Im Thementeil zur Hardrock- und Metalszene in der DDR wird ZZF-Mitarbeiter Nikolai Okunew zu seinem Dissertationsprojekt "Red Metal - Heavy Metal als DDR-Subkultur zwischen Konflikt und Integration" interviewt. 
Der Artikel steht online nicht zur Verfügung

Wednesday, 12. June 2019
Berliner Zeitung

ZZF-Wissenschaftlerin Anja Schröter erklärt in der Berliner Zeitung, warum die DDR eine der höchsten Scheidungsraten weltweit hatte. Schröter ist Autorin des Buches Ostdeutsche Ehen vor Gericht. Scheidungspraxis im Umbruch 1980-2000 (2018 erschienen im Verlag Ch. Links). Zum Artikel

Wednesday, 12. June 2019
Badische Zeitung

Die Badische Zeitung bespricht das Buch "Zeitenwende 1979" von ZZF-Historiker Frank Bösch. Zum Artikel

Tuesday, 11. June 2019
Deutsche Welle

Die Deutsche Welle berichtet über die Eröffnung der Ausstellung "Stasi in Berlin" in der Gedenkstätte Berlin Hohenschönhausen. Als Experte für den DDR-Geheimdienst wird ZZF-Abteilungsleiter Jens Gieseke zitiert.

Monday, 10. June 2019
Brandenburg aktuell | rbb Fernsehen

Ein paar junge Potsdamer retteten vor genau 30 Jahren wenigstens die Substanz des verfallenen Schlosses Belvedere in ihrer Stadt. Pfingstmontag am 10.Juni 1989 feierten sie ihr erstes Pfingstbergfest und heute treffen sich immer noch Familien und die Verbündeten von einst. ZZF-Historiker Peter Ulrich Weiß erläutert im Interview (ab 2:32 Min) Hintergründe. Zum Beitrag (3:43 Min)

Thursday, 6. June 2019
RBB

ZZF-Mitarbeiter Hanno Hochmuth im Gespräch über die Hausbesetzerszene in Berlin heute und in den 80er Jahren.

Wednesday, 5. June 2019
Frankfurter Allgemeine Zeitung

ZZF-Mitarbeiter René Schlott bespricht in der FAZ die neu erschienenen Memoiren des Historikers Léon Poliakov.

Der Artikel steht online nicht zur Verfügung

Wednesday, 5. June 2019
RBB

Im Abendprogram zibb berichtet das rbb Fernsehen über die neue Ost-Berlin Ausstellung, u.a. mit Jürgen Danyel, stellv. Direktor am ZZF.

Tuesday, 4. June 2019
RBB

ZZF-Mitarbeiter Bodo Mrozek im Gespräch über sein vor kurzem erschienenes Buch Jugend - Pop - Kultur. Eine transnationale Geschichte.