Presse

Friday, 12. April 2019
WDR

Ein Interview in der Sendereihe "WDR 2 Stichtag" mit ZZF-Historikerin Jutta Braun über die Sportlerin Gretel Bergmann, die als Hitlers "Alibijüdin" für Olympia 1936 nominiert wurde, der ein Start letztlich aber verwehrt blieb.
Beitrag anhören (04:16 Min)

Thursday, 11. April 2019
rbb Brandenburg Aktuell

TV-Beitrag in der Nachrichtensendung (19:30 Uhr) über die Eröffnung des Geschichtspfads zur Erinnerung an die Potsdamer DDR-Grenze und einem Interview mit ZZF-Historikerin Florentine Schmidtmann.
Zum Beitrag (ab Min. 1:00)

Thursday, 11. April 2019
Märkische Allgemeine Zeitung

Am 10. April 2019 wurde die Open-Air-Ausstellung  "Achtung Grenze - Das Sperrgebiet der DDR in Potsdam 1961-1989" eröffnet. Auch Zeitzeugen*innen waren bei der Eröffnung dabei.
Artikel online lesen
(Der Beitrag erschien ausführlicher in der Druckausgabe der MAZ am 12.04.2019)

Thursday, 11. April 2019
Potsdamer Neueste Nachrichten

Eine gestern eröffnete Open-Air-Ausstellung erinnert mit einem Stelen-Pfad an die Potsdamer DDR-Grenze.

Thursday, 11. April 2019
Die Zeit

Ein Autorenbeitrag von ZZF-Direktor Frank Bösch über Margaret Thatcher, die vor 40 Jahren das Amt der britischen Premierministerin übernahm.
(Der Artikel ist nicht online.)

Wednesday, 10. April 2019
SPIEGEL ONLINE

Interview mit Bodo Mrozek, Historiker und assoziierter Wissenschaftler am ZZF Potsdam, über sein neues Buch - eine Popgeschichte der Jahre 1956 bis 1966.
Interview online lesen

Tuesday, 9. April 2019
rbb Kulturradio

Anlässlich der Eröffnung des Erinnerungspfads an die DDR-Grenze in Potsdam am 10. April 2019 ein Gespräch mit der Historikerin Florentine Schmidtmann. Sie hat für das ZZF Potsdam die wissenschaftliche Projekt-Recherche verantwortet.
Gespräch zum Nachhören

Tuesday, 9. April 2019
Deutschlandfunk Kultur

Der Beitrag geht der Frage nach, wie objektiv Dokumentationen von Firmengeschichten durch Geschichtsagenturen oder Historiker an Forschungseinrichtungen sein können.

Sunday, 7. April 2019
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Zum Tode des Hamburger Zeithistorikers Axel Schildt ein Nachruf von Martin Sabrow, Direktor des ZZF Potsdam..
(Der Beitrag ist nicht online)

Saturday, 6. April 2019
Märkische Allgemeine Zeitung

Ein Info-Pfad mit acht Stelen zwischen Villa Schöningen und Villa Gutmann wird ab dem 10. April 2019 an die DDR-Staatsgrenze am Jungfernsee und die deutsch-deutsche Teilung in Potsdam erinnern. Entwickelt haben den Erinnerungspfad das ZZF Potsdam und der Verein Erinnerungsorte Potsdam im Rahmen eines gemeinsamen Projekts. Florentine Schmidtmann, assoziierte Historikerin am ZZF Potsdam, hat das Projekt bearbeitet.
Artikel online lesen