Wednesday, 29. January 2020
Welt.de

Beitrag über die Expert*nnen-Anhörung im Bundestag im Hohenzollernstreit. Als eine der sieben Sachverständigen wurde ZZF-Historikerin Stefanie Middendorf angehört. Beitrag lesen

Wednesday, 29. January 2020
Tagesspiegel

Im Streit um die Entschädigung der Hohenzollern gibt es heute im Bundestag im Ausschuss für Kultur und Medien eine Anhörung von sieben Sachverständigen. ZZF-Historikerin Stefanie Middendorf war zu der Expert*innen-Kommission des Bundestags eingeladen. Artikel lesen

Wednesday, 29. January 2020
Deutschlandfunk Kultur

Der Kulturausschuss im Bundestag hat sich Expert*innen im Entschädigungsstreit der Hohenzollern angehört. Im Artikel wird unter anderem über die Einschätzung von ZZF-Historikerin Stefanie Middendorf berichtet. Zum Beitrag

Wednesday, 29. January 2020
Süddeutsche Zeitung

Ludger Heid bespricht das Buch von Jakob Saß "Gewalt, Gier und Gnade. Der KZ-Kommandant Adolf Haas und sein Weg nach Wewelsburg und Bergen-Belsen". Dadurch, dass Saß die Biografie eines eher durchschnittlichen Täters beschreibt und dabei Täter- und Opferperspektiven mit einbezieht, macht das Buch aufgrund seiner "erinnerungspolitischer Notwendigkeit unverzichtbar". Zum Artikel

Wednesday, 29. January 2020
Kurier.de

Die Anhörung im Kulturausschuss des Bundestags ergab kein einheitliches Meinungsbild. Auch die Brandenburger Landesregierung sei noch zu keiner Entscheidung gekommen. Zum Artikel

Monday, 27. January 2020
Das Neue Berlin

ZZF-Historiker Christopher Neumaier spricht im Podcast "Das Neue Berlin" über seine Studie "Familie im 20. Jahrhundert. Konflikte um Ideale, Politiken und Praktiken", die Dominanz des bürgerlichen Familienideals, die juristischen Wandlungen im Familienrecht, den Kampf um die geschlechtliche Arbeitsteilung und vieles mehr. Zum Podcast

Monday, 27. January 2020
Der Tagesspiegel

Der Umgang der Deutschen mit ihrer Geschichte wird oft gelobt, doch er weist längst Probleme auf. ZZF-Direktor Martin Sabrow beschreibt in seinem Essay die Herausforderungen zeitgemäßen Erinnerns. Zum Beitrag 

Sunday, 26. January 2020
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Mehr als siebzig Jahre nach der Erstausgabe liegt David Roussets Buch „Das KZ-Universum“ über die Welt der Konzentrationslager auf Deutsch vor. ZZF-Historiker René Schlott hat das Buch für die Frankfurter Allgemeine Zeitung besprochen. Zum Beitrag 

Friday, 24. January 2020
Bayrischer Rundfunk / Bayern 2

Im Bayrischen Rundfunk spricht Hanno Hochmuth über die dritte Staffel von Babylon Berlin und die Anziehungskraft der Serie. Besonders die aktuellen Themen, wie gesellschaftliche Rollenbilder und Demokratiegefährdung, tragen, laut Hochmuth, zum Erfolg der Serie bei. Zum Beitrag

Thursday, 23. January 2020
rbbKultur

Radio-Gespräch mit ZZF-Historikerin Jutta Braun, die einen Einblick ins Fußballjahr 1990 gibt. Braun hält heute Abend bei einer Podiumsdiskussion in der Berliner Kulturbrauerei, die den Berliner Fußball 1990 thematisiert, den Einführungsvortrag. Zum Radiobeitrag

Wednesday, 29. January 2020
Welt.de

Beitrag über die Expert*nnen-Anhörung im Bundestag im Hohenzollernstreit. Als eine der sieben Sachverständigen wurde ZZF-Historikerin Stefanie Middendorf angehört. Beitrag lesen

Wednesday, 29. January 2020
Tagesspiegel

Im Streit um die Entschädigung der Hohenzollern gibt es heute im Bundestag im Ausschuss für Kultur und Medien eine Anhörung von sieben Sachverständigen. ZZF-Historikerin Stefanie Middendorf war zu der Expert*innen-Kommission des Bundestags eingeladen. Artikel lesen

Wednesday, 29. January 2020
Deutschlandfunk Kultur

Der Kulturausschuss im Bundestag hat sich Expert*innen im Entschädigungsstreit der Hohenzollern angehört. Im Artikel wird unter anderem über die Einschätzung von ZZF-Historikerin Stefanie Middendorf berichtet. Zum Beitrag

Wednesday, 29. January 2020
Süddeutsche Zeitung

Ludger Heid bespricht das Buch von Jakob Saß "Gewalt, Gier und Gnade. Der KZ-Kommandant Adolf Haas und sein Weg nach Wewelsburg und Bergen-Belsen". Dadurch, dass Saß die Biografie eines eher durchschnittlichen Täters beschreibt und dabei Täter- und Opferperspektiven mit einbezieht, macht das Buch aufgrund seiner "erinnerungspolitischer Notwendigkeit unverzichtbar". Zum Artikel

Wednesday, 29. January 2020
Kurier.de

Die Anhörung im Kulturausschuss des Bundestags ergab kein einheitliches Meinungsbild. Auch die Brandenburger Landesregierung sei noch zu keiner Entscheidung gekommen. Zum Artikel

Monday, 27. January 2020
Das Neue Berlin

ZZF-Historiker Christopher Neumaier spricht im Podcast "Das Neue Berlin" über seine Studie "Familie im 20. Jahrhundert. Konflikte um Ideale, Politiken und Praktiken", die Dominanz des bürgerlichen Familienideals, die juristischen Wandlungen im Familienrecht, den Kampf um die geschlechtliche Arbeitsteilung und vieles mehr. Zum Podcast

Monday, 27. January 2020
Der Tagesspiegel

Der Umgang der Deutschen mit ihrer Geschichte wird oft gelobt, doch er weist längst Probleme auf. ZZF-Direktor Martin Sabrow beschreibt in seinem Essay die Herausforderungen zeitgemäßen Erinnerns. Zum Beitrag 

Sunday, 26. January 2020
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Mehr als siebzig Jahre nach der Erstausgabe liegt David Roussets Buch „Das KZ-Universum“ über die Welt der Konzentrationslager auf Deutsch vor. ZZF-Historiker René Schlott hat das Buch für die Frankfurter Allgemeine Zeitung besprochen. Zum Beitrag 

Friday, 24. January 2020
Bayrischer Rundfunk / Bayern 2

Im Bayrischen Rundfunk spricht Hanno Hochmuth über die dritte Staffel von Babylon Berlin und die Anziehungskraft der Serie. Besonders die aktuellen Themen, wie gesellschaftliche Rollenbilder und Demokratiegefährdung, tragen, laut Hochmuth, zum Erfolg der Serie bei. Zum Beitrag

Thursday, 23. January 2020
rbbKultur

Radio-Gespräch mit ZZF-Historikerin Jutta Braun, die einen Einblick ins Fußballjahr 1990 gibt. Braun hält heute Abend bei einer Podiumsdiskussion in der Berliner Kulturbrauerei, die den Berliner Fußball 1990 thematisiert, den Einführungsvortrag. Zum Radiobeitrag