Tuesday, 28. February 2023
Berliner Morgenpost

Georg Elser scheiterte 1939 beim Versuch, den NSDAP-Chef in die Luft zu sprengen. Nun hat Wolfgang Benz eine neue, umfassende Biografie Johann Georg Elsers vorgelegt. Eine Rezension von ZZF-Historiker Hanno Hochmuth können Sie online lesen auf morgenpost.de

Monday, 27. February 2023
ZDF | heute journal

Wer legte in der Nacht vom 27. auf den 28. Februar 1933 das Feuer im Reichstagsgebäude in Berlin? Seit Jahrzehnten sind sich Historiker darüber uneinig. Im Beitrag wird u.a. der Zeithistoriker Martin Sabrow (ab Min. 25:52) interviewt. Zum Video der heute journal Sendung (29 Min.)
(Video verfügbar bis 28.02.2024)
Martin Sabrow ist Sprecher des Leibniz-Forschungsverbunds "Wert der Vergangenheit" und Senior Fellow am ZZF.

Monday, 27. February 2023
3sat | Kulturzeit

Der TV-Beitrag (ab 15:10 Min.) der Sendung Kulturzeit geht Zweifeln an der Alleintäterthese nach, der zufolge der Niederländer Marinus van der Lubbe den Reichstag in Berlin am 27. Januar 1933 angezündet haben soll. Im Beitrag wird dazu u.a. der Historiker Martin Sabrow interviewt (ab 20:11 Min.). Zum Video der Kulturzeit Sendung vom 27.2.2023
Martin Sabrow ist am ZZF Senior Fellow und Sprecher des Leibniz-Forschungsverbunds "Wert der Vergangenheit".
(Video verfügbar bis zum 27.03.2023)

Wednesday, 22. February 2023
Tagesspiegel

In einem Gastbeitrag erinnert der Historiker Rüdiger Hachtmann, Senior Fellow am ZZF Potsdam, an die Märzrevolution 1848. Gastbeitrag online lesen auf tagesspiegel.de (erschienen am 21.2.2023)

Tuesday, 21. February 2023
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Rezension von Stefan Fröhlich zu: Michael Homberg: Digitale Unabhängigkeit. Indiens Weg ins Computerzeitalter - eine internationale Geschichte. Wallstein Verlag, Göttingen 2022. Beitrag online lesen auf faz.net

Michael Homberg ist seit 2020 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF). Sein Buch ist in der ZZF-Reihe "Geschichte der Gegenwart" als Band 32 erschienen.

Tuesday, 21. February 2023
RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND)

Im Gespräch äußert sich u.a. ZZF-Osteuropa-Wissenschaftler Jan C. Behrends zu einem Dokument, das Experten für authentisch halten, und in dem der Kreml darlegt, wie er sich Schritt für Schritt sein Nachbarland Belarus einverleiben möchte. Artikel online lesen auf rnd.de

Tuesday, 21. February 2023
rbb Fernsehen

Die Sendung blickt auf die Geschichte der Waldsiedlung Wandlitz, die eines der best gesichertsten Geheimnisse der DDR war. Hinter hohen Mauern wohnte hier seit 1960 die SED-Führungselite, abgeschirmt vom Volk und rundum versorgt von der Stasi. In Interview-Statements erläutert ZZF-Wissenschaftler Jürgen Danyel historische Hintergründe zu dieser Enklave der Macht. Zum Video der Sendung in der ARD Mediathek (Länge: 44 Min.)
(Video verfügbar: bis 21.02.2024)

Dr. Jürgen Danyel ist stellv. Direktor des ZZF sowie Abteilungsleiter am Institut. Am ZZF leitete er 2016 das Ausstellungsprojekt Waldsiedlung Wandlitz - Eine Landschaft der Macht. (Zus. mit Elke Kimmel) ist er Autor des Buches Waldsiedlung Wandlitz. Eine Landschaft der Macht (Ch. Links Verlag, 2016).

Monday, 20. February 2023
Leibniz-Newsletter

In seiner aktuellen Ausgabe (Titel: Molekül mit Kalkül, veröfffentlicht am 20.02.2023) stellt der Leibniz-Newsletter in der Rubrik „Fundstück des Monats“ den sechsteiligen Podcast Bogensee: Diktaturen im Wald - eine Zusammenarbeit des ZZF mit der Kooperative Berlin – vor. Zum Leibniz-Newsletter N°35 · 2023

Thursday, 16. February 2023
ZEIT ONLINE

In seinem Gastbeitrag nimmt Jan C. Behrends, Osteuropa-Experte am ZZF, Bezug auf ein Essay von Jürgen Habermas, in dem dieser für Verhandlungen mit Russland plädiert. Seine Argumentation würde jedoch auf einer Unkenntnis Osteuropas beruhen, so Behrends. Gastbeitrag von Jan C. Behrends online lesen

Wednesday, 15. February 2023
Deutschlandfunk Kultur

Karl Holzamer hat das ZDF die ersten 15 Jahre geleitet. Der Gründungsintendant verschwieg dabei seine NS-Vergangenheit. Im Interview erläutert der Historiker Martin Sabrow, inwiefern Holzamer seine Biografie dem ZDF gegenüber geschönt und nicht wahrheitsgemäß dargestellt hat. Interview in der Sendung Fazit mit Martin Sabrow zum Nachhören (Länge des Audios: 10:41 Min.)

Martin Sabrow ist Sprecher des Leibniz-Forschungsverbunds "Wert der Vergangenheit" und Senior Fellow am ZZF. Von 2022 bis 2021 leitete er das ZZF als Direktor.

Tuesday, 28. February 2023
Berliner Morgenpost

Georg Elser scheiterte 1939 beim Versuch, den NSDAP-Chef in die Luft zu sprengen. Nun hat Wolfgang Benz eine neue, umfassende Biografie Johann Georg Elsers vorgelegt. Eine Rezension von ZZF-Historiker Hanno Hochmuth können Sie online lesen auf morgenpost.de

Monday, 27. February 2023
ZDF | heute journal

Wer legte in der Nacht vom 27. auf den 28. Februar 1933 das Feuer im Reichstagsgebäude in Berlin? Seit Jahrzehnten sind sich Historiker darüber uneinig. Im Beitrag wird u.a. der Zeithistoriker Martin Sabrow (ab Min. 25:52) interviewt. Zum Video der heute journal Sendung (29 Min.)
(Video verfügbar bis 28.02.2024)
Martin Sabrow ist Sprecher des Leibniz-Forschungsverbunds "Wert der Vergangenheit" und Senior Fellow am ZZF.

Monday, 27. February 2023
3sat | Kulturzeit

Der TV-Beitrag (ab 15:10 Min.) der Sendung Kulturzeit geht Zweifeln an der Alleintäterthese nach, der zufolge der Niederländer Marinus van der Lubbe den Reichstag in Berlin am 27. Januar 1933 angezündet haben soll. Im Beitrag wird dazu u.a. der Historiker Martin Sabrow interviewt (ab 20:11 Min.). Zum Video der Kulturzeit Sendung vom 27.2.2023
Martin Sabrow ist am ZZF Senior Fellow und Sprecher des Leibniz-Forschungsverbunds "Wert der Vergangenheit".
(Video verfügbar bis zum 27.03.2023)

Wednesday, 22. February 2023
Tagesspiegel

In einem Gastbeitrag erinnert der Historiker Rüdiger Hachtmann, Senior Fellow am ZZF Potsdam, an die Märzrevolution 1848. Gastbeitrag online lesen auf tagesspiegel.de (erschienen am 21.2.2023)

Tuesday, 21. February 2023
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Rezension von Stefan Fröhlich zu: Michael Homberg: Digitale Unabhängigkeit. Indiens Weg ins Computerzeitalter - eine internationale Geschichte. Wallstein Verlag, Göttingen 2022. Beitrag online lesen auf faz.net

Michael Homberg ist seit 2020 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF). Sein Buch ist in der ZZF-Reihe "Geschichte der Gegenwart" als Band 32 erschienen.

Tuesday, 21. February 2023
RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND)

Im Gespräch äußert sich u.a. ZZF-Osteuropa-Wissenschaftler Jan C. Behrends zu einem Dokument, das Experten für authentisch halten, und in dem der Kreml darlegt, wie er sich Schritt für Schritt sein Nachbarland Belarus einverleiben möchte. Artikel online lesen auf rnd.de

Tuesday, 21. February 2023
rbb Fernsehen

Die Sendung blickt auf die Geschichte der Waldsiedlung Wandlitz, die eines der best gesichertsten Geheimnisse der DDR war. Hinter hohen Mauern wohnte hier seit 1960 die SED-Führungselite, abgeschirmt vom Volk und rundum versorgt von der Stasi. In Interview-Statements erläutert ZZF-Wissenschaftler Jürgen Danyel historische Hintergründe zu dieser Enklave der Macht. Zum Video der Sendung in der ARD Mediathek (Länge: 44 Min.)
(Video verfügbar: bis 21.02.2024)

Dr. Jürgen Danyel ist stellv. Direktor des ZZF sowie Abteilungsleiter am Institut. Am ZZF leitete er 2016 das Ausstellungsprojekt Waldsiedlung Wandlitz - Eine Landschaft der Macht. (Zus. mit Elke Kimmel) ist er Autor des Buches Waldsiedlung Wandlitz. Eine Landschaft der Macht (Ch. Links Verlag, 2016).

Monday, 20. February 2023
Leibniz-Newsletter

In seiner aktuellen Ausgabe (Titel: Molekül mit Kalkül, veröfffentlicht am 20.02.2023) stellt der Leibniz-Newsletter in der Rubrik „Fundstück des Monats“ den sechsteiligen Podcast Bogensee: Diktaturen im Wald - eine Zusammenarbeit des ZZF mit der Kooperative Berlin – vor. Zum Leibniz-Newsletter N°35 · 2023

Thursday, 16. February 2023
ZEIT ONLINE

In seinem Gastbeitrag nimmt Jan C. Behrends, Osteuropa-Experte am ZZF, Bezug auf ein Essay von Jürgen Habermas, in dem dieser für Verhandlungen mit Russland plädiert. Seine Argumentation würde jedoch auf einer Unkenntnis Osteuropas beruhen, so Behrends. Gastbeitrag von Jan C. Behrends online lesen

Wednesday, 15. February 2023
Deutschlandfunk Kultur

Karl Holzamer hat das ZDF die ersten 15 Jahre geleitet. Der Gründungsintendant verschwieg dabei seine NS-Vergangenheit. Im Interview erläutert der Historiker Martin Sabrow, inwiefern Holzamer seine Biografie dem ZDF gegenüber geschönt und nicht wahrheitsgemäß dargestellt hat. Interview in der Sendung Fazit mit Martin Sabrow zum Nachhören (Länge des Audios: 10:41 Min.)

Martin Sabrow ist Sprecher des Leibniz-Forschungsverbunds "Wert der Vergangenheit" und Senior Fellow am ZZF. Von 2022 bis 2021 leitete er das ZZF als Direktor.