Saturday, 9. November 2019
Česká televize

Ein Beitrag im Tschechischen Fernsehen anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls. Im Interview spricht u.a. ZZF-Historiker Hanno Hochmuth über die wirtschaftliche Gründen für das Scheitern der DDR (ab 01:34 Min.). Zum Beitrag (02:03 Min.)

Saturday, 9. November 2019
Westerwald-Kurier

ZZF-Mitarbeiter Jakob Saß stellte in der ehemaligen Synagoge von Mogendorf sein Buch über den KZ-Kommandanten Adolf Haas und seinen Weg nach Wewelsburg und Bergen-Belsen vor. Artikel lesen

Friday, 8. November 2019
radioeins

In Berlin wird mit einem mehrtägigen Festakt dem Mauerfall vor 30 Jahren gedacht. Wie wir dieses Jubiläum in Deutschland feiern und warum nicht jeder Teil der Geschichte in diesem Jubiläum Platz hat, erzählt Historikerin Irmgard Zündorf, die am ZZF den Bereich Public History leitet, im Gespräch mit radioeins. Gespräch zum Nachhören (05:53 Min.)

Friday, 8. November 2019
BBC News Türkçe

Im türkischsprachige Programm der BBC ein Interview mit ZZF-Historiker Hanno Hochmuth (ab Min. 09:30) im Beitrag über türkische Opfer an der Berliner Mauer. Beitrag zum Nachhören und Nachlesen

Friday, 8. November 2019
SWR Fernsehen RP

Historiker Jakob Saß (ZZF) erinnerte in Mogendorf (Westerwald) in einer Lesung aus seinem Buch an die Schreckenstaten von Adolf Haas aus Hachenburg. Zum Beitrag (in der Sendung "Aktuell" des SWR Rheinland-Pfalz, 02:13 Min.)

ZZF-Historiker Hanno Hochmuth (rechts) am 8. Nov. 2019 in der Diskussionsrunde zum Thema "Berlin, 30 ans après"
Friday, 8. November 2019
Franceinfo

ZZF-Historiker Hanno Hochmuth war Gast in einer Diskussionsrunde in Berlin anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls, die live ausgestrahlt wurde im TV-Programm von Franceinfo.

Thursday, 7. November 2019
Notícias ao Minuto

Interview mit ZZF-Historiker Hanno Hochmuth Im Artikel der Portugisischen Zeitung über das Auftreten populistischer Bewegungen in Deutschland. Zum Artikel

Thursday, 7. November 2019
WDR 5

Im WDR-Wirtschaftsmagazin "Profit" ist im 3. Teil des Beitrags zum Niedergang der DDR-Wirtschaft u.a. ZZF-Wirtschaftshistoriker André Steiner im Interview zu hören (ab 16:28 Min.). Sendung zum Nachhören
Die ersten beiden Teile waren in den Profit-Sendungen am 5. und 6. November 2019 zu hören.

Thursday, 7. November 2019
Deutschlandfunk Kultur

Im Beitrag der Sendung "Aus Kultur- und Sozialwissenschaften" über die Opferzahlen an Mauer und innerdeutscher Grenze wird u.a. ZZF-Historiker Hanno Hochmuth interviewt. Beitrag zum Nachhören und zum Nachlesen

Wednesday, 6. November 2019
NDR.de

Drei Bücher, darunter der von ZZF-Direktor Frank Bösch verfasste Titel "Zeitenwende 1979. Als die Welt von heute begann" (C.H.Beck) sind noch im Rennen um die Auszeichnung als das beste in deutscher Sprache erschienene Sachbuch des Jahres. Mehr als 300 Titel haben die Verlage für den NDR Kultur Sachbuchpreis 2019 eingereicht. Der Preis wird am 20. November 2019 auf Schloss Herrenhausen in Honnover überreicht und ist mit 15.000 Euro dotiert. Zum Beitrag

Saturday, 9. November 2019
Česká televize

Ein Beitrag im Tschechischen Fernsehen anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls. Im Interview spricht u.a. ZZF-Historiker Hanno Hochmuth über die wirtschaftliche Gründen für das Scheitern der DDR (ab 01:34 Min.). Zum Beitrag (02:03 Min.)

Saturday, 9. November 2019
Westerwald-Kurier

ZZF-Mitarbeiter Jakob Saß stellte in der ehemaligen Synagoge von Mogendorf sein Buch über den KZ-Kommandanten Adolf Haas und seinen Weg nach Wewelsburg und Bergen-Belsen vor. Artikel lesen

Friday, 8. November 2019
radioeins

In Berlin wird mit einem mehrtägigen Festakt dem Mauerfall vor 30 Jahren gedacht. Wie wir dieses Jubiläum in Deutschland feiern und warum nicht jeder Teil der Geschichte in diesem Jubiläum Platz hat, erzählt Historikerin Irmgard Zündorf, die am ZZF den Bereich Public History leitet, im Gespräch mit radioeins. Gespräch zum Nachhören (05:53 Min.)

Friday, 8. November 2019
BBC News Türkçe

Im türkischsprachige Programm der BBC ein Interview mit ZZF-Historiker Hanno Hochmuth (ab Min. 09:30) im Beitrag über türkische Opfer an der Berliner Mauer. Beitrag zum Nachhören und Nachlesen

Friday, 8. November 2019
SWR Fernsehen RP

Historiker Jakob Saß (ZZF) erinnerte in Mogendorf (Westerwald) in einer Lesung aus seinem Buch an die Schreckenstaten von Adolf Haas aus Hachenburg. Zum Beitrag (in der Sendung "Aktuell" des SWR Rheinland-Pfalz, 02:13 Min.)

ZZF-Historiker Hanno Hochmuth (rechts) am 8. Nov. 2019 in der Diskussionsrunde zum Thema "Berlin, 30 ans après"
Friday, 8. November 2019
Franceinfo

ZZF-Historiker Hanno Hochmuth war Gast in einer Diskussionsrunde in Berlin anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls, die live ausgestrahlt wurde im TV-Programm von Franceinfo.

Thursday, 7. November 2019
Notícias ao Minuto

Interview mit ZZF-Historiker Hanno Hochmuth Im Artikel der Portugisischen Zeitung über das Auftreten populistischer Bewegungen in Deutschland. Zum Artikel

Thursday, 7. November 2019
WDR 5

Im WDR-Wirtschaftsmagazin "Profit" ist im 3. Teil des Beitrags zum Niedergang der DDR-Wirtschaft u.a. ZZF-Wirtschaftshistoriker André Steiner im Interview zu hören (ab 16:28 Min.). Sendung zum Nachhören
Die ersten beiden Teile waren in den Profit-Sendungen am 5. und 6. November 2019 zu hören.

Thursday, 7. November 2019
Deutschlandfunk Kultur

Im Beitrag der Sendung "Aus Kultur- und Sozialwissenschaften" über die Opferzahlen an Mauer und innerdeutscher Grenze wird u.a. ZZF-Historiker Hanno Hochmuth interviewt. Beitrag zum Nachhören und zum Nachlesen

Wednesday, 6. November 2019
NDR.de

Drei Bücher, darunter der von ZZF-Direktor Frank Bösch verfasste Titel "Zeitenwende 1979. Als die Welt von heute begann" (C.H.Beck) sind noch im Rennen um die Auszeichnung als das beste in deutscher Sprache erschienene Sachbuch des Jahres. Mehr als 300 Titel haben die Verlage für den NDR Kultur Sachbuchpreis 2019 eingereicht. Der Preis wird am 20. November 2019 auf Schloss Herrenhausen in Honnover überreicht und ist mit 15.000 Euro dotiert. Zum Beitrag