Presse

Montag, 11. März 2019
Deutschlandfunk

ZZF-Historiker Bodo Mrozek hat ein neues Buch geschrieben. Im Gespräch mit dem Deutschlandfunk schildert er unter anderem, wie die Jahre 1956 bis 1966 einen Wandel in der gesellschaftlichen Wahrnehmung von Popmusik mit sich brachten.

Montag, 11. März 2019
Deutschlandfunk Kultur

Dass Musik international verbreitet und gehört wurde, war lange Zeit nicht selbstverständlich. Erst der Siegeszug der Popmusik in den 1950er und 1960er Jahren führte zu einer kulturellen Globalisierung, weiß ZZF-Historiker Bodo Mrozek, Autor von "Jugend – Pop – Kultur. Eine transnationale Geschichte".

Montag, 11. März 2019
Deutschlandfunk

"Mir ging es darum, gegenwärtige Herausforderungen, einen beschleunigten Wandel aufzuzeigen. Und das ließ sich besonders gut an diesen Ereignissen im Jahr 1979 aufzeigen." Das sagt ZZF-Direktor Frank Bösch im Interview mit dem Deutschlandfunk über sein neues Buch "Zeitenwende 1979".

Freitag, 8. März 2019
Potsdamer Neueste Nachrichten

Bei einer von ZZF-Direktor Martin Sabrow moderierten Diskussion zum Thema "Tag von Potsdam" am 6. März 2019 zeigte sich, wie umstritten Potsdams derzeit wohl meist diskutiertes Bauvorhaben ist: der Wiederaufbau der Garnisonkirche, Artikel lesen

Donnerstag, 7. März 2019
Märkische Allgemeine Zeitung

Die Stiftung Garnisonkirche hatte am gestrigen Abend (6. März) in Potsdam zu einer Diskussionsrunde mit Axel Drecoll und Petra Pau zur Bedeutung des "Tag von Potsdam" eingeladen, die von ZZF-Direktor Martin Sabrow moderiert wurde. Artikel lesen

Mittwoch, 6. März 2019
3sat

Ein TV-Beitrag in der Sendung "Kulturzeit" über das von Frank Bösch verfasste Buch "Zeitenwende 1979. Als die Welt von heute begann" mit Interview-Statements des Autors.
Zum TV-Beitrag (6:34 min)

Dienstag, 5. März 2019
Berliner Zeitung

Im Beitrag über Fluchtversuche von DDR-Bürgern wird auch der ZZF-Wissenschaftler und Experte zum Thema Hans-Hermann Hertle zitiert. Vom Mauerbau bis zum Mauerfall seien an allen DDR-Grenzen vermutlich mindestens 800 Menschen zu Tode gekommen, schätzt Hertle. Artikel lesen

Dienstag, 5. März 2019
MDR Kultur

Der Zeithistoriker Frank Bösch zu Gast im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr in Dresden am 4. März 2019 mit einem Vortrag, in dem er schildert, welche Folgen die Ereignisse im Jahr 1979 für Deutschland hatten.
Vortrag Nachhören (45:22 min)

Dienstag, 5. März 2019
Neues Deutschland

Autorenbeitrag von ZZF-Wissenschaftler Mario Keßler anlässlich der Gründung der Kommunistischen Internationale vor 100 Jahren.
Zum Vorschau-Beitrag

Montag, 4. März 2019
Märkische Allgemeine Zeitung

100 Jahre nach den Spielen in NS-Deutschland erwägt Berlin eine neue Kandidatur. Laut ZZF-Historiker Hanno Hochmuth zeugt das "von wenig historischer Sensibilität."