Dienstag, 8. August 2023
SWR2

Ist die Weltuntergangsstimmung in den 1980er Jahren mit der derzeitigen zu vergleichen? Und wie haben die 80er uns geprägt? Marion Theis diskutiert u.a. mit ZZF-Direktor und Historiker Prof. Dr. Frank Bösch, Historiker. Hörfunk-Sendung SWR2 Forum zum Nachhören in der ARD Audiothek (45 Min.)

Donnerstag, 3. August 2023
Der Tagesspiegel

Veröffentlichte Kurzversion des Beitrags von Niklas Lenhard-Schramm und Jan Stöckmann: Kämpfer oder Denker? Zur Entstehungsgeschichte der Universitäten der Bundeswehr, der in der Fachzeitschrift Zeithistorische Forschungen (ZF) erschien. Das Peer-Review-Journal zu Fragen der Zeitgeschichte wird am ZZF von Frank Bösch und Martin Sabow herausgegeben. Zum Artikel auf tagesspiegel.de

(Zum Originalartikel: Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History 19 (2022), S. 427-456, URL: https://zeithistorische-forschungen.de/3-2022/6074)

Montag, 31. Juli 2023
nd-aktuell.de (neues deutschland)

Historikerin Christina Häberle, assoziierte Doktorandin am ZZF, nimmt Interessierte mit auf den Spaziergang »Potsdam zwischen Revolution und Reaktion« - quer durch die Potsdamer Altstadt und den Park Babelsberg. An drei Terminen (30. Juli, 20. August, 17. September 2023j) führt Häberlean die Orte der Revolution von 1848/49. Beitrag online lesen auf nd-aktuell.de

Sonntag, 23. Juli 2023
ARTE

"Berlin Alexanderplatz" ist der bedeutendste deutsche Großstadtroman des 20. Jahrhunderts. Autor Alfred Döblin entwirft ein authentisches Bild der 1920-er Jahre in Berlin. In der TV-Doku wird u.a. Hanno Hochmuth, Experte am ZZF zur Geschichte Berlins, (ab 31:10 Min.) interviewt und spricht über Berlin in den Zwanziger Jahren. Sendung zum Nachsehen auf ARTE TV (52:02 Min.)
(Video des Beitrags auf ARTE verfügbar vom 20/07/2023 bis 20/09/2023)

Freitag, 21. Juli 2023
Der Tagesspiegel

Von Spätherbst 1989 bis zum Spätsommer 1993 war im Hof der Gutenbergstraße 105 in Potsdams Mitte die fabrik zu Hause. Helen Thein, die heute die Bibliothek des ZZF Potsdam leitet, war damals v.a. für die Kommunikation des Kulturortes zuständig und brachte den nach der Wende neuen Ort in die Presse und ins Bewusstsein der Bevölkerung. Beitrag "Mit Helen Thein auf den Spuren der fabrik" online lesen auf tagesspiegel.de

Dienstag, 18. Juli 2023
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Rezension von Joachim Scholtyseck zum Buch Politische Medizin. Das Ministerium für Gesundheitswesen der DDR 1950 bis 1970 (Wallstein Verlag, 2023) von Jutta Braun, Historikerin Abteilungsleiterin am ZZF Potsdam. Im Fazit der Buchbesprechung heißt es: "Die verdienstvolle Studie von Jutta Braun endet im Jahr 1970". Es werde ein interessantes Forschungsfeld sein, die Gesundheitspolitik der DDR auch für die Jahre der Honecker-Diktatur nachzuzeichnen. Rezension online auf faz.net

Montag, 17. Juli 2023
Süddeutsche Zeitung

Der Historiker Martin Sabrow (Senior Fellow am ZZF) analysiert in seinem neuen Buch die Krisen seiner Disziplin und erklärt, warum sich die Zeitgeschichte nicht gegenwartsbezogenen Maßstäben unterwerfen sollte. Buchbesprechung lesen auf sueddeutsche.de

Dienstag, 4. Juli 2023
MOZ.de (Märkische Oderzeitung)

Am 24. Juni 2023 organisierte ein Söldner-Führer den Aufstand gegen Staatschef Wladimir Putin. Jan Claas Behrends, Historiker und Osteuropa-Experte am ZZF Potsdam und Professor an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder), ordnet im Interview das Ereignis mit etwas Abstand ein und wagt einen Ausblick. Interview mit Jan C. Behrends online lesen auf Moz.de

Samstag, 1. Juli 2023
rbb | radioeins - Medienmagazin

Im Studiogespräch (321 Min.) zur Schlesinger-Affäre sprach Christoph Classen, Experte für Geschichte der Medien- und Informationsgesellschaft, (ab 23:21 Min.) mit dem rbb über die Zukunft und die Reformierbarkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Samstag, 1. Juli 2023
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ein Gastbeitrag von Ksenia Krimer, PostDoc Stipendiatin am ZZF Potsdam, über den Antisemitismus des russischen Regimes. Gastbeitrag von Ksenia Krimer online lesen auf faz.net
 

Dienstag, 8. August 2023
SWR2

Ist die Weltuntergangsstimmung in den 1980er Jahren mit der derzeitigen zu vergleichen? Und wie haben die 80er uns geprägt? Marion Theis diskutiert u.a. mit ZZF-Direktor und Historiker Prof. Dr. Frank Bösch, Historiker. Hörfunk-Sendung SWR2 Forum zum Nachhören in der ARD Audiothek (45 Min.)

Donnerstag, 3. August 2023
Der Tagesspiegel

Veröffentlichte Kurzversion des Beitrags von Niklas Lenhard-Schramm und Jan Stöckmann: Kämpfer oder Denker? Zur Entstehungsgeschichte der Universitäten der Bundeswehr, der in der Fachzeitschrift Zeithistorische Forschungen (ZF) erschien. Das Peer-Review-Journal zu Fragen der Zeitgeschichte wird am ZZF von Frank Bösch und Martin Sabow herausgegeben. Zum Artikel auf tagesspiegel.de

(Zum Originalartikel: Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History 19 (2022), S. 427-456, URL: https://zeithistorische-forschungen.de/3-2022/6074)

Montag, 31. Juli 2023
nd-aktuell.de (neues deutschland)

Historikerin Christina Häberle, assoziierte Doktorandin am ZZF, nimmt Interessierte mit auf den Spaziergang »Potsdam zwischen Revolution und Reaktion« - quer durch die Potsdamer Altstadt und den Park Babelsberg. An drei Terminen (30. Juli, 20. August, 17. September 2023j) führt Häberlean die Orte der Revolution von 1848/49. Beitrag online lesen auf nd-aktuell.de

Sonntag, 23. Juli 2023
ARTE

"Berlin Alexanderplatz" ist der bedeutendste deutsche Großstadtroman des 20. Jahrhunderts. Autor Alfred Döblin entwirft ein authentisches Bild der 1920-er Jahre in Berlin. In der TV-Doku wird u.a. Hanno Hochmuth, Experte am ZZF zur Geschichte Berlins, (ab 31:10 Min.) interviewt und spricht über Berlin in den Zwanziger Jahren. Sendung zum Nachsehen auf ARTE TV (52:02 Min.)
(Video des Beitrags auf ARTE verfügbar vom 20/07/2023 bis 20/09/2023)

Freitag, 21. Juli 2023
Der Tagesspiegel

Von Spätherbst 1989 bis zum Spätsommer 1993 war im Hof der Gutenbergstraße 105 in Potsdams Mitte die fabrik zu Hause. Helen Thein, die heute die Bibliothek des ZZF Potsdam leitet, war damals v.a. für die Kommunikation des Kulturortes zuständig und brachte den nach der Wende neuen Ort in die Presse und ins Bewusstsein der Bevölkerung. Beitrag "Mit Helen Thein auf den Spuren der fabrik" online lesen auf tagesspiegel.de

Dienstag, 18. Juli 2023
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Rezension von Joachim Scholtyseck zum Buch Politische Medizin. Das Ministerium für Gesundheitswesen der DDR 1950 bis 1970 (Wallstein Verlag, 2023) von Jutta Braun, Historikerin Abteilungsleiterin am ZZF Potsdam. Im Fazit der Buchbesprechung heißt es: "Die verdienstvolle Studie von Jutta Braun endet im Jahr 1970". Es werde ein interessantes Forschungsfeld sein, die Gesundheitspolitik der DDR auch für die Jahre der Honecker-Diktatur nachzuzeichnen. Rezension online auf faz.net

Montag, 17. Juli 2023
Süddeutsche Zeitung

Der Historiker Martin Sabrow (Senior Fellow am ZZF) analysiert in seinem neuen Buch die Krisen seiner Disziplin und erklärt, warum sich die Zeitgeschichte nicht gegenwartsbezogenen Maßstäben unterwerfen sollte. Buchbesprechung lesen auf sueddeutsche.de

Dienstag, 4. Juli 2023
MOZ.de (Märkische Oderzeitung)

Am 24. Juni 2023 organisierte ein Söldner-Führer den Aufstand gegen Staatschef Wladimir Putin. Jan Claas Behrends, Historiker und Osteuropa-Experte am ZZF Potsdam und Professor an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder), ordnet im Interview das Ereignis mit etwas Abstand ein und wagt einen Ausblick. Interview mit Jan C. Behrends online lesen auf Moz.de

Samstag, 1. Juli 2023
rbb | radioeins - Medienmagazin

Im Studiogespräch (321 Min.) zur Schlesinger-Affäre sprach Christoph Classen, Experte für Geschichte der Medien- und Informationsgesellschaft, (ab 23:21 Min.) mit dem rbb über die Zukunft und die Reformierbarkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Samstag, 1. Juli 2023
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ein Gastbeitrag von Ksenia Krimer, PostDoc Stipendiatin am ZZF Potsdam, über den Antisemitismus des russischen Regimes. Gastbeitrag von Ksenia Krimer online lesen auf faz.net