Till
 
Goßmann
Assoziierter Doktorand

Kontakt

Till Goßmann

Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1, Büro 0.19
14467 Potsdam

E-Mail: till.gossmann [at] zzf-potsdam.de

Vita

Seit 12/2021
Assoziierter Doktorand am ZZF Potsdam in Abteilung IV im Graduiiertenkolleg "Soziale Folgen des Wandels der Arbeitswelt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts"

10/2020 – 06/2021
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Außerschulischer Lernort Archiv“ am Landesarchiv Sachsen-Anhalt

03/2020 – 08/2021
Wissenschaftliche Mitarbeit am Bericht zur sozialen Lage der Opfer der SED-Diktatur in Thüringen im Auftrag des Thüringer Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

07/2019 – 09/2020
Wissenschaftlicher Assistent an der Gedenkstätte Buchenwald (Kustodie Sowjetisches Speziallager Nr. 2)

10/2018 – 07/2019
Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte der Friedrich-Schiller-Universität Jena

10/2016 – 07/2019
Masterstudium der Neueren Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

10/2012 – 06/2016
Bachelorstudium der Geschichte an der Universität Leipzig

Projekte

Publikationen

Proteste gegen die Treuhandanstalt am Beispiel der Aktivitäten zum Erhalt der Ilmenauer Glaswerke 1993–1994, in: Arbeit - Bewegung – Geschichte. Zeitschrift für historische Studien, 19/1 (2020), S. 26-41.

Betriebe, Gewerkschaften und betriebliche Proteste in der Transformationsphase der neuen Bundesländer in den 1990er-Jahren, 18.07.2019 – 19.07.2019 Leipzig, in: H-Soz-Kult, 02.09.2019, www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-8420.