Thursday, 6. February 2020
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Autorenbeitrag von ZZF-Historiker Rüdiger Graf zum Umgang mit politischen Gegnern in der Zeit der Weimarer Republik und heute. Zum Beitrag auf FAZ.NET

Wednesday, 5. February 2020
Ukraine verstehen | Website

Ein Analysebeitrag von ZZF-Historiker und Osteuropa-Experte Jan C. Behrends über Russ­lands Umgang mit der eigenen Ver­gan­gen­heit auf der Website des The­men­pro­jekts "Ukraine verstehen" des Zen­trums Libe­rale Moderne. Beitrag lesen

Tuesday, 4. February 2020
Süddeutsche Zeitung

Ein Artikel über das Buch "Legende" von Ronald M. Schernikau neu herausgegeben von Lucas Mielke, Thomas Keck und ZZF-Mitarbeiterin Helen Thein. Artikel lesen

Saturday, 1. February 2020
rbb Kultur | Fernsehen

Eine ZZF-Forscher*innnen-Gruppe haben 30 Jahre nach der Wiedervereinigung Ostdeutsche nach ihren Wendeerfahrungen befragt und gleichzeitig Ergebnisse ihres Forschungsprojekts "Zur langen 'Geschichte der Wende'" vorgestellt. Ein TV-Beitrag des Dialogabends im Brandenburgischen Garrey. Zum Bericht des rbb (04:42 Min.) 

Friday, 31. January 2020
Süddeutsche Zeitung

Zur Anhörung des Kulturausschusses zur Hohenzollern-Debatte und zu den Hintergründen des Rechtsstreits ein Artikel von Jens Bisky. Artikel lesen

Wednesday, 29. January 2020
Süddeutsche Zeitung

Ludger Heid bespricht das Buch von Jakob Saß "Gewalt, Gier und Gnade. Der KZ-Kommandant Adolf Haas und sein Weg nach Wewelsburg und Bergen-Belsen". Dadurch, dass Saß die Biografie eines eher durchschnittlichen Täters beschreibt und dabei Täter- und Opferperspektiven mit einbezieht, macht das Buch aufgrund seiner "erinnerungspolitischer Notwendigkeit unverzichtbar". Zum Artikel

Wednesday, 29. January 2020
Kurier.de

Die Anhörung im Kulturausschuss des Bundestags ergab kein einheitliches Meinungsbild. Auch die Brandenburger Landesregierung sei noch zu keiner Entscheidung gekommen. Zum Artikel

Wednesday, 29. January 2020
Welt.de

Beitrag über die Expert*nnen-Anhörung im Bundestag im Hohenzollernstreit. Als eine der sieben Sachverständigen wurde ZZF-Historikerin Stefanie Middendorf angehört. Beitrag lesen

Wednesday, 29. January 2020
Tagesspiegel

Im Streit um die Entschädigung der Hohenzollern gibt es heute im Bundestag im Ausschuss für Kultur und Medien eine Anhörung von sieben Sachverständigen. ZZF-Historikerin Stefanie Middendorf war zu der Expert*innen-Kommission des Bundestags eingeladen. Artikel lesen

Wednesday, 29. January 2020
Deutschlandfunk Kultur

Der Kulturausschuss im Bundestag hat sich Expert*innen im Entschädigungsstreit der Hohenzollern angehört. Im Artikel wird unter anderem über die Einschätzung von ZZF-Historikerin Stefanie Middendorf berichtet. Zum Beitrag

Thursday, 6. February 2020
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Autorenbeitrag von ZZF-Historiker Rüdiger Graf zum Umgang mit politischen Gegnern in der Zeit der Weimarer Republik und heute. Zum Beitrag auf FAZ.NET

Wednesday, 5. February 2020
Ukraine verstehen | Website

Ein Analysebeitrag von ZZF-Historiker und Osteuropa-Experte Jan C. Behrends über Russ­lands Umgang mit der eigenen Ver­gan­gen­heit auf der Website des The­men­pro­jekts "Ukraine verstehen" des Zen­trums Libe­rale Moderne. Beitrag lesen

Tuesday, 4. February 2020
Süddeutsche Zeitung

Ein Artikel über das Buch "Legende" von Ronald M. Schernikau neu herausgegeben von Lucas Mielke, Thomas Keck und ZZF-Mitarbeiterin Helen Thein. Artikel lesen

Saturday, 1. February 2020
rbb Kultur | Fernsehen

Eine ZZF-Forscher*innnen-Gruppe haben 30 Jahre nach der Wiedervereinigung Ostdeutsche nach ihren Wendeerfahrungen befragt und gleichzeitig Ergebnisse ihres Forschungsprojekts "Zur langen 'Geschichte der Wende'" vorgestellt. Ein TV-Beitrag des Dialogabends im Brandenburgischen Garrey. Zum Bericht des rbb (04:42 Min.) 

Friday, 31. January 2020
Süddeutsche Zeitung

Zur Anhörung des Kulturausschusses zur Hohenzollern-Debatte und zu den Hintergründen des Rechtsstreits ein Artikel von Jens Bisky. Artikel lesen

Wednesday, 29. January 2020
Süddeutsche Zeitung

Ludger Heid bespricht das Buch von Jakob Saß "Gewalt, Gier und Gnade. Der KZ-Kommandant Adolf Haas und sein Weg nach Wewelsburg und Bergen-Belsen". Dadurch, dass Saß die Biografie eines eher durchschnittlichen Täters beschreibt und dabei Täter- und Opferperspektiven mit einbezieht, macht das Buch aufgrund seiner "erinnerungspolitischer Notwendigkeit unverzichtbar". Zum Artikel

Wednesday, 29. January 2020
Kurier.de

Die Anhörung im Kulturausschuss des Bundestags ergab kein einheitliches Meinungsbild. Auch die Brandenburger Landesregierung sei noch zu keiner Entscheidung gekommen. Zum Artikel

Wednesday, 29. January 2020
Welt.de

Beitrag über die Expert*nnen-Anhörung im Bundestag im Hohenzollernstreit. Als eine der sieben Sachverständigen wurde ZZF-Historikerin Stefanie Middendorf angehört. Beitrag lesen

Wednesday, 29. January 2020
Tagesspiegel

Im Streit um die Entschädigung der Hohenzollern gibt es heute im Bundestag im Ausschuss für Kultur und Medien eine Anhörung von sieben Sachverständigen. ZZF-Historikerin Stefanie Middendorf war zu der Expert*innen-Kommission des Bundestags eingeladen. Artikel lesen

Wednesday, 29. January 2020
Deutschlandfunk Kultur

Der Kulturausschuss im Bundestag hat sich Expert*innen im Entschädigungsstreit der Hohenzollern angehört. Im Artikel wird unter anderem über die Einschätzung von ZZF-Historikerin Stefanie Middendorf berichtet. Zum Beitrag