Samstag, 29. August 2020
Neues Deutschland

Vor 100 Jahren tagte in Baku der antikoloniale »Kongress der Völker des Ostens«. Ein Autorenbeitrag von ZZF-Wissenschaftler Mario Keßler. Beitrag lesen

Donnerstag, 27. August 2020
Körber-Stiftung

Stefanie Middendorf, assoziierte Wissenschaftlerin am ZZF Potsdam in der Abteilung "Geschichte des Wirtschaftens", spricht in diesem "History & Politics" Podcast über Staatsschulden und deren Rückzahlung. Zum Audio-Podcast der Körber-Stiftung (40:01 Min.)

Montag, 24. August 2020
Deutschlandfunk Kultur

»Straffällig gewordene Menschen sollen hinter Gefängnismauern ihre Strafe absitzen, mit Hilfe von Arbeit und Ausbildungsprogrammen gleichzeitig aber auch resozialisiert werden. Kann dieses Konzept überhaupt erfolgreich sein?« Diese Frage stellte Deutschlandfunk Kultur u.a.

Montag, 24. August 2020
3sat · Kulturzeit

Hunderttausende Menschen protestieren in Belarus gegen die Wahlfälschung und für einen Machtwechsel. ZZF-Historiker Jan C. Behrends sprach in der Sendung »Kulturzeit« auf 3sat über die jüngsten Entwicklungen.

Samstag, 22. August 2020
Berliner Zeitung

»Die Torstraße hat viele Gesichter: hier ein Luxushotel, dort ein Pantoffelladen und überall Spätis«, so die Berliner Zeitung. Hier konzentriere sich das »Stadtgefühl dieses Sommers«. Die Zeitung sprach u.a.

Donnerstag, 20. August 2020
Deutschlandfunk

Allen, die auf der Suche nach der großen Liebe sind, bieten zahlreiche Apps und Websites ihre Dienste an. Michael Homberg fragte sich, wie es dazu kam. Er fand heraus, dass schon in den 1950er-Jahren versucht wurde, per Computer den bzw. die perfekte Partner*in zu ermitteln.

Donnerstag, 20. August 2020
Neues Deutschland

Vor 80 Jahren wurde Leo Trotzki in Mexiko ermordet. Ein Autorenbeitrag von ZZF-Wissenschaftler Mario Keßler. Beitrag lesen
Mario Keßler arbeitet am ZZF u.a. aktuell an einer Edition von Texten Trotzkis zum Antisemitismus in Russland und Deutschland.

Donnerstag, 20. August 2020
Deutschlandfunk

Rund 50.000 Menschen sitzen zurzeit in der Bundesrepublik im Gefängnis. Die Sendung »Aus Kultur- und Sozialwissenschaften« nimmt zwei neue Publikationen in den Blick, die sich kritisch mit dem Gefängnis-System auseinandersetzen.

Mittwoch, 19. August 2020
Deutschlandfunk Kultur

»Für eine diskriminierende Sprache sind wir sensibilisiert«, so Deutschlandfunk Kultur.

Montag, 17. August 2020
Neues Deutschland

»Mit einer Axt begann vor 70 Jahren der Aufbau des Eisenhüttenkombinats Ost«, schreibt das Neue Deutschland.

Samstag, 29. August 2020
Neues Deutschland

Vor 100 Jahren tagte in Baku der antikoloniale »Kongress der Völker des Ostens«. Ein Autorenbeitrag von ZZF-Wissenschaftler Mario Keßler. Beitrag lesen

Donnerstag, 27. August 2020
Körber-Stiftung

Stefanie Middendorf, assoziierte Wissenschaftlerin am ZZF Potsdam in der Abteilung "Geschichte des Wirtschaftens", spricht in diesem "History & Politics" Podcast über Staatsschulden und deren Rückzahlung. Zum Audio-Podcast der Körber-Stiftung (40:01 Min.)

Montag, 24. August 2020
Deutschlandfunk Kultur

»Straffällig gewordene Menschen sollen hinter Gefängnismauern ihre Strafe absitzen, mit Hilfe von Arbeit und Ausbildungsprogrammen gleichzeitig aber auch resozialisiert werden. Kann dieses Konzept überhaupt erfolgreich sein?« Diese Frage stellte Deutschlandfunk Kultur u.a.

Montag, 24. August 2020
3sat · Kulturzeit

Hunderttausende Menschen protestieren in Belarus gegen die Wahlfälschung und für einen Machtwechsel. ZZF-Historiker Jan C. Behrends sprach in der Sendung »Kulturzeit« auf 3sat über die jüngsten Entwicklungen.

Samstag, 22. August 2020
Berliner Zeitung

»Die Torstraße hat viele Gesichter: hier ein Luxushotel, dort ein Pantoffelladen und überall Spätis«, so die Berliner Zeitung. Hier konzentriere sich das »Stadtgefühl dieses Sommers«. Die Zeitung sprach u.a.

Donnerstag, 20. August 2020
Deutschlandfunk

Allen, die auf der Suche nach der großen Liebe sind, bieten zahlreiche Apps und Websites ihre Dienste an. Michael Homberg fragte sich, wie es dazu kam. Er fand heraus, dass schon in den 1950er-Jahren versucht wurde, per Computer den bzw. die perfekte Partner*in zu ermitteln.

Donnerstag, 20. August 2020
Neues Deutschland

Vor 80 Jahren wurde Leo Trotzki in Mexiko ermordet. Ein Autorenbeitrag von ZZF-Wissenschaftler Mario Keßler. Beitrag lesen
Mario Keßler arbeitet am ZZF u.a. aktuell an einer Edition von Texten Trotzkis zum Antisemitismus in Russland und Deutschland.

Donnerstag, 20. August 2020
Deutschlandfunk

Rund 50.000 Menschen sitzen zurzeit in der Bundesrepublik im Gefängnis. Die Sendung »Aus Kultur- und Sozialwissenschaften« nimmt zwei neue Publikationen in den Blick, die sich kritisch mit dem Gefängnis-System auseinandersetzen.

Mittwoch, 19. August 2020
Deutschlandfunk Kultur

»Für eine diskriminierende Sprache sind wir sensibilisiert«, so Deutschlandfunk Kultur.

Montag, 17. August 2020
Neues Deutschland

»Mit einer Axt begann vor 70 Jahren der Aufbau des Eisenhüttenkombinats Ost«, schreibt das Neue Deutschland.