Katja Stopka (ZZF): Das Institut für Literatur „Johannes R. Becher“. Literarisches Schreiben in der DDR im Spannungsfeld von sozialistischem Auftrag und ästhetischem Eigensinn

Institutskolloquium
Datum: 12.04.2018
Ort: Potsdam

Zeit: Das Institutskolloquium findet – wenn nicht anders vermerkt – donnerstags um 10 Uhr c.t. statt. Die Vorträge sind öffentlich, alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Referentin: Katja Stopka (ZZF):
Ein Vortrag im Rahmen des Institutskolloquium des ZZF im Sommersemester 2018.

Veranstaltungsort

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam,
Großer Seminarraum,
Am Neuen Markt 9 d,
14467 Potsdam

Kontakt und Anmeldung

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt:
Dr. Annelie Ramsbrock
ramsbrock [at] zzf-potsdam.de

Veranstaltungen