Janine
 
Funke
Assoziierte Doktorandin

Kontakt

Janine Funke

Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam

Büro: Am Neuen Markt 9d, Raum 1.06
Tel.: 0331/745101-19

E-Mail: janine.funke [at] zzf-potsdam.de

Vita

seit 08/2015 
Stipendiatin der Gerda Henkel Stiftung

seit 04/2015 
Doktorandin an der Universität Potsdam und assoziiert am Zentrum für Zeithistorische Forschung zum Thema "Die Computerisierung der Bundeswehr und der NVA von den Anfängen bis in die 1980er Jahre", assoziiert im Projekt "Aufbrüche in die Digitale Gesellschaft. Die Computerisierung in der BRD und DDR" Erstbetreuung: Prof. Frank Bösch Zweitbetreuung: Prof. Sönke Neitzel

08/2015 - 03/2016
Mitarbeiterin am Lehrstuhl Militärgeschichte/Kulturgeschichte der Gewalt von Prof. Sönke Neitzel (Uni. Potsdam)

04 - 06/2015
Stipendiatin am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam

12/2014 - 03/2015
Vorbereitung der Promotion am Zentrum für Zeithistorische Forschung unter der Betreuung von Prof. Frank Bösch, assoziiert im Projekt „Aufbrüche in die Digitale Gesellschaft. Die Computerisierung in der BRD und DDR“

08/2014 - 01/2015
Praktikum als Redakteurin für Zeitgeschichte-online.de

2013 - 2014
MPhil Modern European History an der Universität Cambridge
Masterarbeit unter der Betreuung von Prof. Christopher Clark zum Thema „The Europäische Revue and the Periodical Community of Neoconservative Intellectuals“

01/2014 - 09/2014
Mitgründerin und verantwortliche Redakteurin für den Blog doinghistoryinpublic.org der Geschichtsfakultät der Universität Cambridge

2012 - 2013
Masterstudium Geschichtswissenschaften an der Universität Köln

03/2013 - 08/2013
Wissenschaftliche Hilfskraft am Historischen Institut der Universität Köln

2009 - 2012 
Studium der Geschichtswissenschaft, Soziologie und Politikwissenschaften an der Humboldt-Universität Berlin
Schwerpunkt: Geschichte und Politik Osteuropas
Bachelorarbeit unter der Betreuung von Prof. Eva-Maria Auch zum Thema: Historische und museumstheoretische Aspekte beim Ausbau eines Heimatmuseums zur Erinnerung an die deutsche Besiedlung in Göy Göl/Aserbaidschan

2010
Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes

geb. am 25.01.1990

 

Mitgliedschaften

Projekte

Publikationen

Artikel

Digitalgeschichte Deutschlands. Ein Forschungsbericht. In: Technikgeschichte 83, Heft 1, S. 33 - 70 [mit Martin Schmitt, Julia Erdogan und Thomas Kasper]

 

Publikationen

Therea Ebeling, Max Heidrich, Kai Jakob, Janine Noack, Alexander Schuf (Hg): „Geliebter Führer. Briefe der Deutschen an Adolf Hitler“ (Vergangenheitsverlag 2011)

 

Tagungsbericht: 
 

Neue Wege in die Zeitgeschichte, 11.02.-12.02.2016, Potsdam, in : H-Soz-Kult [15.07.2016],
http://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-6611, (gem. mit Sabrina Kirschner)

Utopie & Alltag. Perspektiven auf Ideal und Praxis im 20. Jahrhundert, 23.04.2015 – 24.04.2015, Potsdam, in: H-Soz-Kult, [29.05.2015],
http://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-5995, (gem. mit Martin Schmitt)