Neue Podcast-Folge zum Krieg gegen die Ukraine

07.06.2022

Der Krieg gegen die Ukraine lässt Menschen auf der ganzen Welt sorgenvoll die Nachrichten verfolgen. Die Versuche Putins, den völkerrechtswidrigen Angriff Russlands zu begründen, haben Fragen aufgeworfen. Viele davon weisen in die Zeit der Sowjetunion zurück oder berühren die Geschichte ihrer Auflösung. In dieser Folge spüren wir dem komplexen Verhältnis zwischen Russland und der Ukraine nach. Ein Gespräch mit Jan C. Behrends, Kateryna Chernii, Corinna Kuhr-Korolev und Evgen Zinger – auch über den Umgang mit einer Geschichte, deren Auswirkungen man plötzlich selbst brutal zu spüren bekommt. Denn viele Kolleg:innen aus der Forschungsabteilung „Kommunismus und Gesellschaft“ sind in mehrfacher Hinsicht von den Ereignissen betroffen. Einige stammen aus der Ukraine, andere haben Verwandte in Russland, manche haben beruflich Zeit in Kyjiw oder Moskau verbracht. Wohl alle eint das Gefühl, eine historische Zäsur zu erleben, die unsere Sicht auf die Vergangenheit verändern wird.

Nach Kriegsbeginn besuchten einige Kolleg:innen Schulen in Berlin und Potsdam, um dabei zu helfen, den Konflikt historisch einzuordnen und besser zu verstehen. Dabei wurde deutlich, wie wenig Aufmerksamkeit hierzulande der Geschichte der Ukraine bislang gewidmet wurde. Das wollen wir ändern. In dieser Folge beschäftigt uns unter anderem die Frage, welche Rolle verschiedene Deutungen der Vergangenheit in diesem Krieg spielen.

Sie finden den Podcast hier: Spotify · Apple Podcasts · RSS-Feed. Ein Archiv mit allen Folgen finden Sie auch auf unserem Podcast-Blog. Einen Web-Player finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Lektüre-Tipps zum Thema:

•    Jan C. Behrends: Putins negative Ukrainepolitik. Hintergründe und Analogien, in: Osteuropa 7/2021
•    Juliane Fürst: Die Ukraine, Putin und die Rhetorik des Krieges,  in: Geschichte der Gegenwart, 13.3.2022
•    Corinna Kuhr-Korolev: Überall Faschisten?, in: Ukraine verstehen, 9.5.2022

Mehr über den historischen Kontext des Kriegs gegen die Ukraine können Sie in einem Themen-Dossier von zeitgeschichte | online erfahren. Hier sind bereits 30 Artikel erschienen.

Unser Portal »Visual History« versammelt Beiträge zur Rolle der Bilder im Krieg gegen die Ukraine.

 

News

Neue Podcast-Folge zum Krieg gegen die Ukraine

07.06.2022

Der Krieg gegen die Ukraine lässt Menschen auf der ganzen Welt sorgenvoll die Nachrichten verfolgen. Die Versuche Putins, den völkerrechtswidrigen Angriff Russlands zu begründen, haben Fragen aufgeworfen. Viele davon weisen in die Zeit der Sowjetunion zurück oder berühren die Geschichte ihrer Auflösung. In dieser Folge spüren wir dem komplexen Verhältnis zwischen Russland und der Ukraine nach. Ein Gespräch mit Jan C. Behrends, Kateryna Chernii, Corinna Kuhr-Korolev und Evgen Zinger – auch über den Umgang mit einer Geschichte, deren Auswirkungen man plötzlich selbst brutal zu spüren bekommt. Denn viele Kolleg:innen aus der Forschungsabteilung „Kommunismus und Gesellschaft“ sind in mehrfacher Hinsicht von den Ereignissen betroffen. Einige stammen aus der Ukraine, andere haben Verwandte in Russland, manche haben beruflich Zeit in Kyjiw oder Moskau verbracht. Wohl alle eint das Gefühl, eine historische Zäsur zu erleben, die unsere Sicht auf die Vergangenheit verändern wird.

Nach Kriegsbeginn besuchten einige Kolleg:innen Schulen in Berlin und Potsdam, um dabei zu helfen, den Konflikt historisch einzuordnen und besser zu verstehen. Dabei wurde deutlich, wie wenig Aufmerksamkeit hierzulande der Geschichte der Ukraine bislang gewidmet wurde. Das wollen wir ändern. In dieser Folge beschäftigt uns unter anderem die Frage, welche Rolle verschiedene Deutungen der Vergangenheit in diesem Krieg spielen.

Sie finden den Podcast hier: Spotify · Apple Podcasts · RSS-Feed. Ein Archiv mit allen Folgen finden Sie auch auf unserem Podcast-Blog. Einen Web-Player finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Lektüre-Tipps zum Thema:

•    Jan C. Behrends: Putins negative Ukrainepolitik. Hintergründe und Analogien, in: Osteuropa 7/2021
•    Juliane Fürst: Die Ukraine, Putin und die Rhetorik des Krieges,  in: Geschichte der Gegenwart, 13.3.2022
•    Corinna Kuhr-Korolev: Überall Faschisten?, in: Ukraine verstehen, 9.5.2022

Mehr über den historischen Kontext des Kriegs gegen die Ukraine können Sie in einem Themen-Dossier von zeitgeschichte | online erfahren. Hier sind bereits 30 Artikel erschienen.

Unser Portal »Visual History« versammelt Beiträge zur Rolle der Bilder im Krieg gegen die Ukraine.

 

News