Corinna
 
Kuhr-Korolev
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Contact

Dr. Corinna Kuhr-Korolev

Center for Contemporary History
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam

Tel.: 0331 74510-119
Fax: 0331 74510-143

E-Mail: kuhr-korolev [at] zzf-potsdam.de

 

Vita

Since 2019

Research associate at the ZZF, project “Legacies of Communism. Post-communist Europe from Stagnation to Reform and between Autocracy and Revolution”

2015 - 2018

Research associate and curator at the Museum of Military History, Dresden exhibition and book project: "Clash of Futures. Myths of Nations. 1914-1945 "

2012 - 2014

Research associate at the Kulturstiftung der Länder, Berlin, project: "Russian Museums in the Second World War"

2009 - 2012

Research associate at the Ruhr University Bochum, project: "Conceptions of justice and power in Russia since the 1980s"

2006 - 2009

Research associate at the German Historical Institute Moscow

2002 – 2004

Representative of the German-Russian Forum e.V. in the German Embassy Moscow

2002

PhD theses "Gezähmte Helden – Die Formierung der Sowjetjugend 1917-1932"

1995 - 2000

Research associate at the institute for East European History at the Friedrich Schiller University Jena and at the Philipps University Marburg

1994 - 1995

Event-and project manager, German-Russian Forum e.V., Bonn

1986 - 1994

Studies of Eastern European History, Slavic Studies and Political Science in Bonn, Cologne and Moscow

Projects

Publications

Monographien

Raub und Rettung - Russische Museen im Zweiten Weltkrieg (gemeinsam mit Elena Zubkova und Ulrike Schmiegelt-Rietig), Köln 2019

Gerechtigkeit und Herrschaft. Von der Sowjetunion zum Neuen Russland, Paderborn 2015

"Gezähmte Helden" - Die Formierung der Sowjetjugend 1917-1932, Essen 2005

Sammelbände

 

Towards Mobility: Varieties of Automobilism in East and West, hrsg. vom Manfred Grieger, Wolfsburg 2009 (Redaktion und Vorwort gemeinsam mit Dirk Schlinkert)

 

Kinder des Krieges. Materialien zum Workshop in Voronež 11. – 13- März 2008, Bulletin des Deutschen Historischen Instituts Moskau, Nr. 3 (Redaktion und Vorwort)

Sowjetjugend 1917-1941. Generation zwischen Revolution und Resignation, Essen 2001 (hrsg. gemeinsam mit Stefan Plaggenborg und Monica Wellmann)

Aufsätze

(gemeinsam mit Ulrike Schmiegelt-Rietig) Geklaut haben immer die anderen!
Ausblendungen und Rechtfertigungsstrategien: Der NS-Kunstraub in Osteuropa,
in: Zeitschrift "Osteuropa" 3-4/2017, S. 167-180

(gemeinsam mit Katharina Kucher, Tanja Sebta, Nataliia Sinkevych) Kriegsbeute in Tübingen. Eine Urkunde Peters des Großen, Seilschaften der Osteuropaforscher und die Restitution, in: Zeitschrift "Osteuropa" 11-12/2016, S. 149-167

Pavlovskij dvorec v pervye dni okkupacii [Schloss Pavlovsk in den ersten Tagen der Okkupation], in: In Memoriam Pavlovsk, Sobranie dvorca-muzeja. Poteri i utraty, hrsg. von Rifat R. Gafifullin, Pavlovsk 2015, S. 109-117

(gemeinsam mit Ulrike Schmiegelt-Rietig) Vyvoz chudožestvennych cennostej nacistami, [Der Abtransport der Kulturgüter durch die Nationalsozialisten], in: In Memoriam Pavlovsk, Sobranie dvorca-muzeja. Poteri i utraty, hrsg. von Rifat R. Gafifullin, Pavlovsk 2015, S. 119-131

„Gerechte Herrschaft“- Überlegungen zu Gerechtigkeit und zur Personalisierung von Herrschaft in Russland seit 1989, in: Alexander Haardt, Nikolaj Plotnikov (Hrsg.): Gerechtigkeit in Russland. Sprachen, Konzepte, Praktiken, München 2019. (in Druck)

Poteri kul’turnych cennostej carskoesel’skich dvorcov v gody Vtoroj mirovoj vojny. Chronologija na osnove nemeckich dokumentov, [Die Kulturverluste der Schlösser von Carskoe Selo in den Jahren des Zweiten Weltkriegs – Eine Chronologie auf der Basis deutscher Dokumente], in: Gorod Puškin. Dvorcy i ljudi, hrsg. von Iraida Bott, GMZ „Carskoe Selo, St. Petersburg 2015, S. 121-145

(gemeinsam mit Ulrike Schmiegelt-Rietig) Utrata i uničtoženie chudožestvennych cennostej Petergofa v gody Vtoroj mirovoj vojny. Obzor na osnove nemeckich istočnikov. [Kunstverluste und Kunstzerstörung in Peterhof während des Zweiten Weltkriegs. Ein Überblick auf der Grundlage deutscher Quellen], in: "Dvorcy i vojna. K 100-letiju načala Pervoj mirovoj vojny. Sbornik statej po materialam naučno-praktičeskoj konferencii GMZ „Petergof“, St. Petersburg 2015, S. 180-188

(gemeinsam mit Ulrike Schmiegelt-Rietig) Kunst zu Kanonen. Die Zerstörung der Schlossanlage Peterhof im Zweiten Weltkrieg, in: arsprototo Heft 4, 2014, S. 30-33, URL: http://www.kulturstiftung.de/die-zerstoerung-der-schlossanlage-peterhof-im-zweiten-weltkrieg/

Entsexualisierte Körper – Jugendbilder bei Aleksandr Dejneka, in: Monica Rüthers, Alexandra Köhring (Hrsg.): Helden am Ende, Frankfurt a.M./N.Y. 2014, S. 60-75

(gemeinsam mit Ulrike Schmiegelt-Rietig) Eine Kriegsgeschichte: Das Schloss Pavlovsk bei Leningrad und seine Sammlung. Ein Forschungsbericht, in: Zeitgeschichte-online, Dezember 2013, URL: http://www.zeitgeschichte-online.de/geschichtskultur/eine-kriegsgeschichte-das-schloss-pavlovsk-bei-leningrad-und-seine-sammlung

Gerechtigkeit und Herrschaft – Von Chruščev und Brežnev zu Putin, in: Aljona Brewer, Anna Lenkewitz, Stefan Plaggenborg (Hrsg.): Gerechte Herrschaft in Russland. Eine Quellensammlung. In: ViFaOst, Digitale Osteuropabibliothek – Geschichte 19, S. 360-502. Online unter: http://epub.ub.uni-muenchen.de/21202/1/%E2%80%9EGerechte%20Herrschaft%E2%80%9C%20im%20Russland%20der%20Neuzeit.pdf

„Gerechtigkeit oder Gleichmacherei?“ - Die Debatte um die Privilegien der sowjetischen Parteielite 1986–1991, in: Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History Jahrgang/Volume 10 (2013), Heft 2: Soziale Ungleichheit im Staatssozialismus, Issue 2: Social Inequality in State Socialism hg. v. Jens Gieseke, Klaus Gestwa, Jan-Holger Kirsch, Göttingen 2013, S. 264-282, online unter: <www.zeithistorische-forschungen.de/16126041-Kuhr-Korolev-2-2013>

Women and Cars in Soviet and Russian Society, in: Lewis Siegelbaum (Hrsg.): The Socialist Car. Automobility in the Eastern Bloc, Ithaca, London 2011, S. 186-203

Novyj čelovek, ili social’naja inženerija pri stalinizme: nekrolog po mečtam o novom čeloveke [Der Neue Mensch oder social engineering im Stalinismus: Ein Nachruf auf den Traum vom neuen Menschen], in: Istorija stalinizma: itogi i problemy izučenija. Materialy meždunarodnoj konferencii, Moskva, 5-7 dekabrja 2008g. Moskau 2011, S. 372-377

Erinnerungspolitik in Russland. Die vaterländische Geschichte und der Kampf um historisches Hoheitsgebiet, in: Neue Politische Literatur, Jg. 54 (2009), Heft 3, S. 369-383

Aufwachsen in Moskau. Impressionen aus distanzierter Nähe, in: kultura, Oktober 5/2008, S. 3-8

Übersicht wichtiger Quellensammlungen zur Sowjetischen Geschichte 1945-1991, in: Stefan Plaggenborg (Hrsg.). Handbuch zur Geschichte Russlands, Bd. 5: 1945-1991. Vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zum Zusammenbruch der Sowjetunion, Stuttgart 2001, S. 1-27

Kinder von "Volksfeinden" als Opfer des stalinistischen Terrors 1936-1938, in: Stefan Plaggenborg (Hrsg.). Stalinismus. Neue Forschungen und Konzepte, Berlin 1998, S. 391-418

Children of "enemies of the people" as victims of the Great Purges, in: Cahiers du Mondes Russe, Vol. 39 (1-2), janvier - juin 1998, S. 209-220

Ausstellung

 

"Europa, der Krieg und ich". 100 Jahre Volksbund deutscher Kriegsgräberfürsorge e.V. Ausstellung mit Stationen u.a.: Kassel Hauptbahnhof im Juni 2019, Lichthof des Auswärtigen Amtes im September 2019.

 

Sonstiges

 

Raubkunst aus Osteuropa. „Nehmt mit, was Ihr tragen könnt!“, in: FAZ vom 04.07.2017, http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/wieviel-raubkunst-aus-ost...

 

GUM 1989 – 1999, in: MOЯMO, Mein Moskau – My Moscow - Моя Москва, hrsg. v. Jörg Esefeld und Sascha Neroslavsky, München 2010, S. 64.

 

(mit Katharina Kucher) So weit, so wild. Verfall kommt nach dem Reichtum – Eine lange Reise auf dem sibirischen Fluß Jenissej, in: Süddeutsche Zeitung vom 10.10.2000, V 2/3

 

Zahlreiche Rezensionen in den „Jahrbüchern für Geschichte Osteuropas“ und der Zeitschrift „Osteuropa“

 

"Gnosen" für das Internetforum "Dekoder"