ZZF-Newsletter 3/2018 (Oktober) informiert über neue Projekte, Publikationen und Veranstaltungen im Herbst

09.10.2018

Rüdiger Bergien, wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZZF, wurde für seine Habilitationsschrift am 27. September auf dem diesjährigen Deutschen Historikertag in Münster mit dem Carl-Erdmann-Preis ausgezeichnet. Zudem begrüßen wir zwei neue Kolleginnen am Haus: Juliane Fürst leitet nun gemeinsam mit Jens Gieseke die Abteilung I „Kommunismus und Gesellschaft“ und Denise Rüttinger hat die Leitung der Verwaltung übernommen.
In den vergangenen drei Monaten wurden zudem zahlreiche neue Publikationen am ZZF Potsdam veröffentlicht – unter anderem zum Wandel des (Neo-)Liberalismus, zur Geschichte der US-Armee in West-Berlin, zum Leipziger Literaturinstitut Johannes R. Becher und zur Computernutzung in der Bundesrepublik.

Lesen Sie mehr zu unseren neuen Publikationen, Projekten, GastwissenschftlerInnen und Veranstaltungen in unserem aktuellen Newsletter:

ZZF-Newsletter Oktober 2018 / Nr. 3-2018 (pdf)
 

Zum Archiv mit allen bisher veröffentlichen ZZF-Newsletter klicken Sie hier

News