ZZF-Institutskolloquium im Sommersemester 2020

Institutskolloquium
Datum: 16.04.2020
Ort: Potsdam

Bitte beachten Sie die Meldung des ZZF Potsdam vom 13. März 2020, dass aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie bis auf Weiteres am Institut keine Veranstaltungen mehr durchgeführt werden.

Zeit: Das Kolloquium findet – wenn nicht anders vermerkt – donnerstags um 10 Uhr c.t. statt. Die Vorträge sind öffentlich, alle Interessierten sind herzlich willkommen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Organisation des Institutskolloquiums im Wintersemester 2019/2020: Corinna Kuhr-Korolev (Abt. I) und Winfried Süß (Abt. IV)

Zum Archiv des Institutskolloquiums des ZZF Potsdam (seit dem Wintersemester 2009/10)

 

Terminübersicht für das Kolloquium im Wintersemester 2019/2020
 

 (Stand: 06.03.2020)
 

16.04.2020
Ned Richardson-Little (Erfurt)
Krankheit des Kapitalismus oder humanistisches Weltproblem? Internationale Rauschgiftpolitik in der DDR
Moderation: Jens Gieseke

23.04.2020
Astrid M. Eckert (Emory University/American Academy)
West Germany and the Iron Curtain. Environment, Economy, and Culture in the Borderlands
(Vortrag in deutscher Sprache)
Moderation: Rüdiger Graf

30.04.2020
Martina Steber (Institut für Zeitgeschichte München-Berlin)
"Boomregionen". Überlegungen zu räumlichen Dynamiken seit den 1970er Jahren"
Moderation: Frank Bösch

07.05.2020
Marie-Janine Calic (LMU München )
Tito und die Politik "aktiver friedlicher Koexistenz" im Kalten Krieg
Moderation: Jan Behrends

14.05.2020
Sophia Dafinger (Augsburg)
Die Vermessung der Kriegsgesellschaft. Sozialwissenschaftliche Luftkriegsexpertise in den USA vom Zweiten Weltkrieg bis zum Vietnamkrieg
Moderation: Winfried Süß

28.05.2020
Corinna Kuhr-Korolev (ZZF Potsdam)
NS-Kunstraub in der Sowjetunion – Akteure, Verlustgeschichten und Nachwirkungen
Moderation: Jutta Braun

04.06.2020
Leonid Klimov (Hamburg/Bremen)
Das Medienprojekt „Dekoder“ – Wie gelingt Wissenstransfer?
Moderation: Irmgard Zündorf

11.06.2020
Berna Pekesen (Duisburg-Essen)
Turkey in Turmoil: Social Change and Political Radicalization in the 1960s/1970s
Moderation: Corinna Kuhr-Korolev

18.06.2020
Peter Weiß (ZZF Potsdam)
Archive im Zeitalter der Systemkonkurrenz
Moderation: Martin Sabrow

25.06.2020
Michael Homberg (Visiting Fellow am ZZF Potsdam)
Programmierte Entwicklung. Indien, der Kalte Krieg und der Computer
Moderation: Jürgen Danyel

02.07.2020
Maria Christina Galmarini (College of William & Mary)
Ambassadors of Social Progress: A History of International Blind Activism in the Cold War
Moderation: Juliane Fürst

09.07.2020
Jennifer Allen (Yale/American Academy)
Insurance Against Total Destruction: A Postwar History of German Plans to Save the World
Moderation: Annette Vowinckel

Veranstaltungsort

Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam
Großer Seminarraum
Am Neuen Markt 9 d
14467 Potsdam

Kontakt und Anmeldung

Dr. Corinna Kuhr-Korolev
Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam
E-Mail: kuhr-korolev [at] zzf-potsdam.de

Priv.-Doz. Dr. Winfried Süß
Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam
E-Mail: suess [at] zzf-potsdam.de

Veranstaltungen

ZZF-Institutskolloquium im Sommersemester 2020

Institutskolloquium
Datum: 16.04.2020
Ort: Potsdam

Bitte beachten Sie die Meldung des ZZF Potsdam vom 13. März 2020, dass aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie bis auf Weiteres am Institut keine Veranstaltungen mehr durchgeführt werden.

Zeit: Das Kolloquium findet – wenn nicht anders vermerkt – donnerstags um 10 Uhr c.t. statt. Die Vorträge sind öffentlich, alle Interessierten sind herzlich willkommen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Organisation des Institutskolloquiums im Wintersemester 2019/2020: Corinna Kuhr-Korolev (Abt. I) und Winfried Süß (Abt. IV)

Zum Archiv des Institutskolloquiums des ZZF Potsdam (seit dem Wintersemester 2009/10)

 

Terminübersicht für das Kolloquium im Wintersemester 2019/2020
 

 (Stand: 06.03.2020)
 

16.04.2020
Ned Richardson-Little (Erfurt)
Krankheit des Kapitalismus oder humanistisches Weltproblem? Internationale Rauschgiftpolitik in der DDR
Moderation: Jens Gieseke

23.04.2020
Astrid M. Eckert (Emory University/American Academy)
West Germany and the Iron Curtain. Environment, Economy, and Culture in the Borderlands
(Vortrag in deutscher Sprache)
Moderation: Rüdiger Graf

30.04.2020
Martina Steber (Institut für Zeitgeschichte München-Berlin)
"Boomregionen". Überlegungen zu räumlichen Dynamiken seit den 1970er Jahren"
Moderation: Frank Bösch

07.05.2020
Marie-Janine Calic (LMU München )
Tito und die Politik "aktiver friedlicher Koexistenz" im Kalten Krieg
Moderation: Jan Behrends

14.05.2020
Sophia Dafinger (Augsburg)
Die Vermessung der Kriegsgesellschaft. Sozialwissenschaftliche Luftkriegsexpertise in den USA vom Zweiten Weltkrieg bis zum Vietnamkrieg
Moderation: Winfried Süß

28.05.2020
Corinna Kuhr-Korolev (ZZF Potsdam)
NS-Kunstraub in der Sowjetunion – Akteure, Verlustgeschichten und Nachwirkungen
Moderation: Jutta Braun

04.06.2020
Leonid Klimov (Hamburg/Bremen)
Das Medienprojekt „Dekoder“ – Wie gelingt Wissenstransfer?
Moderation: Irmgard Zündorf

11.06.2020
Berna Pekesen (Duisburg-Essen)
Turkey in Turmoil: Social Change and Political Radicalization in the 1960s/1970s
Moderation: Corinna Kuhr-Korolev

18.06.2020
Peter Weiß (ZZF Potsdam)
Archive im Zeitalter der Systemkonkurrenz
Moderation: Martin Sabrow

25.06.2020
Michael Homberg (Visiting Fellow am ZZF Potsdam)
Programmierte Entwicklung. Indien, der Kalte Krieg und der Computer
Moderation: Jürgen Danyel

02.07.2020
Maria Christina Galmarini (College of William & Mary)
Ambassadors of Social Progress: A History of International Blind Activism in the Cold War
Moderation: Juliane Fürst

09.07.2020
Jennifer Allen (Yale/American Academy)
Insurance Against Total Destruction: A Postwar History of German Plans to Save the World
Moderation: Annette Vowinckel

Veranstaltungsort

Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam
Großer Seminarraum
Am Neuen Markt 9 d
14467 Potsdam

Kontakt und Anmeldung

Dr. Corinna Kuhr-Korolev
Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam
E-Mail: kuhr-korolev [at] zzf-potsdam.de

Priv.-Doz. Dr. Winfried Süß
Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam
E-Mail: suess [at] zzf-potsdam.de

Veranstaltungen