Tagungsposter
Thursday, 27. June 2024 to Friday, 28. June 2024
Tagung

27.-28. Juni 2024 | Potsdam | Beginn: 13 Uhr
Veranstalter: Projekt »Die radikale Rechte in Deutschland, 1945–2000« in Kooperation mit dem Zeithistorischen Arbeitskreis Extreme Rechte (ZAER).
Organisation: Frank Bösch/Gideon Botsch

Tuesday, 14. May 2024 to Thursday, 4. July 2024
Deutsch-französisches Kolloquium im Sommersemester 2024

Beginn: Dienstag 14. Mai 2024 | 17–19 Uhr | Online / Centre Marc Bloch (hybrid)
Das DfK lädt in diesem Semester zu drei Vorträgen ein.
Veranstalter: ZZF Potsdam, CMB, FZ

Regierungstruppen auf dem Brandenburger Tor während des Spartakusaufstands in Berlin, Januar 1919; Bundesarchiv, Bild 183-18594-0025 / o.Ang.
Wednesday, 20. March 2024 to Sunday, 1. September 2024
Sonderausstellung

20. März - 1. September 2024 | Berlin
Eine Ausstellung des Weimarer Republik e.V. und der Stiftung Topographie des Terrors in Kooperation mit dem Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam und der Walther Rathenau Gesellschaft e.V.

Tagungsposter
Thursday, 27. June 2024 to Friday, 28. June 2024
Tagung

27.-28. Juni 2024 | Potsdam | Beginn: 13 Uhr
Veranstalter: Projekt »Die radikale Rechte in Deutschland, 1945–2000« in Kooperation mit dem Zeithistorischen Arbeitskreis Extreme Rechte (ZAER).
Organisation: Frank Bösch/Gideon Botsch

Tuesday, 14. May 2024 to Thursday, 4. July 2024
Deutsch-französisches Kolloquium im Sommersemester 2024

Beginn: Dienstag 14. Mai 2024 | 17–19 Uhr | Online / Centre Marc Bloch (hybrid)
Das DfK lädt in diesem Semester zu drei Vorträgen ein.
Veranstalter: ZZF Potsdam, CMB, FZ

Regierungstruppen auf dem Brandenburger Tor während des Spartakusaufstands in Berlin, Januar 1919; Bundesarchiv, Bild 183-18594-0025 / o.Ang.
Wednesday, 20. March 2024 to Sunday, 1. September 2024
Sonderausstellung

20. März - 1. September 2024 | Berlin
Eine Ausstellung des Weimarer Republik e.V. und der Stiftung Topographie des Terrors in Kooperation mit dem Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam und der Walther Rathenau Gesellschaft e.V.