So starb Chris Gueffroy, das letzte Opfer des Schießbefehls

Tuesday, 5. February 2019
Die Welt

Zum 30. Todestag von Chris Gueffroy, dem letzten von DDR-Grenzern an der Berliner Mauer getöteten Flüchtling, fand eine Gedenkandacht in der Kapelle der Versöhnung in der Bernauer Straße statt. Die Hintergründe des Fluchtversuchs haben der ZZF-Historiker Hans-Hermann Hertle und Udo Baron recherchiert.

Zum Artikel

Presse
Pressespiegel