ZZF im Präsenznotbetrieb

25.03.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, 

aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie befindet sich das ZZF gegenwärtig im sogenannten Präsenznotbetrieb. Wir ermöglichen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern daheim zu arbeiten, um auf diese Weise sich und ihre Familien zu schützen und die Bemühungen zur Eindämmung des Virus zu unterstützen. Sie erreichen das ZZF jedoch weiterhin per Email. Das Sekretariat steht Ihnen zudem täglich zwischen 10 und 12 Uhr telefonisch zur Verfügung.

Darüber hinaus bleibt das Institut vorerst geschlossen. Die ZZF-Bibliothek steht nur noch internen Nutzer*innen zur Verfügung. Ein Krisenstab evaluiert die Situation regelmäßig neu und schafft die Voraussetzungen dafür, dass Forschung und Verwaltung mobil arbeiten können. Natürlich sind dennoch viele Aktivitäten zurzeit nur eingeschränkt möglich. 

Bis die zuständigen Behörden eine erneute Öffnung der Brandenburger Forschungseinrichtungen empfehlen, folgen wir dem Pandemieplan des Instituts. Sobald eine Änderung absehbar ist, informieren wir Sie hier auf unserer Website.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen alles Gute.
Bleiben Sie gesund!
Ihr ZZF Potsdam

Bitte beachten Sie auch die Informationen des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.
 

News

ZZF im Präsenznotbetrieb

25.03.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, 

aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie befindet sich das ZZF gegenwärtig im sogenannten Präsenznotbetrieb. Wir ermöglichen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern daheim zu arbeiten, um auf diese Weise sich und ihre Familien zu schützen und die Bemühungen zur Eindämmung des Virus zu unterstützen. Sie erreichen das ZZF jedoch weiterhin per Email. Das Sekretariat steht Ihnen zudem täglich zwischen 10 und 12 Uhr telefonisch zur Verfügung.

Darüber hinaus bleibt das Institut vorerst geschlossen. Die ZZF-Bibliothek steht nur noch internen Nutzer*innen zur Verfügung. Ein Krisenstab evaluiert die Situation regelmäßig neu und schafft die Voraussetzungen dafür, dass Forschung und Verwaltung mobil arbeiten können. Natürlich sind dennoch viele Aktivitäten zurzeit nur eingeschränkt möglich. 

Bis die zuständigen Behörden eine erneute Öffnung der Brandenburger Forschungseinrichtungen empfehlen, folgen wir dem Pandemieplan des Instituts. Sobald eine Änderung absehbar ist, informieren wir Sie hier auf unserer Website.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen alles Gute.
Bleiben Sie gesund!
Ihr ZZF Potsdam

Bitte beachten Sie auch die Informationen des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.
 

News