Institutskolloquium des ZZF im Wintersemester 2020/21

29.10.2020

 

Organisation des ZZF-Kolloquiums im WS 2020/21:
Corinna Kuhr-Korolev (Abt. I) und Winfried Süß (Abt. IV)

Das IK des ZZF ist eine interne Veranstaltung (Aktualisierung: 09.11.2020).

 

05.11.2020 | 10 Uhr
Gerd Horten (zur Zeit Fellow am ZZF Potsdam in Abt. III)
Geteilte Geschichte“: Fernsehen, Konsumkultur und Medialisierung in der DDR und in Ostdeutschland, 1980-2000
Moderation: Martin Sabrow

12.11.2020 | 10 Uhr
Thomas Medicus (Berlin):
Heinrich und Götz George - Ein Sohn und sein Vater.
Gespräch mit Thomas Medicus über die von ihm verfasste Doppelbiografie
Moderation: Corinna Kuhr-Korolev /Winfried Süß
Gäste sind herzlich willkommen. Bitte wenden Sie sich an Corinna Kuhr-Korolev, wenn Sie per Zoom teilnehmen möchten.

19.11.2020 | 10 Uhr
Pascal Germann (Universität Bern):
Eine Wissensgeschichte der Lebensqualität
Moderation: Winfried Süß

03.12.2020 | 14 Uhr
Marie-Janine Calic (LMU München):
Tito und die Politik „aktiver friedlicher Koexistenz“ im Kalten Krieg 
Moderation: Corinna Kuhr-Korolev

10.12.2020 | 10 Uhr
Michael Homberg (ZZF Potsdam)
Programmierte Entwicklung. Indien, der Kalte Krieg und der Computer
Moderation: Jürgen Danyel

07.01.2021 | 10 Uhr
Nicolai Wehrs (Universität Konstanz):
Omnishambles! Der Niedergang der Civil Service-Tradition und der Aufstieg der parteipolitischen Berater in Großbritannien seit den 1970er Jahren
Moderation: Frank Bösch

14.01.2021 | 10 Uhr
Corinna Kuhr-Korolev (ZZF Potsdam):
Perestrojka im Museum – Brüche und Kontinuitäten
Moderation: Annette Vowinckel

21.01.2021 | 10 Uhr
Leonid Klimov (Hamburg/Bremen):
Das Medienprojekt „Dekoder“ – Wie gelingt Wissenstransfer? 
Moderation: Irmgard Zündorf 

28.01.2021 | 14 Uhr
Martina Steber (IfZ München):
„Boomregionen“. Überlegungen zu räumlichen Dynamiken seit den 1970er Jahren
Moderation: Rüdiger Graf

04.02.2021 | 10 Uhr
Astrid M. Eckert (Emory University):
West Germany and the Iron Curtain. Environment, Economy, and Culture in the Borderlands
(Vortrag in deutscher Sprache)
Moderation: Juliane Fürst

News

Institutskolloquium des ZZF im Wintersemester 2020/21

29.10.2020

 

Organisation des ZZF-Kolloquiums im WS 2020/21:
Corinna Kuhr-Korolev (Abt. I) und Winfried Süß (Abt. IV)

Das IK des ZZF ist eine interne Veranstaltung (Aktualisierung: 09.11.2020).

 

05.11.2020 | 10 Uhr
Gerd Horten (zur Zeit Fellow am ZZF Potsdam in Abt. III)
Geteilte Geschichte“: Fernsehen, Konsumkultur und Medialisierung in der DDR und in Ostdeutschland, 1980-2000
Moderation: Martin Sabrow

12.11.2020 | 10 Uhr
Thomas Medicus (Berlin):
Heinrich und Götz George - Ein Sohn und sein Vater.
Gespräch mit Thomas Medicus über die von ihm verfasste Doppelbiografie
Moderation: Corinna Kuhr-Korolev /Winfried Süß
Gäste sind herzlich willkommen. Bitte wenden Sie sich an Corinna Kuhr-Korolev, wenn Sie per Zoom teilnehmen möchten.

19.11.2020 | 10 Uhr
Pascal Germann (Universität Bern):
Eine Wissensgeschichte der Lebensqualität
Moderation: Winfried Süß

03.12.2020 | 14 Uhr
Marie-Janine Calic (LMU München):
Tito und die Politik „aktiver friedlicher Koexistenz“ im Kalten Krieg 
Moderation: Corinna Kuhr-Korolev

10.12.2020 | 10 Uhr
Michael Homberg (ZZF Potsdam)
Programmierte Entwicklung. Indien, der Kalte Krieg und der Computer
Moderation: Jürgen Danyel

07.01.2021 | 10 Uhr
Nicolai Wehrs (Universität Konstanz):
Omnishambles! Der Niedergang der Civil Service-Tradition und der Aufstieg der parteipolitischen Berater in Großbritannien seit den 1970er Jahren
Moderation: Frank Bösch

14.01.2021 | 10 Uhr
Corinna Kuhr-Korolev (ZZF Potsdam):
Perestrojka im Museum – Brüche und Kontinuitäten
Moderation: Annette Vowinckel

21.01.2021 | 10 Uhr
Leonid Klimov (Hamburg/Bremen):
Das Medienprojekt „Dekoder“ – Wie gelingt Wissenstransfer? 
Moderation: Irmgard Zündorf 

28.01.2021 | 14 Uhr
Martina Steber (IfZ München):
„Boomregionen“. Überlegungen zu räumlichen Dynamiken seit den 1970er Jahren
Moderation: Rüdiger Graf

04.02.2021 | 10 Uhr
Astrid M. Eckert (Emory University):
West Germany and the Iron Curtain. Environment, Economy, and Culture in the Borderlands
(Vortrag in deutscher Sprache)
Moderation: Juliane Fürst

News