Annelie
 
Ramsbrock
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Contact

Dr. Annelie Ramsbrock

Leibniz Centre for Contemporary History Potsdam
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam

Office: Am Neuen Markt 9d, Raum E. 2.02
Phone.: 0331/74510-127
Fax: 0331/74510-143

E-Mail: ramsbrock [at] zzf-potsdam.de

Vita

 

10/2019 - 07/2020
Chair representation: Europäische Kultur- und Zeitgeschichte, Georg-August-Universität Göttingen

2017 - 2019
Research Grant, Gerda Henkel Foundation

01/18 – 04/18
Visiting Fellow, St Antony's College, University of Oxford

since 2019
Research Associate,  Leibniz-Centre for Contemporary History Potsdam

since 2013
Lecturer (Lehrbeauftragte) at Humboldt University Berlin

2010 – 2017
Research Fellow, Center for Contemporary History Potsdam

2010
PhD, Faculty of History and Cultural Studies, Free University Berlin (Adviser: Prof. Dr. Paul Nolte)

2007 – 2010
Graduate student at Friedrich-Meinecke Institut, Free University Berlin

2004 – 2007
Programme Coordinator „International Research Collaboration“, Center for Contemporary History Potsdam

2002 – 2004
Assistent to the President, The Institute for Advanced Study in the Humanities, Essen

2002
Master of Arts in the fields of Modern History, German Literatur and Theology at Bielefeld University

1998 – 1999
Academic year at Johns Hopkins University, Baltimore, USA

1996 – 2002
Studies of Modern History, German Literatur and Theology at the University of Bielefeld

 

Fellowships and Awards

2017 – 2019
Research Grant, Gerda Henkel Foundation

2018
Visiting Fellow, St Antony's College, University of Oxford

since 2015
Editorial Board of the journal WerkstattGeschichte

2012
Geisteswissenschaften International – Prize for the Translation of German Studies, Börsenverein des deutschen Buchhandels



2011
shortlisted “Opus Primum Prize” (award for best first book in the humanities and social sciences) 2011, Volkswagen Foundation

2007 – 2009
Fellowship, Gerda Henkel Foundation

1998 – 1999
DAAD-Fellowship for MA candidates

1998 – 2002
Scholarship for Students, Evangelisches Studienwerk Villigst

 

Projects

Publications

Books

Geschlossene Gesellschaft. Das Gefängnis als Sozialversuch – eine bundesdeutsche Geschichte, Frankfurt/Main (S. Fischer Verlag) 2020. 

Co-editor (with Gabriele Metzler), Politische Gefangene, "WerkstattGeschichte", Vol. 80, Essen 2019. 

The Science of Beauty. Culture and Cosmetics in Modern Germany, 1750-1930, New York (Palgrave Macmillan) 2015; paperback 2016.

Korrigierte Körper. Eine Geschichte künstlicher Schönheit in der Moderne, Göttingen (Wallstein) 2011.

Co-editor (with Malte Zierenberg and Annette Vowinckel), Fotografien im 20. Jahrhundert. Vermittlung und Verbreitung, Göttingen (Wallstein) 2013.

Co-editor (with Konrad H. Jarausch and Thomas Lindenberger), Conflicted Memories. Europeanizing Contemporary Histories, New York (Berghahn Books) 2007; paperback 2011.

 

Selected Articles & Book Chapters

Im Zweifel gegen die Freiheit. Sozialtherapeutische Anstalten zwischen Resozialisierung und Restauration, in: Franz-Werner Kersting, Marc von Miquel, Wilfried Rudloff, Malte Thießen (ed.), Das Ende der Anstalt? Stationäre Großeinrichtungen, öffentliche Kritik und Deinstitutionalisierung seit den 1970er Jahre, (erscheint Schöningh-Verlag) Berlin 2020. 

politische gefangene. Editorial (with Gabriele Metzler), in: WerkstattGeschichte, politische gefangene, Heft 80, Essen 2019, p. 3-7.

Unfreiwillig ausgestiegen. Zur Legitimation der Freiheitsstrafe in demokratischen Gesellschaften, in: Petra Terhoeven, Tobias Weidner (ed). Exit. Ausstieg und Verweigerung in offenen Gesellschaften nach 1945, Göttingen (Wallstein) 2020, p. 114-131.

Die Würde des Mannes ist antastbar. 50 Jahre Kastrationsgesetz in Deutschland, 10. März 2019, https://geschichtedergegenwart.ch/die-wuerde-des-mannes-ist-antastbar-50...

Vom Schlagstock zur Sozialtherapie. Gewalt hinter Gittern in Westdeutschland, in: Zeithistorischen Forschungen/Studies in Contemporary History, Heft 2, 2018, p. 277-301.
 
Das verlorene Geschlecht. Zur Kastration von Sexualstraftätern nach 1945, in: Maren Möhring, Maria Bühner (ed.), Europäische Geschlechtergeschichte in Quellen und Essays, Stuttgart (Steiner Verlag) 2018, S. 209-223 (zugleich: Themenportal Europäische Geschichte, www.europa.clio-online.de/essay/id/artikel-3142.)

Lebenslang. Sozialprognose und Kriminalprävention, 1890-1980, in: Malte Thiessen, Nikolai Hannig (ed.), Vorsorgen in der Moderne. Akteure, Praktiken und Räume, München (Oldenbourg) 2017, p. 45-62.

The „Face of War“ in Weimar Visual Culture, in: Paul Betts, Jennifer Evans, Stefan-Ludwig Hoffmann (ed.), The Ethics of Seeing. 20th Century German Documentary Photography Reconsidered, New York (Berghahn Books) 2017, p. 57-79.

Schnittstellen. Der Ausnahmezustand als persönliche Erfahrung und medizinisches Argument im langen 19. Jahrhundert, in: Hannah Ahlheim (ed.), Gewalt, Zurichtung, Befreiung? Körperliche „Ausnahmezustände“ 1880-2000, Göttingen (Wallstein) 2017, p. 72-92.

Social Cosmetics. Weimar Beauty Politics between Welfare and Empowerment, in: German History 4/2016, p. 555-578.

Menschliche Dinge und dingliche Menschen. Positionen und Perspektiven (with Thomas Schnalke und Paula-Irene Villa), in: Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History, 3/2016, p. 488-505.

Gewalt und Gefängnis – Metamorphosen einer Wahlverwandtschaft in Westdeutschland, in: Thomas Lindenberger, Martin Sabrow (ed.), German Zeitgeschichte. Konturen eines Forschungsfeldes, Göttingen (Wallstein) 2016, p. 226-241.

 
„Der liebe Gott wird korrigiert!“ Schönheitschirurgie in der klassischen Moderne, in: Ada Borkenhagen, Eva Brinkschulte, Jörg Frommer, Elmar Brähler (ed,), Schönheitsmedizin. Kulturgeschichtliche, ethische und medizinpsychologische Perspektiven, Gießen (Psychosozial-Verlag), 2016, p. 31-40.

Körperpolitik als Sozialpolitik. Die „Entstellungsfürsorge“ in der Weimarer Republik, in: Westfälische Forschungen 2015, Themenheft „Inklusion/Exklusion“, ed. Elsbeth Bösl, p. 131-147.

Präventiver Freiheitsentzug. Sicherungsverwahrung in Deutschland im 20. Jahrhundert, in: Traverse. Zeitschrift für Geschichte – Revue d'histoire, 1/2014, p. 98-108.



Ästhetische Chirurgie. Zur Entstehung eines modernen medizinischen Konzeptes, in: chirurgische praxis 77/1, 2014, p. 1-11.


Rationalitäten der Schönheit. Wissenschaftliche Kosmetik zwischen Aufklärung und Weltwirtschaftskrise, in: Historische Anthropologie 1/2013, p. 103-126.

Verwundete Gesichter, verhindertes Sehen. Medizinische Fotografien des Ersten Weltkriegs, in: Annelie Ramsbrock, Annette Vowinckel, Malte Zierenberg (ed.), Fotografien im 20. Jahrhundert. Verbreitung und Vermittlung, Göttingen (Wallstein) 2013, p. 175-201.





Bildagenten und Bildformate. Ordnungen fotografischer Sichtbarkeit (mit Malte Zierenberg und Annette Vowinckel), in: Annelie Ramsbrock, Annette Vowinckel, Malte Zierenberg (ed.), Fotografien im 20. Jahrhundert. Verbreitung und Vermittlung, Göttingen (Wallstein) 2013, p. 7-17.





Physische Form und seelisches Leid. Zur medizinischen Indikation von Schönheitsoperationen um 1900, in: KM Magazin, Nr. 75, Januar 2013, p. 5-11.

Krise der „natürlichen“ Ordnungen: Körper und Geschlecht. Einführung, in: Thomas Mergel (ed.), Krisen verstehen. Historische und kulturwissenschaftliche Annäherungen, Frankfurt/Main (Campus) 2012, p. 199-203.

Jacques Joseph (1865-1934). Ein Streifzug durch die Geschichte der Schönheitschirurgie, in: L.I.S.A. – Das Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung, www.lisa.gerda-henkel-stiftung.de