Nach der Revolution. Potsdamer Wissenschaft und Kultur im vereinten Deutschland

Podiumsdiskussion
Förderverein
Datum: 27.09.2017
Ort: Potsdam

Beginn: 18 Uhr

Veranstalter:
Freunde und Förderer des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V.
in Kooperation mit dem Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF Potsdam)

Eintritt frei

Potsdam galt stets als bedeutende Stadt der Kultur und Wissenschaft – vor wie nach dem Systemwechsel von 1989/1990. Die Pflege des preußischen Erbes und lokale institutionelle Leuchttürme aus DDR-Zeiten wie die Hochschule für Film und Fernsehen und die physikalischen Forschungsstätten erlebten in den 1990er Jahren einen tiefgreifenden Wandel. 27 Jahre nach der deutschen Vereinigung möchte die Veranstaltung diese von Schöpfergeist, aber auch von Enttäuschungen geprägte Übergangsphase in den Blick nehmen. Welche unmittelbaren Folgen hatte der Umbruch für die Kultur- und Wissenschaftslandschaft, wie gestaltete sich die „Aufbauhilfe Ost“, welche persönlichen Erwartungen gab es und wie wirken die damaligen Weichenstellungen bis heute fort?

Auf dem Podium diskutieren:

Andreas Kleinert: 1984–89 Regiestudium an der HFF, seit 2006 Professor im Studiengang Film- und Fernsehregie an der Filmuniversität Babelsberg

Saskia Hüneke: Kustodin für die Skulpturen der Preußischen Schlösser und Gärten, Stadtverordnete und Kulturstadträtin von Neues Forum / ARGUS (1990–93)

Helmut Knüppel: 1991–93 Gründungsrektor  der  Fachhochschule  Potsdam und Professor  für  Sozialpolitik , 1993–2000 Rektor der Fachhochschule Potsdam

Günther Rüdiger: Professor am Zentralinstitut für Astrophysik und Aktivist des Neuen Forums

Begrüßung: Frank Bösch, Direktor des ZZF Potsdam

Einführung/Moderation: Jutta Braun (ZZF Potsdam) und Peter Ulrich Weiß (ZZF Potsdam)

Im Anschluss lädt der Förderverein des ZZF zu einem kleinen Empfang ein.

Veranstaltungsort

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam
Großer Seminarraum
Am Neuen Markt 9 d
14467 Potsdam

Kontakt und Anmeldung

Ohne Anmeldung

Kontakt:
Helen Thein
E-Mail: thein [at] zzf-potsdam.de

Veranstaltungen