Donnerstag, 30. Januar 2020
Institutskolloquium

Zeit: 10 Uhr c.t.
Der Vortrag ist öffentlich, alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Referent: Frank Biess (San Diego/Berlin):
Moderation: Frank Bösch

Mittwoch, 29. Januar 2020
Ringvorlesung

Beginn: 18 Uhr | Humboldt-Universität zu Berlin
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "1989 - (k)eine Zäsur?"

Foto: Wolfgang Sünderhauf/Umbruch Bildarchiv (www.umbruch-bildarchiv.de)
Freitag, 24. Januar 2020
Dialogreise

Podiumsdiskussion und Gespräch
Referent*innen:
 PD Dr. Kerstin Brückweh, Kathrin Zöller, Clemens Villinger
Moderation:  Niels Beintker (Bayerischer Rundfunk)
Beginn: 18:00 Uhr
 

Donnerstag, 23. Januar 2020
Institutskolloquium

Donnerstag, 23. Januar 2020 | 10 Uhr c.t. | ZZF Potsdam

Foto: Wolfgang Sünderhauf/Umbruch Bildarchiv (www.umbruch-bildarchiv.de)
Donnerstag, 23. Januar 2020
Dialogreise

Podiumsdiskussion und Gespräch
Referent*innen:
 PD Dr. Kerstin Brückweh, Kathrin Zöller, Clemens Villinger
Moderation: René Schlott (ZZF Potsdam)
Beginn: 19:30 Uhr

Mittwoch, 22. Januar 2020
Ringvorlesung

Beginn: 18 Uhr | Stiftung Berliner Mauer
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "1989 - (k)eine Zäsur?"

Foto: Wolfgang Sünderhauf/Umbruch Bildarchiv (www.umbruch-bildarchiv.de)
Mittwoch, 22. Januar 2020
Dialogreise

Podiumsdiskussion und Gespräch
Referent*innen:
 PD Dr. Kerstin Brückweh, Kathrin Zöller, Clemens Villinger
Moderation:  Dr. Uta Bretschneider (Direktorin des Hennebergischen Museums Kloster Veßra)
Beginn: 19:00 Uhr

Foto: Wolfgang Sünderhauf/Umbruch Bildarchiv (www.umbruch-bildarchiv.de)
Dienstag, 21. Januar 2020
Dialogreise

Dienstag, 21. Januar 2020 |19 Uhr | Meiningen
Podiumsdiskussion und Gespräch
Referent*innen:
 PD Dr. Kerstin Brückweh, Kathrin Zöller, Clemens Villinger
Moderation: Nancy Fischer (Journalistin und Moderatorin; rbb, ZDF)
Beginn: 19:00 Uhr

Donnerstag, 16. Januar 2020
Buchvorstellung

Donnerstag, 16. Januar 2020 | 19 Uhr | Berlin
Veranstaltung im Deutsch-französische Kolloquium (DfR) im WS 2019/20 "Frankreich und Deutschland - global"

Donnerstag, 16. Januar 2020
Institutskolloquium

Zeit: 10 Uhr c.t.
Der Vortrag ist öffentlich, alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Referent: Roman Köster (München)
Moderation: André Steiner

Mittwoch, 15. Januar 2020
Ringvorlesung

Beginn: 18 Uhr | Bundesstiftung Aufarbeitung
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "1989 - (k)eine Zäsur?"

Donnerstag, 9. Januar 2020
Institutskolloquium

Donnerstag, 9. Januar 2020 | 10 Uhr c.t. | Potsdam

Mittwoch, 8. Januar 2020
Ringvorlesung

Beginn: 18 Uhr | Humboldt-Universität zu Berlin
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "1989 - (k)eine Zäsur?"

Foto: 4. November 1989, Alexanderplatz Berlin (© Christina Glanz)
Freitag, 29. November 2019 bis Freitag, 29. Mai 2020
Fotoausstellung, Förderverein

Gezeigt werden Fotografien von Christina Glanz, Bilder von Demonstrationen in Ostdeutschland aus den Jahren 1989 bis 1991.
Ort: ZZF Potsdam, Bibliothek, Am Neuen Markt 9d, 14467 Potsdam
Eine Fotoausstellung des Leibniz-Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF) und der Freunde und Förderer des ZZF e.V.

Donnerstag, 30. Januar 2020
Institutskolloquium

Zeit: 10 Uhr c.t.
Der Vortrag ist öffentlich, alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Referent: Frank Biess (San Diego/Berlin):
Moderation: Frank Bösch

Mittwoch, 29. Januar 2020
Ringvorlesung

Beginn: 18 Uhr | Humboldt-Universität zu Berlin
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "1989 - (k)eine Zäsur?"

Foto: Wolfgang Sünderhauf/Umbruch Bildarchiv (www.umbruch-bildarchiv.de)
Freitag, 24. Januar 2020
Dialogreise

Podiumsdiskussion und Gespräch
Referent*innen:
 PD Dr. Kerstin Brückweh, Kathrin Zöller, Clemens Villinger
Moderation:  Niels Beintker (Bayerischer Rundfunk)
Beginn: 18:00 Uhr
 

Donnerstag, 23. Januar 2020
Institutskolloquium

Donnerstag, 23. Januar 2020 | 10 Uhr c.t. | ZZF Potsdam

Foto: Wolfgang Sünderhauf/Umbruch Bildarchiv (www.umbruch-bildarchiv.de)
Donnerstag, 23. Januar 2020
Dialogreise

Podiumsdiskussion und Gespräch
Referent*innen:
 PD Dr. Kerstin Brückweh, Kathrin Zöller, Clemens Villinger
Moderation: René Schlott (ZZF Potsdam)
Beginn: 19:30 Uhr

Mittwoch, 22. Januar 2020
Ringvorlesung

Beginn: 18 Uhr | Stiftung Berliner Mauer
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "1989 - (k)eine Zäsur?"

Foto: Wolfgang Sünderhauf/Umbruch Bildarchiv (www.umbruch-bildarchiv.de)
Mittwoch, 22. Januar 2020
Dialogreise

Podiumsdiskussion und Gespräch
Referent*innen:
 PD Dr. Kerstin Brückweh, Kathrin Zöller, Clemens Villinger
Moderation:  Dr. Uta Bretschneider (Direktorin des Hennebergischen Museums Kloster Veßra)
Beginn: 19:00 Uhr

Foto: Wolfgang Sünderhauf/Umbruch Bildarchiv (www.umbruch-bildarchiv.de)
Dienstag, 21. Januar 2020
Dialogreise

Dienstag, 21. Januar 2020 |19 Uhr | Meiningen
Podiumsdiskussion und Gespräch
Referent*innen:
 PD Dr. Kerstin Brückweh, Kathrin Zöller, Clemens Villinger
Moderation: Nancy Fischer (Journalistin und Moderatorin; rbb, ZDF)
Beginn: 19:00 Uhr

Donnerstag, 16. Januar 2020
Buchvorstellung

Donnerstag, 16. Januar 2020 | 19 Uhr | Berlin
Veranstaltung im Deutsch-französische Kolloquium (DfR) im WS 2019/20 "Frankreich und Deutschland - global"

Donnerstag, 16. Januar 2020
Institutskolloquium

Zeit: 10 Uhr c.t.
Der Vortrag ist öffentlich, alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Referent: Roman Köster (München)
Moderation: André Steiner

Mittwoch, 15. Januar 2020
Ringvorlesung

Beginn: 18 Uhr | Bundesstiftung Aufarbeitung
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "1989 - (k)eine Zäsur?"

Donnerstag, 9. Januar 2020
Institutskolloquium

Donnerstag, 9. Januar 2020 | 10 Uhr c.t. | Potsdam

Mittwoch, 8. Januar 2020
Ringvorlesung

Beginn: 18 Uhr | Humboldt-Universität zu Berlin
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "1989 - (k)eine Zäsur?"

Foto: 4. November 1989, Alexanderplatz Berlin (© Christina Glanz)
Freitag, 29. November 2019 bis Freitag, 29. Mai 2020
Fotoausstellung, Förderverein

Gezeigt werden Fotografien von Christina Glanz, Bilder von Demonstrationen in Ostdeutschland aus den Jahren 1989 bis 1991.
Ort: ZZF Potsdam, Bibliothek, Am Neuen Markt 9d, 14467 Potsdam
Eine Fotoausstellung des Leibniz-Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF) und der Freunde und Förderer des ZZF e.V.