Werner Berthold und Mario Keßler

Klios Jünger

100 Historiker-Porträts von Homer bis Hobsbawm

Dieses Buch stellt in 100 Porträts Leben und Werk von „Jüngern Klios“ in knappen Skizzen vor. Die Auswahl folgte dabei dem Gedanken, namentlich jene Persönlichkeiten zu porträtieren, die sich in ihrem wissenschaftlichen Tun nicht nur einem Thema zuwandten und ihre Arbeitsansätze disziplinübergreifend konzipierten. Neben Historikern in einem engeren Sinne finden so beispielsweise auch Geschichtsdenker Eingang in den Band, deren Verdienste vor allem in einer synthetisierenden Sicht auf die Geschichte erblickt werden können.
Das Buch richtet sich an jene Leser, die nicht nur aus der Geschichte lernen wollen, sondern die auch Biographie und Oeuvre jener Akteure interessiert, die Maßgebliches zum Wissen um die Vergangenheit beigesteuert haben: Lehrer, Schüler, Studenten, Journalisten, im Bereich der politischen Bildung Tätige oder einfach geschichtsbegeisterte Leser jeden Alters.


Ort: Leipzig
Jahr: 2011
Verlag: Leipziger Universitätsverlag
Seiten: 220
ISBN: 978-3-931982-72-0
Publikationen