Friederike Sattler

Ernst Matthiensen 1900–1980

Ein deutscher Bankier im 20. Jahrhundert

Die von Friederike Sattler vorgelegte Biografie des deutschen Bankiers Ernst Matthiensen (1900 – 1980) verankert dessen Lebensweg in den bankgeschäftlich-wirtschaftlichen ebenso wie in den gesellschaftlichen und politischen Kontexten der Zeitgeschichte des 20. Jahrhunderts. Matthiensen wird als eine wirtschaftlich handelnde Persönlichkeit vorgestellt, die in einem bestimmten ökonomischen Funktionsfeld der Gesellschaft, dem der Banken, in zunächst abhängigen, dann verantwortlichen Positionen tätig war. Aber er wird nicht auf diese Rolle reduziert, sondern auch als ein von den eigenen Erfahrungs- und Lebenswelten geprägter Mensch mit sehr individuellen Verhaltensdispositionen und Werthaltungen vorgestellt. Der private Lebensweg und die berufliche Laufbahn Ernst Matthiensens veranschaulichen auf ihre ganz eigene Weise die mit den starken wirtschaftlichen, sozialen und politischen Verwerfungen des 20. Jahrhunderts verbundene Mobilität in der deutschen Bankiers- und Wirtschaftselite – und sie lassen zugleich die über markante Zäsuren hinweg feststellbaren Kontinuitäten hervortreten.


Ort: Dresden
Jahr: 2009
Verlag: Eigen-Gutmann-Gesellschaft
Seiten: 432
ISBN: 978-3-9812511-2-8
Publikationen