Die verschwundene Mauer: Spuren der DDR-Staatsgrenze in Potsdam

Samstag, 6. April 2019
Märkische Allgemeine Zeitung

Ein Info-Pfad mit acht Stelen zwischen Villa Schöningen und Villa Gutmann wird ab dem 10. April 2019 an die DDR-Staatsgrenze am Jungfernsee und die deutsch-deutsche Teilung in Potsdam erinnern. Entwickelt haben den Erinnerungspfad das ZZF Potsdam und der Verein Erinnerungsorte Potsdam im Rahmen eines gemeinsamen Projekts. Florentine Schmidtmann, assoziierte Historikerin am ZZF Potsdam, hat das Projekt bearbeitet.
Artikel online lesen

Presse
Pressespiegel