Kristin
 
Meißner
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Kontakt

Dr. Kristin Meißner

Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 9d, Raum 1.23
14467 Potsdam

Tel.: 0331/74510-114
Fax: 0331/74510-143 

E-Mail: meissner [at] zzf-potsdam.de
 

Vita

seit 2019
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung, FV Historische Authentizität

2017/2018
Museums Guide für DDR-Geschichte, Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik/Berlin
Zertifizierung im Projektmanagement

2016
Promotion an der FU Berlin zum Verhältnis von Wissenschaft und Politik im informellen Imperialismus in Japan/Ostasien vor und um 1900: "Strategische Experten. Die imperialpolitische Rolle von ausländischen Beratern in Meiji-Japan (1868-1912)"

2013
Recherchestipendium des Deutschen Instituts für Japanstudien/Tokyo

2011-2016
Promotionsstudium am Arbeitsbereich Globalgeschichte der Freien Universität Berlin gefördert durch die Gerda Henkel Stiftung (2011-2014)

2009
Magistra Artium an der Humboldt Universität Berlin

2005-2008
Studentische Hilfskraft am Institut für Zeitgeschichte, Berlin (2005, Praktikum),
Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Alte Geschichte, HU Berlin (2006-2008)

2004-2005
Studium an der Université Paris 1/Panthéon Sorbonne

2001-2009
Magisterstudium der Neueren/Neuesten Geschichte, Alten Geschichte und Philosophie an der Humboldt Universität zu Berlin

2001
Abitur in Brandenburg an der Havel

 

Projekte

Publikationen

Monographie

Strategische Experten. Die imperialpolitische Rolle von ausländischen Beratern in Meiji-Japan (1868-1912), Frankfurt/Main u.a. (Campus-Verlag) 2018, 412 S. 

Artikel in Fachzeitschriften und Büchern

Responsivity within the Context of Informal Imperialism: Oyatoi in Meiji-Japan, in: Journal of Modern European History 14,2 (2016), S. 268-289.