Annalisa
 
Martin
Assoziierte Doktorandin

Kontakt

Annalisa Martin

Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam
Am Neuen Markt 1, Raum 1.01
14467 Potsdam

E-Mail: martin [at] zzf-potsdam.de

Annalisa Martin hat am 1. Juli 2022 erfolgreich ihre Promotion an der University of London abgeschlossen.
 

Vita

Seit Juli 2022
Assoziierte Doktorandin am ZZF Potsdam in Abteilung IV

1. Juli 2022
Verteidigung der Dissertation mit dem Titel “Managing Commercial Sex in West Germany, 1950s-1980s” an der Birkbeck College, University of London mit Bestnote

 Januar - Juli 2022
Doktorandin und Stipendiatin am ZZF Potsdam in Abt. IV mit einem Abschlussstipendium des ZZF

Mai 2020 - Dezember 2021
Assoziierte Doktorandin in Abt. IV "Regime des Sozialen" des ZZF Potsdam

ab Oktober 2018
Doktorandin, Birkbeck, University of London

2017-2018
Studentische Hilfskraft am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung in der Abteilung 1

2015-2016
DAAD Stipendium

2015-2018
Masterstudium ‘Moderne Europäische Geschichte’ an der Humboldt-Universität zu Berlin

2013-2014
Praktikum an der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen

2011-2015
Bachelorstudium ‘History and German’ an der University of Oxford, UK

Projekte

  • Abgeschlossenes assoziiertes Dissertationsprojekt

    Das Projekt untersuchte vergleichend die Städte Köln, Hamburg und West-Berlin in den langen 1960er und 1970er Jahren. Die leitende Frage dabei war, wie lokale Maßnahmen und Vorschriften in Verbindung mit oder entgegen dem... » zum Projekt

Publikationen

Review of M. Heying, Huren in Bewegung. Kämpfe von Sexarbeiterinnen in Deutschland und Italien, 1980 bis 2001 (Essen, 2019), for Arbeit-Bewegung-Geschichte (January 2021).