Jürgen
 
Danyel
Stellv. Direktor, Leiter der Abt. III, Leiter der Bibliothek

Kontakt

Dr. Jürgen Danyel

Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam

Büro: Am Neuen Markt 1, Raum 2.36
Tel.: 0331/28991-26
Fax: 0331/28991-60

E-Mail: danyel [at] zzf-potsdam.de

Vita

seit 2017
Leiter der Bibliothek

2013-2017
kommissarischer Leiter der Bibliothek

seit 2009
Leiter der Abteilung "Zeitgeschichte der Medien- und Informationsgesellschaft"

seit 2008
stellvertretender Direktor

seit 2003
Leitung des von der DFG geförderten Projekts "Clio online/Modul Zeitgeschichte" zur Entwicklung eines Internet-Portals für die zeithistorische Forschung

2001 bis 2008
Leiter des Bereichs "Elektronische Fachinformation und -kommunikation"

seit 1996
wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Zeithistorische Forschung e.V.

1993-2004
Mitglied der Redaktion der Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

1992-1995
wiss. Mitarbeiter am Forschungsschwerpunkt Zeithistorische Studien. Arbeit an einem Projekt zum Umgang mit Nationalsozialismus und Widerstand in beiden deutschen Staaten

1990-1991
wiss. Mitarbeiter am Institut für deutsche Geschichte Berlin. Forschungsaufenthalt in den USA als Stipendiat des "Program for Younger East German Scholars. Forschungsprojekt zur Widerstandsgruppe Schulze-Boysen/Harnack ("Rote Kapelle") an der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Berlin

1988-1989
Aspirantur an der Akademie für Gesellschaftswissenschaften. Forschungen zur Geschichte des deutschen Widerstandes gegen den Nationalsozialismus (Biographie Arvid Harnack).

1987
Promotion mit einer Arbeit über die Marxsche Auffassung vom Individuum und ihre Bedeutung für die soziologische Theorie

1985-1987
Forschungsstudium am Institut für Soziologie der Humboldt-Universität

1980-1985
Studium der Soziologie an der Berliner Humboldt-Universität

1959
in Mariánské Lázně geboren

___________________________________

Projektleiter "Zeitgeschichte-online" und "Zeithistorische Forschungen"

laufende Projekte

Visual History. Institutionen und Medien des Bildgedächtnisses www.visual-history.de

Materielle Kultur als soziales Gedächstnis einer Gesellschaft. Der Sammlungsbestand des Dokumentationszentrums Alltagskultur der DDR als Quelle für die zeitgeschichtliche Forschung

Docupedia Zeitgeschichte. Thematische Netzwerke und elektronisches Publizieren mit der Plattform MediaWiki (gefördert von der DFG)

Portal zur DDR Presse. Kooperationsprojekt mit der Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz (gefördert von der DFG)

Bildatlas Kunst in der DDR. Verbundprojekt mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, dem Kunstarchiv Beeskow und dem Lehrstuhl für Soziologische Theorie, Theoriegeschichte und Kultursoziologie an der TU Dresden (gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung)

abgeschlossene Projekte

68/89 - Vom Frühling der Utopien bis zum Fall der Mauer. Kooperationsprojekt mit dem Theater Archa in Prag, kampnagel Hamburg, sophiensaele Berlin, Stanica Zilina und dem Theater "Gans an der Schnur" Brünn (gefördert im Rahmen des Kulturprogramms der Europäischen Union, 2008/2009)

68/89 - Kunst.Zeit.Geschichte. (gefördert von der Bundeskulturstiftung, 2008/2009)

Der Prager Frühling 1968 und die tschechoslowakische Gesellschaft. Kultur - Medien - Zivilgesellschaft (gefördert von der Stiftung Aufarbeitung, 2008)

Die Pankower Machthaber. Die Geschichte des "Städtchens" am Makjakowskiring und des Schlosses Schönhausen nach 1945 (Ausstellungsprojekt, gefördert von der Stiftung Aufarbeitung, 2009)

wiss. Mitarbeiter am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (seit 1996) mit Forschungsprojekten zu den folgenden Themen:.

"Die ´Pankower Machthaber´. Politik- und Lebensstile der Herrschaftselite der DDR in den fünfziger Jahren".

"Soziale Fragen und politische Antworten: Migration, Integration und gesellschaftliche Entdiffenrenzierung in der Tschechoslowakei 1946-1963"

Projektliste

Publikationen

Bücher/Hrsg.:

Cover Waldsiedlung Wandlitz

.../Elke Kimmel

Waldsiedlung Wandlitz
Eine Landschaft der Macht

Ch. Links Verlag, Berlin 2016.

 
Cover Stadt-Bild / Kunst-Raum

 

.../Jutta Götzmann (Hrsg.)

Stadt-Bild / Kunst-Raum
Entwürfe der Stadt in Werken von Potsdamer und Ost-Berliner Künstlerinnen und Künstlern 1949-1990

Lukas Verlag, Berlin 2014.

 
Cover Zeitgeschichte. Konzepte und Methoden

.../Frank Bösch(Hrsg.)

Zeitgeschichte
Konzepte und Methoden

Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2012.

 
Cover Transit 68/89

.../Jennifer Schevardo/Stephan Kruhl (Hrsg.)

Transit 68/89
Deutsch-tschechische Kulturgeschichten

Metropol-Verlag, Berlin 2009.

 
Cover transforming 68/89

.../Jennifer Schevardo/Stephan Kruhl (Hrsg.)

transforming 68/89
Umwege am Ende der Geschichte

Metropol-Verlag, Berlin 2008.

 
Cover performing 68/89

.../Jennifer Schevardo/Stephan Kruhl (Hrsg.)

performing 68/89
Die Oberfläche und die Untergründe

Metropol-Verlag, Berlin 2008.

 
 
Cover misunderstanding 68/89

 

.../Jennifer Schevardo/Stephan Kruhl (Hrsg.)

misunderstanding 68/89
Fremde Zeitgenossen und umstrittene Deutungen

Metropol-Verlag, Berlin 2008.

 
Cover crossing 68/89

 
.../Jennifer Schevardo/Stephan Kruhl (Hrsg.)

crossing 68/89
Grenzüberschreitungen und Schnittpunkte zwischen den Umbrüchen

Metropol-Verlag, Berlin 2008.

 
Cover 50 Klassiker der Zeitgeschichte

 

.../Jan-Holger Kirsch/Martin Sabrow (Hrsg.)

50 Klassiker der Zeitgeschichte

Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2007.

 
Cover Aufstände im Ostblock

 

.../Henrik Bispinck/Hans-Hermann Hertle/Hermann Wentker (Hrsg.)

Aufstände im Ostblock
Zur Krisengeschichte des realen Sozialismus

Ch. Links Verlag, Berlin 2004.

 
Cover Gesellschaft ohne Eliten

 
.../Arnd Bauerkämper/Peter Hübner/Sabine Roß (Hrsg.)

Gesellschaft ohne Eliten?
Führungsgruppen in der DDR

Metropol-Verlag, Berlin 1997.

 

 

Cover Geteilte Vergangenheit

 
Die geteilte Vergangenheit.
Zum Umgang mit Nationalsozialismus und Widerstand in beiden deutschen Staaten

Zeithistorische Studien, Bd. 4, Berlin 1995.

 

 

.../Hans Coppi/Johannes Tuchel (Hrsg.)

Die Rote Kapelle im Widerstand gegen den Nationalsozialismus,

Schriftenreihe der Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Reihe A: Analysen und Darstellungen, Bd. 1, Berlin 1994.

Erwin K. Welsh/Jürgen Danyel/Thomas Kilton

Archives and Libraries in a New Germany

New York: Council for European Studies 1994

Themenhefte der Zeitschrift für Geschichtswissenschaft:

 

 

Cover ZfG
.../Patrice G. Poutrus (Hrsg.)

Der Algerienkrieg in Europa (1954–1962)

mit Beiträgen von Philipp Zessin, Laure Pitti, Christoph Kalter und Patrice G. Poutrus

H. 2/2007

.../Philipp Ther (Hrsg.)

Flucht und Vertreibung in europäischer Perspektive

mit Beiträgen von Matthias Beer, Jürgen Danyel, Monika Flacke, K. Erik Franzen, Milos Havelka, Christoph Kleßmann, Jerzy Kochanowski, Claudia Kraft, Norman Naimark, Karl Schlögel, Ulrike Schmiegelt, Michael schwartz, Arnold Suppan, Philipp Ther

H. 1/2003

.../Arpád v. Klimó (Hrsg.)

Die ungarische Nachkriegsgeschichtsschreibung
Neuere Trends und Tendenzen, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

mit Beiträgen von Arpád v. Klimó, Jürgen Danyel, Andrea Petö und Heino Nyyssönen

H. 10/1999

30 Jahre Prager Frühling

mit Beiträgen von Jürgen Danyel, Jitka Vondrová, Antonin Bencik, Jiri Hoppe und Oldrich Tuma

H. 8/1998

20. Juli 1944

mit Beiträgen von Arnd Bauerkämper, Werner Bramke, Jürgen Danyel, Bernd Faulenbach, Olaf Groehler, Hans Mommsen, Ines Reich, Peter Steinbach und Frank Stern

H. 7/1994

 
 

Aufsätze:
 

.../Annette Schuhmann, Wege in die digitale Moderne. Computerisierung als gesellschaftlicher Wandel, in: Frank Bösch (Hrsg.), Geteilte Geschichte. Ost- und Westdeutschland 1970-2000, Göttingen 2015, S. 283-319.

Alltag Einheit: Ein Fall fürs Museum!, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 65, 2015, H. 33-34, S. 26-35.

Partizipation der Mitlebenden als Herausforderung. Zeitgeschichte im Museum, in: Museumsblätter. Mitteilungen des Museumsverbandes Brandenburg 2015, H. 27, S. 8-15.

.../Doris Müller-Toovey, Alltag Einheit. Porträt einer Übergansgesellschaft, in: Stiftung Deutsches Historisches Museum (Hrsg.), Alltag Einheit. Porträt einer Übergangsgesellschaft. Begleitpublikation zur Ausstellung des Deutschen Historischen Museums und des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam, Berlin 2015, S. 6-9.

Techno in der Wertheim-Bank. Jugendkultur nach dem Mauerfall, in: Stiftung Deutsches Historisches Museum (Hrsg.), Alltag Einheit. Porträt einer Übergangsgesellschaft. Begleitpublikation zur Ausstellung des Deutschen Historischen Museums und des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam, Berlin 2015, S. 58-61.

Abschiede in Grau. Die Stadt als Gesellschaftsporträt in Malerei und Fotografie der späten DDR, in: Jutta Götzmann, Jürgen Danyel (Hrsg.), Stadt-Bild / Kunst-Raum. Entwürfe der Stadt in Werken von Potsdamer und Ost-Berliner Künstlerinnen und Künstlern 1949-1990, Berlin 2014, S. 35-43.

Wege in die digitale Moderne. Überlegungen zu einer Zeitgeschichte der Informationsgesellschaft, in: Jörg Probst, Steffen Henne (Hrsg.), Die 1990er Jahre als Beginn. Bilder und Ideen einer Umbruchszeit, Marburg 2013.

.../Frank Bösch, Die Zeitgeschichtsforschung und ihre Methoden, in: Frank Bösch/Jürgen Danyel (Hrsg.), Zeitgeschichte. Konzepte und Methoden, Göttingen 2012, S. 9-21.

Zeitgeschichte der Informationsgesellschaft, in: Zeithistorische Forschungen, 9 (2012), H. 2. S. 186-211.

.../Anja Tack, Pankow, in: Martin Sabrow (Hrsg.) Erinnerungsorte der DDR, München 2009, S. 68-78.

Waldfriedhof Halbe - Rekonstruktion einer Geschichtswerkstat, in: Günter Morsch (Hrsg.), Mittel- und langfristige Perspektiven für den Waldfriedhof Halbe. Abschlußbericht der Expertenkommission und Beiträge, Berlin 2009, S. 136-142.

Informationsangebote zum Thema Halbe im Internet, in: ebenda, S. 149-156.

Der Waldfriedhof Halbe als Erinnerungslandschaft. Symbolische Zentralisierung oder Differenzierung des Gedenkens?, in: ebenda, S. 199-204.

.../Anja Tack, Waldfriedhof Halbe. Fotodokumentation, CD-ROM, in: ebenda.

Jahrestage als "clash of memories". Die Erinnerung an die Aufstände von 1953 und 1956 in Berlin und Budapest, in: Martin Sabrow (Hrsg.), ZeitRäume. Potsdamer Almanach des Zentrums für Zeithistorische Forschung 2007, Göttingen 2008, S. 71-84.

Auferstanden aus Ruinen... . Als Deutschland auf eine bessere Zukunft hoffte, in: P.M. History, H. 9, 2008, S. 34-40.

1968/1989 - Umbrüche und Zwischenzeiten, in Magazin Zipp - deutsch-tschechische Kulturprojekte, hg. von der Kulturstiftung des Bundes, Berlin 2008, s. 7-12 (dt. u. tschech.)

Spätfolgen? Der ostdeutsche Rechtsextremismus als Hypothek der DDR-Vergangenheitspolitik und Erinnerungskultur, in: Jan C. Behrends/Thomas Lindenberger/Patrice G. Poutrus (Hrsg.), Fremde und Fremd-Sein in der DDR. Zu historischen Ursachen der Fremdenfeindlichkeit in Ostdeutschland, Berlin 2003.

../Peter Hübner, Soziale Argumente im politischen Machtkampf: Prag, Warschau, Berlin 1968-1971, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 50, 2002, H. 9, S. 804-832

../Peter Hübner/Simone Barck/Dietrich Mühlberg/Annette Schuhmann: Sozialismus als soziale Frage: Soziale Problemlagen, kulturgeschichtliche Prägungen und Sozialpolitik in Mittel- und Osteuropa 1945-1990, in: Potsdamer Bulletin für Zeithistorische Studien, Nr.25/2002, S. 48-65.

Entdifferenzierung und Redifferenzierung. Die Elitenwechsel in der DDR aus historiographischer Sicht, in: Heinrich Best/Ronald Gebauer (Hrsg.) (Dys)funktionale Differenzierung? Rekrutierungsmuster und Karriereverläufe der DDR-Funktionseliten, Jena 2002, S. 51-55

 

Der 20. Juli, in: Etienne François/Hagen Schulze (Hrsg.), Deutsche Erinnerungsorte, Bd.2, München 2001, S. 220-237.
DDR-Antifaschismus: Rückblick auf zehn Jahre Diskussion, offene Fragen und Forschungsperspektiven, in: Annette Leo/Peter Reif Spirek (Hrsg.), Vielstimmiges Schweigen. Neue Studien zum DDR-Antifaschismus, Berlin 2001, S. 7-20.

Vergangenheitspolitik in der SBZ/DDR 1945-1989, in: Wlodimierz Borodzej/Klaus Ziemer (Hrsg.), Deutsch-polnische Beziehungen 1939 - 1945 - 1949, Osnabrück 2000, S. 265-295.

.../Arnd Bauerkämper, O vsem rozhodují kádry. Styl rízení a vlastní obraz východonemeckých elit (Die Kader entscheiden alles. Führungsstile und Selbstbilder der ostdeutschen Eliten), in: Soudobé dejiny, 1-2/2000, S. 138-153. (tschech.)

Die unbescholtene Macht. Zum antifaschistischen Selbstverständnis der ostdeutschen Eliten, in: Peter Hübner (Hrsg.), Eliten im Sozialismus. Beiträge zur Sozialgeschichte der DDR, Köln/Weimar/Wien 1999.

 

Wer sind wir wieder? Das doppelte Deutschland in den fünfziger Jahren, in: Argonautenschiff. Jahrbuch der Anna-Seghers-Gesellschaft Berlin und Mainz e.V., Nr. 8, 1999, Berlin 1999, S. 243-254.

Kulturbund zur demokratischen Erneuerung Deutschlands, Deutscher Volkskongreß für Einheit und gerechten Frieden, Deutscher Volksrat, Deutsche Wirtschaftskommission, alle in: Wolfgang Benz (Hg.), Deutschland unter alliierter Besatzung 1945-1949, Berlin 1999

Die beiden deutschen Staaten und ihre nationalsozialistische Vergangenheit: Elitenwechsel und Vergangenheitspolitik, in: Christoph Kleßmann/Hans Misselwitz/Günter Wichert (Hg.), Deutsche Vergangenheiten - eine gemeinsame Herausforderung. Der schwierige Umgang mit der doppelten Nachkriegsgeschichte, Berlin 1999, S. 128-138.

../Arnd Bauerkämper, Leadership Styles and Self-Images of GDR-Elites, in: Konrad H. Jarausch (Hg.), East German Dictatorship, Ambigiuties of Repression an Experience in the GDR, Providence 1999

../Arpád v. Klimo, Die ungarische Nachkriegsgeschichtsschreibung. Neuere Trends und Tendenzen, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 1999, H. 10, S. 869-873.

 

Die SED und die kleinen Pg´s. Zur politischen Integration der ehemaligen NSDAP-Mitglieder in der SBZ-DDR, in Annette Leo/Peter Reif-Spirek (Hg.), Helden, Täter und Verräter. Studien zum DDR-Antifaschismus, Berlin 1999, S. 177-196.

Zwischen Repression und Toleranz. Die Politik der SED zur politischen Integration der ehemaligen NSDAP-Mitglieder in der SBZ/DDR, in: Peter Reif-Spirek/Bodo Ritscher (Hg.), Speziallager in der SBZ. Gedenkstätten mit doppelter Vergangenheit, Berlin 1999, S. 222-238.

 

Die Erinnerung an die Wehrmacht in beiden deutschen Staaten. Vergangenheitspolitik und Gedenkrituale, in: Die Wehrmacht. Mythos und Realität. Im Auftrag des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes herausgegeben von Rolf-Dieter Müller und Hans-Erich Volkmann, München 1999

Die andere Feier: Prag - zehn Jahre nach der "samtenen" Revolution, in: Potsdamer Bulletin für Zeithistorische Studien, Nr. 17, Dezember 1999, S. 21-26.

Die Pankower Tafelrunde. Rede zur Eröffnung der Ausstellung "Die Pankower Tafelrunde. Das Städtchen als Wohnsitz von DDR Politikern 1945-1960", in: Potsdamer Bulletin für Zeithistorische Studien, Nr. 17, Dezember 1999, S. 35-40.

Die unbescholtene Macht. Zum antifaschistischen Selbstverständnis der ostdeutschen Eliten, in: Peter Hübner (Hg.), Eliten im Sozialismus. Studien zur Sozialgeschichte des SED-Regimes, Köln/Wien 1999, S. 67-86.

Der Prager Frühling nach der "samtenen" Revolution. Die Erinnerung an 1968 im postkommunistischen Tschechien, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 46, 1998, S. 677-684.

Unwirtliche Gegenden und abgelegene Orte? Der Nationalsozialismus und die deutsche Teilung als Herausforderungen einer Geschichte der deutschen "Erinnerungsorte", in: Geschichte und Gesellschaft 24, 1998, S. 463-475.

 

Politische Rituale als Sowjetimporte, in: Konrad Jarausch/Hannes Siegrist (Hg.), Amerikanisierung und Sowjetisierung in Deutschland 1945-1970, Frankfurt/New York 1997, S. 67-86.

La résistance au national-socialisme dans la conscience collective allemand. D´une mémoire scindée à une tradition nationale commune?, in: Des Allemands contre le nazisme. Oppositions et résistances 1933-1945, hg. v Christine Levisse-Touzéu. Stefan Martens, Paris 1997, S. 323-342.

Die DDR und der deutsche Widerstand - ein problematisches Erbe, in: R. Aspeslagh/S. Raven (Hg.), Een lastige erfernis. De rol en betekenis van de Duits verzet tegen Hitler, Van Gorcum (Niederlande) 1995, S. 71-80.

Die Historiker und die Moral. Anmerkungen zur Debatte um die Autorenrechte an der DDR-Geschichte, in: Geschichte und Gesellschaft 21, 1995, H. 2, S. 290-303.

Wandlitz auf dem Ettersberg? Zur Debatte um die roten Kapos von Buchenwald, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 43, 1995, H. 2.

Bilder vom "anderen Deutschland". Frühe Widerstandsrezeption nach 1945, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 42, 1994, H. 7, S. 611-621.

 

Zwischen Nation und Sozialismus: Genese, Selbstverständnis und ordnungspolitische Vorstellungen der Widerstandsgruppe um Arvid Harnack und Harro Schulze-Boysen, in: Peter Steinbach/Johannes Tuchel (Hg.), Widerstand gegen den Nationalsozialismus, Berlin 1994. S. 468-487. (Akademie-Verlag, ebenfalls erschienen als Bd. 323 der Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 1994)

"Ein Endsieg des nationalsozialistischen Deutschland ist nicht mehr möglich." Die Wider-standsgruppe um Arvid Harnack und Harro Schulze-Boysen im Kontext der Geschichte des militärischen Wider-standes gegen das NS-Regime, in: Aufstand des Gewissens. Militärischer Widerstand gegen Hitler und das NS-Regime 1933-1945, Katalog zur Wanderausstellung, im Auftrag des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes hrsg. v. Heinrich Walle, Berlin/Bonn/Herford 1994, S. 579-606.

Jürgen Danyel/Olaf Groehler/Mario Kessler, Antifaschismus und Verdrängung. Zum Umgang mit der NS-Vergangenheit in der DDR, in: Jürgen Kocka/Martin Sabrow, Die DDR als Geschichte. Fragen - Hypothesen - Perspektiven, Zeithistorische Studien, Bd. 2, Berlin 1994, S. 148-152.

 

Die geteilte Vergangenheit. Gesellschaftliche Ausgangslagen und politische Dispositionen für den Umgang mit Nationalsozialismus und Widerstand in beiden deutschen Staaten nach 1949, in: Jürgen Kocka (Hg.), Historische DDR-Forschung. Aufsätze und Studien, Berlin 1993, S. 129-148.

Vom schwierigen Umgang mit der Schuld. Die Deutschen in der DDR und der Nationalsozialismus, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG) 40, 1992, S. 915-928