Christoph
 
Kapp
Assoziierter Doktorand

Kontakt

Christoph Kapp

Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam

E-Mail: ckapp [at] uni-potsdam.de

Vita

seit August 2013 
Assoziierter Doktorand am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam

2010-2013
Stipendiat des Walther Rathenau Kollegs am Moses Mendelssohn Zentrum Potsdam 

2009-2010: Bibliothekar am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam

1998-2009 
Studium der Philosophie, Germanistik und Neueren Geschichte in Berlin und Potsdam 
Thema der Magisterarbeit: "Zwei Theorien der Unbegrifflichkeit. Adorno und Blumenberg"

geboren 1977 

Publikationen

Aufsätze
 

“Eine ganze Wohnung für mich…”. Fundstücke aus der Walter Boehlich-Bibliothek. In: Irene A. Diekmann u.a. (Hrsg.): “… und handle mit Vernunft”. Beiträge zur europäisch-jüdischen Beziehungsgeschichte. Hildesheim : Olms Verl., 2012, S. 622-629. 

“… und die Toren entthronte ich mit den Jahren”. Walter Boehlichs frühe Jahre – eine biografische Skizze. In: Helmut Peitsch und Helen Thein (Hrsg.): Walter Boehlich. Kritiker, Berlin : Akademie-Verl., 2011, S. 17-40. 

“Kritik ist eine moralische Aufgabe”. Leben und Werk Walter Boehlichs. In: Dialog, 4/2010, H. 49 - Wie errichtet man eine demokratische Gesellschaft? Im Dezember widmet sich eine Konferenz in Potsdam dem Leben und Werk des Journalisten, Intellektuellen und Kritikers Walter Boehlich. In: Jüdische Zeitung, 46/2009

Rezensionen
 

Rezension zu: Henning Marmulla: Enzensbergers Kursbuch. Eine Zeitschrift um 68. Berlin 2011, in: H-Soz-u-Kult, 22.03.2012, 

Rezension zu: Ines Sonder, Karin Bürger, Ursula Wallmeier (Hrsg.): “Wie würde ich ohne Bücher leben und arbeiten können?”. Privatbibliotheken jüdischer Intellektueller im 20. Jahrhundert, Verl. für Berlin-Brandenburg, Berlin 2008. In: Weimarer Beiträge, 3/2011, S. 469-473.

Tagungsberichte
 

zusammen mit David Oels: Walter Boehlich. Kritiker (Interdisziplinäre Konferenz in Potsdam v. 4-6.12.2009). In: Zeitschrift für Germanistik, 3/2010, S. 654-657. 

Tagungsbericht: Walter Boehlich. Kritiker. 04.12.2009-06.12.2009, Potsdam, in: H-Soz-u-Kult, 14.01.2010.