Historiker Martin Sabrow erhält Golo-Mann-Preis

Friday, 10. November 2017
Westfälische Nachrichten

Der Historiker Martin Sabrow erhält den mit 15 000 Euro dotierten Golo-Mann-Preis für Geschichtsschreibung. Der Direktor des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam habe mit seiner Biografie über die Jugend des späteren DDR-Staatsratsvorsitzenden ein «grandios geschriebenes Lebensbild» verfasst, urteilte die Jury.
Der Artikel in den Westfälischen Nachrichten basiert auf einem dpa-Beitrag.
Zum Beitrag

Presse
Pressespiegel