Kurfürst-Karl-Theodor-Preis für Priv.-Doz. Dr. Henning Türk

18.10.2017

Priv.-Doz. Dr. Henning Türk aus der Abteilung "Geschichte des Wirtschaftens" des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF) wurde am 12. Oktober 2017 für seine Habilitationsschrift ausgezeichnet. Für sein Buch „Ludwig Andreas Jordan und das Pfälzer Weinbürgertum – Bürgerliche Lebenswelt und liberale Politik im 19. Jahrhundert“ (erschienen bei Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2016, 424 S., 60 Euro) erhielt er den bayerischen Kurfürst-Karl-Theodor-Preis. Dieser wird für wissenschaftliche Arbeiten verliehen, die sich mit dem bayerisch-pfälzischen Verhältnis auseinandersetzen. Die Preisverleihung fand im Rahmen eines Festakts durch die Landtagspräsidentin Barbara Stamm im bayerischen Landtag in München statt. Die Vorsitzende der Jury, Frau Professorin Daniela Neri-Ultsch (Universität Regensburg), betonte in ihrer Laudatio den innovativen Ansatz, die äußerst reichhaltige Quellenlage und das Lesevergnügen, welches das Buch bereite.

Weitere Informationen zur Preis-Verleihung an den ZZF-Historiker Dr. Henning Türk auf der Website des Bayerischen Landtags

News