Medien

Freitag, 15. September 2017
Deutsche Bauzeitung

Jürgen Tietz rezensiert für die Deutsche Bauzeitung das von Prof. Dr. Martin Sabrow und Dr. Achim Saupe im Rahmen des Leibniz-Forschungsverbunds "Historische Authentizität" herausgegebenen Werkes Gebaute Geschichte. Historische Authentizität im Stadtraum.
Zum Artikel

Donnerstag, 14. September 2017
Berliner Zeitung

Claus Loeser über die erste Ausgabe des neuen Festivals moving history - Festival des historischen Films Potsdam, das sich der Einschreibung historischer Ereignisse in die Filmgeschichte widmet und unter anderem vom ZZF Potsdam veranstaltet wird.
(Der Artikel ist leider nicht online)

Donnerstag, 14. September 2017
Deutschlandfunk

Isabel Fannrich im Gespräch mit ZZF-Historiker Hanno Hochmuth über das doppelte Stadtjubiläum Berlins 1987.
Zum Podcast

Donnerstag, 14. September 2017
Potsdamer Neueste Nachrichten

Über die Ausstellung "OKHA - Fenster" im ZZF Potsdam, in der das Institut politische Plakate aus den ersten Jahrzehnten der Sowjetunion zeigt.
Zum Artikel

Mittwoch, 13. September 2017
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ein Betrag über den wissenschaftlichen Workshop "Das doppelte Stadtjubiläum. Die 750-Jahr-Feiern 1987 in Ost- und West-Berlin", zu dem das ZZF Potsdam und die Stiftung Berliner Mauer am 8. September 2017 eingeladen hatten.
(Der Artikel ist nicht online)

Mittwoch, 13. September 2017
rbb Aktuell

rbb-Aktuell-Moderator Raiko Thal im Gespräch mit Dr. Jürgen Danyel über die Nostalgisierung des Berliner Flughafens Tegel.
Zum Beitrag

Mittwoch, 6. September 2017
Potsdamer Neueste Nachrichten

Historiker des ZZF Potsdam haben mit dem Verein "Erinnerungsorte Potsdamer Grenze" einen Infomationspfad zur Berliner Mauer am Jungfernsee erstellt. PNN-Autor Jan Kixmüller über das Projekt "Der Todesstreifen im Weltkulturerbe", das von Frank Bösch und Hans-Hermann Hertle am ZZF geleitet und von Florentine Schmidtmann bearbeitet wird.
Zum Artikel

Dienstag, 5. September 2017
Deutschlandfunk Kultur

Interview mit der ZZF-Historikerin und Visual History-Expertin Annette Vowinckel zum Thema "Politische Fotografie" und zu der Frage, ob es in unfreien Ländern eine Fotozensur gibt.
Audio-Podcast (7:11min)

Interview zum Nachlesen

Montag, 4. September 2017
Der Tagesspiegel

Günter Schlusche (Stiftung Berliner Mauer) im Interview über die gemeinsam vom ZZF und von der Stiftung Berliner Mauer ausgerichteten Konferenz anlässlich der 750-Jahr-Feierlichkeiten Berlins vor 30 Jahren.
Zum Artikel

Sonntag, 3. September 2017
Potsdamer Neueste Nachrichten

Das Museum Barberini in Potsdam hatte 60 Instagrammer zu einer Führung über die aktuelle Ausstelllung eingeladen. Einer der Teilnehmer am "InstaWalk" war der Historiker Martin Schmitt, der am ZZF zum Thema "Digitalisierung der Kreditwirtschaft" promoviert.
Zum Artikel