"Die Tscheka erhob den Terror zur Staatsdoktrin"

Mittwoch, 20. Dezember 2017
Welt N24

Im Dezember 1917 entstand mit der Tscheka die erste sowjetische Geheimpolizei. Ihre Tradition wirkt über GPU, NKWD und KGB bis heute fort. Der ZZF-Historiker und Osteuropa-Experte Jan C. Behrends erklärt in diesem Interview, wie es dazu kam.
Das Interview lesen
Das ZZF ist Mit-Veranstalter der am 9. Januar 2018 startenden vierteiligen Vortrags- und Diskussions-Reihe "100 Jahre Tschka - 100 Jahre (post-)kommunistische Geheimdienste" (Ort Gedenkstätte Berliner Mauer, Besucherzentrum, Berlin)
 

Presse
Pressespiegel